Lade Login-Box.
Topthemen: Kommunalwahl 2020Bilder vom WochenendeHof-GalerieBlitzerwarner

Marktredwitz

O'zapft is: Rentner stiehlt Strom vom Nachbarn

Er wollte wohl seinen Geldbeutel schonen: Im Keller eines Marktredwitzer Mehrfamilienhauses hat ein 64-Jähriger einen fremden Stromanschluss angezapft.



Marktredwitz - So habe der polizeibekannte 64-Jährige in der Marktredwitzer Schuhwiese über längere Zeit widerrechtlich seinen Strom bezogen. Der Mann wurde wegen der Entziehung elektrischer Energie angezeigt. Wie lange genau der Rentner auf Kosten des anderen Hausbewohners Strom genutzt hat, ist bislang nicht ermittelt, teilt die Polizei an diesem Donnerstag weiter mit.

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
13. 02. 2020
14:10 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Mehrfamilienhäuser Nachbarn Polizei Rentner Stromtechnik Widerrechtlichkeit
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Gearbeitet wird derzeit an der Ertüchtigung der Kläranlage in Pechbrunn. Bis Mitte kommenden Jahres sollen die Arbeiten fertiggestellt sein. Insgesamt werden 1,58 Millionen Euro verbaut. Das Bild links zeigt einen Blick auf das Denitrifikationsbecken und Zwischenklärbecken, das als Kombibecken gebaut wird. Rechts die Verantwortlichen bei der Baustellenbesprechung (von links): Planer Günter Schwab, Kämmerin Ursula Ockl, Bauamtsleiter Thomas Grillmeier, Bürgermeister Ernst Neumann sowie Bauleiter Sebastian Bauer und Polier Ludwig Wenning (beide Firma Bauer Erbendorf). Fotos: jr

26.09.2019

Kläranlage Mitte 2020 fertig

Die Arbeiten zur Ertüchtigung der Pechbrunner Anlage sind in vollem Gange. Die Kosten bewegen sich im Rahmen. » mehr

Für alte Haudegen und erfahrene Bullen wie den "Waldler" ist der Gang zum "Phantom" ein eingespielter Ablauf.

19.09.2019

Wölsau: Fleckvieh-Sperma als Hightech-Produkt

Was vor Jahrzehnten frisch abgesamt und per Fahrrad zu den Bauern gebracht wurde, ist heute ein hochtechnisiertes Produkt. Der Wölsauer Bullen-Samen ist weltweit gefragt. » mehr

Feuerwehr Blaulicht

09.06.2019

Feuer in Marktredwitzer Wohnhaus: Mann erleidet Rauchgasvergiftung

In der Nacht zum Pfingstsonntag brennt es in einem Marktredwitzer Mehrfamilienhaus. Die Kriminalpolizei Hof ermittelt und sucht Zeugen. » mehr

Hundepfoten

18.05.2019

Hund beißt Rentner vor Supermarkt

Ein 74-jähriger Mann ist am Freitagvormittag vor einem Einkaufsmarkt in Marktredwitz an der Breslauer Straße von einem nicht angeleinten Hund gebissen worden. » mehr

Bauamtsleiter Stefan Büttner präsentiert die Pläne für die Häuser, die anstelle des gelben Hauses und des rechts angrenzenden Gebäudes an der Waldershofer Straße entstehen sollen. Foto: Peggy Biczysko

20.12.2017

Abrissbirne kann 2018 kommen

Wenn die Nachbarn zustimmen, sind die beiden Häuser an der Waldershofer Straße bald Geschichte. 17 neue Wohnungen will Probau hier hochziehen. » mehr

In der Stadt könnten bald E-Scooter rollen

09.05.2019

In der Stadt könnten bald E-Scooter rollen

Der Bundesrat entscheidet im Augenblick über die Zulassung der elektrischen Tretroller. In Marktredwitz sind sie eine sinnvolle Ergänzung des ÖPNV, sagen die Verantwortlichen. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Auto brennt in Hof Hof

Auto brennt in Hof | 23.02.2020 Hof
» 4 Bilder ansehen

Buchwaldfasching in Selb Selb

Buchwaldfasching in Selb | 22.02.2020 Selb
» 45 Bilder ansehen

EC Peiting vs. Selber Wölfe

EC Peiting vs. Selber Wölfe | 21.02.2020 Peiting
» 44 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
13. 02. 2020
14:10 Uhr



^