Lade Login-Box.
Topthemen: Mordfall OttingerKneipennachtBayern HofVideo: Waldfriedhof Frankenwald

Marktredwitz

Pro-Kopf-Verschuldung liegt bei 73 Euro

Nur 100 000 "Miese" drücken die Gemeinde Pechbrunn. Nun muss sie aber Geld in die Kläranlage stecken.



In Angriff genommen werden soll heuer die Ertüchtigung der Pechbrunner Kläranlage. In diesem Jahr sind dafür eine Million Euro vorgesehen.	Foto: jr
In Angriff genommen werden soll heuer die Ertüchtigung der Pechbrunner Kläranlage. In diesem Jahr sind dafür eine Million Euro vorgesehen. Foto: jr  

Pechbrunn - Der Haushalt der Gemeinde Pechbrunn ist für dieses Jahr unter Dach und Fach. Vor der Verabschiedung des Etats in der jüngsten Gemeinderatssitzung gab es nur noch wenig Diskussionsbedarf. Kämmerin Ursula Ockl hatte das Zahlenwerk den Räten schon im März vorgestellt und die Wünsche der Fraktionen mit eingearbeitet. Der Verwaltungshaushalt schließt demnach mit 2,63 Millionen Euro, der Vermögenshaushalt mit 1,62 Millionen Euro ab. Die Zustimmung des Gremiums erfolgte einstimmig.

Bürgermeister Ernst Neumann bezeichnete die Ertüchtigung der Kläranlage als die größte Herausforderung für die Gemeinde. Allein heuer sind dafür eine Million Euro vorgesehen, im kommenden Jahr weitere 400 000 Euro. Ein Thema ist jetzt aktuell noch der dringende Sanierungsbedarf für den Boden der Grundschule (wir berichteten). Ursula Ockl regte an, erst einmal die weitere Entwicklung und den Kostenaufwand abzuwarten. Ein eventueller Nachtragshaushalt sollte kein Problem sein.

Die größten Einnahmen im Haushalt sind die Einkommenssteuerbeteiligung mit 674 000 Euro sowie die Schlüsselzuweisungen mit 619 500 Euro. Größter Ausgabebrocken ist die Kreisumlage mit 545 200 Euro, die Schulverbandsumlage beträgt voraussichtlich 74 500 Euro. Im Vorbericht zum Haushalt wird auf die weiter zurückgehenden Einwohnerzahlen hingewiesen. Wurden im Sommer 2000 noch 1510 Pechbrunner und Groschlattengrüner gezählt, so waren es im Sommer 2018 nur noch 1366 Personen. Um den Haushalt finanzieren zu können, ist eine Rücklagenentnahme von 1,09 Millionen Euro geplant. Zum Jahresende 2019 sollten dann noch 980 000 Euro an Rücklagen vorhanden sein. Die Pro-Kopf-Verschuldung zum Jahresende 2019 liegt bei lediglich 73,17 Euro. Die Gemeinde ist mit knapp 100 000 Euro verschuldet.

Keinen Diskussionsbedarf gab es zur Zweckvereinbarung des Zweckverbands "Ikom Stiftland" für die touristische Vermarktung der Ferienregion Stiftland. Der Gemeinderat nahm die Vereinbarung zur Kenntnis und stimmte voll inhaltlich zu. Festgesetzt wurde die Wahlhelferentschädigung für die Europawahl am 26. Mai. In Pechbrunn werden drei Wahl- und ein Briefwahlbezirk gebildet. Zum Einsatz kommen dafür 24 Personen. Sie alle erhalten jeweils eine Entschädigung in Höhe von 25 Euro und eine Brotzeit.

Schließlich stimmte der Gemeinderat noch einer Bauvoranfrage mit Errichtung einer Garage mit obenliegender Wohnung in der Werkstraße zu. Abschließend teilte Bürgermeister Ernst Neumann mit, dass das Kinderhausfest heuer am 4. Mai als Frühlingsfest durchgeführt wird, Beginn ist um 14 Uhr.

Autor

Josef Rosner
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
16. 04. 2019
17:20 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Bürgermeister und Oberbürgermeister Ernst Neumann Euro Europawahlen Geld Millionen Euro Stadträte und Gemeinderäte
Pechbrunn
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Begonnen haben die Ausbauarbeiten an der TIR 14. Die Strecke zwischen Preisdorf und Pechbrunn ist derzeit komplett gesperrt. Bis Ende Juni sollen die Ausbauarbeiten abgeschlossen sein.	Foto: jr

14.05.2019

Ende Juni beginnt Sanierung der Kläranlage

Die Maßnahme kostet die Gemeinde Pechbrunn knapp 1,5 Millionen Euro. Die Arbeiten an der Kreisstraße bei der Ochsentränke laufen. » mehr

Wolfgang Stamm zeigt auf die Stümpfe der abgesägten Birken. Seiner Meinung nach hätte es ein Einkürzen der Birken auch getan. Foto: jr.

16.04.2019

Gemeinde lässt sieben Birken fällen

"Warum wurden die Birken am Friedshofsparkplatz bei der Gartenstraße gefällt?", fragte Thomas Dehmel (SPD) zum Schluss der Gemeinderatssitzung in Pechbrunn. » mehr

Geruchsbelästigungen wurden in der Grundschule Pechbrunn festgestellt. Untersuchungen des Gesundheitsamts brachten aber kein Ergebnis.	Foto: Josef Rosner

21.03.2019

Geruchsbelästigung in Pechbrunner Grundschule

Jetzt wird die Temperatur zurückgefahren und mehr gelüftet. Der Gemeinderat will die Straßenbeleuchtung erweitern. » mehr

Der Kleber unter der Floor-Flex-Platte stinkt. Jetzt soll der komplette Fußboden in den vier Klassenzimmern der Pechbrunner Schule rausgerissen und durch einen neuen ersetzt werden. Foto: jr

12.04.2019

Der Fußboden muss raus

Die Geruchsbelästigung in der Schule Pechbrunn kommt vom Bodenbelag. Die Floor-Flex-Platten stehen dazu im Verdacht, asbesthaltig zu sein. Der Gemeinderat reagiert. » mehr

Mit der Eltern-Kind-Gruppe und "Micky Maus" ging es los.

10.04.2019

Von Micky Maus bis Mary Poppins

120 Mitwirkende bieten beim Schauturnen des TSV Pechbrunn-Groschlattengrün eine Sportshow der Superlative. Zweimal ist die Halle ausverkauft. » mehr

Gerhard Rosenberger und Heike Brandner sind zwei erfahrene Darsteller auf der Pechbrunner Bühne. Auch im neuen Stück glänzen sie.

12.03.2019

Hinterlist und lustige Verwechslungen

Die Pechlattenfixner feiern eine gelungen Premiere: Die Komödie "Im weiß-blauen Schimmel" bietet beste Unterhaltung. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

WG: FOTOS

Tornado an der B303 | 22.05.2019 Neuenmarkt
» 17 Bilder ansehen

Hofer Kneipennacht 2019 Hof

Hofer Kneipennacht | 11.05.2019 Hof
» 77 Bilder ansehen

Mountainbike-Wochenende in Bad Alexandersbad

Mountainbike-Wochenende in Bad Alexandersbad | 19.05.2019 Bad Alexandersbad
» 22 Bilder ansehen

Autor

Josef Rosner

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
16. 04. 2019
17:20 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".