Lade Login-Box.
Topthemen: Bilder vom WochenendeHofer Filmtage 2019EhrenamtskampagneVER Selb

Marktredwitz

Riesenangebot bei Waldershofer Schlemmermeile

Am 7. September geht die 21. Auflage der kulinarischen Veranstaltung über die Bühne. "Anbiss" ist um 12 Uhr. Davor ist ein deftiger Frühschoppen angesagt.



Ob groß oder klein, bei der Schlemmermeile kommen alle Altersgruppen kulinarisch voll auf ihre Kosten. Fotos: Oswald Zintl
Ob groß oder klein, bei der Schlemmermeile kommen alle Altersgruppen kulinarisch voll auf ihre Kosten. Fotos: Oswald Zintl  

Waldershof - Die Kösseinestadt ist für die 21. Auflage der Schlemmermeile bestens gerüstet. Am Samstag, 7. September, wird der gesperrte Markt wieder zum Ortsteil "Schlemmerhausen."

Die Interessengemeinschaft Waldershofer Geschäfte (IGW) listet in ihrem Flyer 21 Anbieter mit über 50 verschiedenen Gerichten und unzähligen Getränke-Variationen auf. Im Gespräch mit der Frankenpost sagte Vorsitzender Mario Zobel, dass bei der Planung der aktuellen Schlemmermeile die Anbieter angehalten worden seien, neben den normalen Essensportionen auch kleinere Varianten auf die Speisekarte zu nehmen, damit die Besucher möglichst viele kulinarische Angebote wahrnehmen können. Zobel weiter: "Damit geben wir die Anregungen vieler Stammbesucher weiter, die einfach viele Köstlichkeiten genießen wollen."

Erstmalig in der langen Geschichte der Schlemmermeile ist eine Anfrage nach Platzreservierungen eingegangen. Dazu der IGW-Vorsitzende: "Per Mail hat sich eine Gruppe mit 19 Personen aus Stuttgart angemeldet, um die Schlemmermeile kennenzulernen."

Zum Angebot stellt Mario Zobel zufrieden fest: "Es ist toll, dass immer wieder auf bewährte Rezepte aus Omas Küche gesetzt wird." Beispiele dafür sind die Schwammerlbrühe mit Dotsch, hausgemachte Käsespätzle, Brennessel- und Bärlauchdip mit Holzofenbrot, Rehragout mit Semmelspoutzen, Dampfnudeln und echte Knie-Küchle.

Zum kulinarischen Angebot und den unterschiedlichsten Getränken sorgt DJ Löschi ab 19 Uhr im Hof des Alten Rathauses für gute Unterhaltung. Zeitgleich gastiert das Gesangs-Duo Gitty und Rainer auf der großen Bühne gegenüber dem neuen Rathaus. Die Sängerin ist zweimalige Gewinnerin des Deutschen Countrypreises.

Die Metzgerei Schreyer - sie hat in diesem Jahr wieder die Anäider Hutza-Weiber für den Service gewinnen können - ist wieder mit einer besonderen Speisekarte vertreten. Schon beim Lesen dürfte den Besuchern das Wasser im Mund zusammenlaufen. Stefan Schreyer und sein Team bieten eine Barbarie-Ente mit Kloß und Blaukraut, Rinderrouladen mit Kloß, Dampfnudeln mit Vanillesoße und "Knieküchla" von der Anäid an, und am Abend stehen die legendären Riesenschaschlik zum Verzehr an.

Neu ist in diesem Jahr das Unternehmen "Kraut & Quer" aus Fichtelberg vertreten. Die Oberfranken setzen bei ihrem Debüt auf Krengulasch mit Kräuterknödeln, Wildkräutersemmelknödeln mit Champignonrahmsoße und eine "Grupfte Henna im Wrap." Und wer mehr auf dem vegetarischen Tripp ist, kann sich bei Silvias Tiersalon eine Kürbis-Mango-Möhren-Suppe oder einen Obazda mit Bauernbrot gönnen.

Auf Tradition setzen die beiden Sportvereine. Der TSV bietet wie eh und je seine Schwammerbrühe mit Dotsch sowie Dorschenkraut mit Fleisch an. Der SV Poppenreuth setzt wie immer auf sein Poppenreuther Bierfleisch mit Kartoffeln, Lammkotelett mit Tsatsiki und Fladenbrot, Lachsfilets, Garnelenspieße und den Popp-Burger.

Ein Geheimtipp unter Insidern ist das Rehragout mit Semmelspoutzen, das von der CSU angeboten wird. Die SPD setzt auf handgemachte Käsespätzle, Panna Cotta und verschiedene Brotaufstriche, die Freien Wähler wollen mit einer pikanten Currysuppe punkten.

Im Neuen Rathaus bietet der Kultourismusverein eine bunte Palette von Kuchen und Torten an. Hier können sich die Gäste auch von den Strapazen im Markt erholen.

Auf den Karten der übrigen Anbieter finden sich Flammkuchen, Ochsensemmeln, Pulled Pork, Pulled Beef, Spanferkel-Rollbraten, Lammbraten, Gulaschsuppe, Baguettes in den unterschiedlichsten Variationen, Zoiglspieß mit Semmeln, Hotdog, Gyros, Tiroler Apfelstrudel, Süße Crepes und "Wilde Hackbällchen."

Die durstigen Kehlen können sich mit Bieren der unterschiedlichsten Brauereien sowie Zoigl-Spezialitäten aus Mitterteich verwöhnen lassen. Zudem gibt es Prosecco, Hugo und Aperol Sprizz zum Vorglühen oder zum Ausklang sowie zahlreiche alkoholfreie Erfrischungsgetränke. Kleine und große Naschkatzen finden auch Makronen, Mandeln, Popcorn, Zuckerwatte und Eis.

Los geht es am Schlemmermeilen-Samstag bei der Kolpingsfamilie bereits um 10 Uhr mit einem Frühschoppen mit Weißbier und Weißwürsten. Pünktlich um 12 Uhr erfolgt dann der offizielle "Anbiss" mit echten Waldershofer Bratwürsten und einem kräftigen Schluck Zoigl durch den IGW-Vorsitzenden Mario Zobel und Bürgermeisterin Friederike Sonnemann. Der Markt ist an diesem Tag für den gesamten Durchgangsverkehr gesperrt.

Autor

Oswald Zintl
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
20. 08. 2019
19:54 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Bier Brauereien CSU Currysuppe Fleisch Freie Wähler Gulaschsuppe Gyros Kolpingwerk Kuchen und Torten SPD SV Poppenreuth Schmankerln Speisekarten Vanillesauce
Waldershof
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Zwar schmecken die Köstlichkeiten auf der Schlemmermeile auch bei Regen, dennoch hoffen die Veranstalter für Samstag auf gutes Wetter. Foto: Oswald Zintl

05.09.2019

Waldershof wird zu "Schlemmerhausen"

Über 20 Anbieter locken mit über 50 Gerichten und den unterschiedlichsten Durstlöschern. Die Speisekarte reicht von Barbarie-Ente bis Kürbis-Mango-Möhren-Suppe. » mehr

Schlemmermeile in Waldershof Waldershof

08.09.2019

Regen schreckt Gourmet-Fans nicht ab

Die 21. Auflage der Schlemmermeile war trotz unbeständiger Witterung ein voller Erfolg. Bis in den späten Abend hinein harrten die Besucher in den Partyzelten aus. » mehr

Faschingsgilde lädt ein zum Oktoberfest

26.09.2019

Faschingsgilde lädt ein zum Oktoberfest

"O’zapft is" heißt es am Samstag, 5. Oktober, in der Dörflaser Turnhalle, wenn das Team der Faschingsgilde Marktredwitz-Dörflas (Bild) zum vierten Rawetzer Oktoberfest einlädt. » mehr

Eine tolle Atmosphäre herrschte im Stadtpark, wo "Dreamteam" im Zelt zum Tanz aufspielte.

21.07.2019

Liebling Altstadtfest

Es ist legendär und in der Region unübertroffen: Das Marktredwitzer Altstadtfest ist am Samstag wieder eine Veranstaltung der Superlative gewesen. » mehr

Ein Hingucker: Auf der ehemaligen Deponie auf dem Rosenthal-Areal entstehen Parkplätze.	Foto: David Trott

05.08.2019

Gewerbegebiet nimmt Formen an

Die Rekultivierung der Rosenthal-Brache kostet eine weitere halbe Million Euro. Außerdem muss die Stadt Erdreich teuer entsorgen lassen. » mehr

Claudia Heindl, Veranstalterin, Susanne Menzel von der Tourist-Information, Claudia Hiergeist, Leiterin der städtischen Pressestelle, Brauerei-Chef Otto Nothhaft, Oberbürgermeister Oliver Weigel, Johannes Heindl, Veranstalter, Manfred Lauer, Vorsitzender der Marktredwitzer Schützen und Andreas Nothhaft, Brauerei-Juniorchef (von links), fiebern dem Festauftakt am Donnerstag entgegen.	Foto: Katharina Melzner

24.06.2019

Schützen feiern auf dem Angerplatz

Am Donnerstag fällt der Startschuss für das bunte Treiben in Marktredwitz. Die Organisation verläuft heuer nicht einwandfrei. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Traktor-Demo Bindlach

Traktor-Demo rollt nach Bayreuth | 22.10.2019 Bindlach
» 30 Bilder ansehen

Filmtage Eröffnungsparty

Filmtage-Eröffnungsparty | 22.10.2019 Hof
» 46 Bilder ansehen

Fightnight Plauen mit Etem Bayramoglu Plauen

Fightnight Plauen mit Etem Bayramoglu | 19.10.2019 Plauen
» 69 Bilder ansehen

Autor

Oswald Zintl

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
20. 08. 2019
19:54 Uhr



^