Lade Login-Box.
Topthemen: FirmenlaufBilder vom WochenendeHofer Volksfest 2019BlitzerwarnerGerch

Marktredwitz

Schützen feiern auf dem Angerplatz

Am Donnerstag fällt der Startschuss für das bunte Treiben in Marktredwitz. Die Organisation verläuft heuer nicht einwandfrei.



Claudia Heindl, Veranstalterin, Susanne Menzel von der Tourist-Information, Claudia Hiergeist, Leiterin der städtischen Pressestelle, Brauerei-Chef Otto Nothhaft, Oberbürgermeister Oliver Weigel, Johannes Heindl, Veranstalter, Manfred Lauer, Vorsitzender der Marktredwitzer Schützen und Andreas Nothhaft, Brauerei-Juniorchef (von links), fiebern dem Festauftakt am Donnerstag entgegen.	Foto: Katharina Melzner
Claudia Heindl, Veranstalterin, Susanne Menzel von der Tourist-Information, Claudia Hiergeist, Leiterin der städtischen Pressestelle, Brauerei-Chef Otto Nothhaft, Oberbürgermeister Oliver Weigel, Johannes Heindl, Veranstalter, Manfred Lauer, Vorsitzender der Marktredwitzer Schützen und Andreas Nothhaft, Brauerei-Juniorchef (von links), fiebern dem Festauftakt am Donnerstag entgegen. Foto: Katharina Melzner  

Marktredwitz - Sich ein kühles Bier im Festzelt schmecken lassen, Adrenalin in der Achterbahn ausschütten oder einfach gemütlich über den lebhaften Platz schlendern - sechs Tage lang feiert Marktredwitz ab Donnerstag wieder das Schützenfest. Auch für Nicht-Schützen wird dabei eine Menge geboten. Besucher dürfen sich auf ein buntes Unterhaltungs- und Musikprogramm, wilde Fahrgeschäfte und das große Brillantfeuerwerk freuen.

Dass der Angerplatz auch in diesem Jahr restlos mit Fachgeschäften und Spielbuden gefüllt ist, ist nicht selbstverständlich. "Heuer war in der Organisation ein wenig der Wurm drin", verraten die Veranstalter Claudia und Johannes Heindl bei einem Pressegespräch. Ein paar Fahrgeschäft-Betreiber hätten kurzfristig noch abgesagt, einer von ihnen sogar nur sechs Tage vor der Eröffnung. Auf den letzten Drücker sei dann aber Ersatz gefunden worden, sodass sich die Marktredwitzer und Gäste aus der Region über Abstriche in der Unterhaltung nicht sorgen müssen.

Auf die Besucher warten unter anderem Autoscooter, ein Schießwagen, ein Karussell, Enten-Angeln, Pfeilwerfen, Dosenwerfen, eine Ball-Schleuder und fünf Fahrgeschäfte. Hungrige haben eine große Auswahl an Süßem und Herzhaftem. Es gibt Speisen wie Eis, Crêpes, Schokofrüchte, Gyros, Fisch, Pizza und Schmalzkuchen. Die Schmankerl, die Festwirt Armin Reichelt im Zelt anbietet, reichen von Currywurst über Fleischspieße und Fleischküchle bis hin zu Wurst- und Käsespezialitäten. Die Maß kostet mit 7,80 Euro 20 Cent mehr als im vergangenen Jahr. Das Bier stammt in bewährter Weise aus der Brauerei Nothhaft. Auch Gäste, die Fahrgeschäfte lieber meiden oder nicht hungrig sind, kommen auf ihre Kosten: Fieranten bieten Schmuck, Spielwaren, Schnitzereien und Haarkunst an.

Der Startschuss fällt am Donnerstagabend um 18 Uhr. Um 20 Uhr wird Oberbürgermeister Oliver Weigel, der ein Fest mit Höchsttemperaturen freut, das erste Bierfass anstechen. Am Abend gibt es Live-Musik von den Members, die auch am Freitag musizieren. Ihre Kollegen, die Bayern Mafia, unterhalten das Publikum im Zelt ab der gleichen Zeit am Samstag. Mit dem traditionellen Festumzug am Sonntag um 14 Uhr, der sich vom Bahnhof über die Poststraße, den Markt und die Egerstraße zum Angerplatz schlängelt, erreicht das Schützenfest seinen Höhepunkt. Knapp 30 Gruppen beteiligen sich heuer daran. Für die Teilnehmer kündigt die Stadt kleine Überraschungen an. Nach der Proklamation des Schützenkönigs im Festzelt spielt bis 17 Uhr die Marktredwitzer Blasmusik. Im Anschluss präsentiert die Band Bayern Special Partyhits, Volksmusik und rockige Stücke.

Der Höhepunkt für Familien ist der Kindernachmittag am Montag von 14 bis 19 Uhr. Alle Fahrgeschäfte, Spiel- und Warenstände bieten in dieser Zeit ermäßigte Preise an. Von 16 bis 18 Uhr hat der Nachwuchs die Möglichkeit, mit Michael Blum im Festzelt zu zaubern. Ab 19.30 steht der "Tag der Betriebe" auf dem Festprogramm. Die Stadt lädt die Mitarbeiter regionaler Unternehmen zu diesem Anlass ein, um gemeinsam einen vergnüglichen Abend auf dem Fest zu verbringen. Ab 19 Uhr heizt die Partyband Maxxx den Besuchern richtig ein. Am letzten Festtag spielt die Show- und Partyband Grumis von 19 Uhr bis Mitternacht. Nach Einbruch der Dunkelheit klingt das Fest wie üblich mit dem großen Brillantfeuerwerk aus.

Autor
Katharina Melzner

Katharina Melzner

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
24. 06. 2019
18:04 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Bier Currywurst Fahrgeschäfte (Volksfeste) Feier Festtage Gerichte und Speisen Gyros Mafia Michael Blum Oliver Weigel Pizza Schützenfeste Spielwaren
Marktredwitz
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Eine tolle Atmosphäre herrschte im Stadtpark, wo "Dreamteam" im Zelt zum Tanz aufspielte.

21.07.2019

Liebling Altstadtfest

Es ist legendär und in der Region unübertroffen: Das Marktredwitzer Altstadtfest ist am Samstag wieder eine Veranstaltung der Superlative gewesen. » mehr

Thomas Bechstedt ist mit seinem Spaß-Parcours in ganz Europa unterwegs. Bis nächste Woche macht er Station in Marktredwitz.

27.06.2019

Ein Leben auf dem Rummel

Es geht wieder rund beim Rawetzer Schützenfest. Während sich die Gäste amüsieren, arbeiten die angereisten Schausteller hart - manchmal 18 Stunden am Tag. » mehr

Die Reste der markanten Mauer, die den Auenpark bislang vom Benker-Gelände abschirmt, werden im Mai dem Erdboden gleichgemacht. Foto: zys

03.05.2019

Die Mauer fällt noch diesen Monat

Ende Mai rollen die Bagger am Auenpark an. Dann beginnt auch der Abriss des alten Kindergartens in Dörflas. Fachleute stellen Beleuchtung und Belag für das Benker-Areal vor. » mehr

Geburtstagskind Kurt Rodehau (Mitte) am Samstag im Kreis seiner vielen Gratulanten. Foto: Peter Pirner

31.03.2019

Glückwünsche für einen "ganz feinen Kerl"

Mit vielen Gästen feiert Kurt Rodehau seinen 75. Geburtstag. Die Schar der Gratulanten ist groß. » mehr

Der Atemschutztrupp aus Marktredwitz machte sich bereit, musste aber nicht eingreifen.

14.07.2019

Feiern mit großem und kleinen Löschgerät

Die Feuerwehr Korbersdorf blickt auf 125 Jahre zurück. Das Jubiläum begeht sie mit vielen Kameraden bei einer erfolgreichen Übung und einem zünftigen Fest. » mehr

Vorsitzender Martin Gramsch zeichnet Eva von Glass für zehn Jahre Mitarbeit als Leiterin der Jugendgruppe mit der Ehrenplakette des Fördervereins aus.

12.03.2019

Mitglieder schaffen blühende Paradiese

Der Förderverein Auenpark hat auch dieses Jahr viel vor und bedankt sich bei dem Pflegetrupp. Dieser hat im vergangenen Jahr 550 ehrenamtliche Arbeitsstunden geleistet. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Wiesenfest Selbitz Seniorennachmittag

Wiesenfest Selbitz Seniorennachmittag | 23.07.2019 Selbitz
» 17 Bilder ansehen

Wiesenfest Selbitz Radspitz

Wiesenfest Selbitz Radspitz | 23.07.2019 Selbitz
» 98 Bilder ansehen

Gealan-Triathlon am Hofer Untreusee Hof

Hofer Gealan-Triathlon | 21.07.2019 Hof
» 107 Bilder ansehen

Autor
Katharina Melzner

Katharina Melzner

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
24. 06. 2019
18:04 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".