Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: 54. Hofer Filmtage75 Jahre FrankenpostCoronavirusJubiläumsgewinnspielBlitzerwarner

Marktredwitz

Städtenetz sucht junge Künstler

Die Jugend-Kunst-Triennale ist ein Kulturprojekt des Sächsisch-Bayerischen Städtenetzes.



Marktredwitz - Sie ist Teil des Programms "Junge Kunst - Nachwuchsgewinnung und Nachwuchsförderung" des Städtenetzes. Seit 1998 fördern so die sechs Städte Bayreuth, Chemnitz, Hof, Marktredwitz, Plauen und Zwickau junge Künstler. Austragungsort ist in diesem Jahr die Stadt Zwickau, heißt es in einer Mitteilung.

Junge Menschen zwischen 14 und 25 Jahren aus Marktredwitz und Umgebung können im Februar 2021 ihre Arbeiten im Jugendzentrum Loeschwerk10 abgeben. Sollte jemand zu Hause kein Material oder keine Möglichkeit zur Gestaltung haben, können die Jugendlichen ihr Kunstwerk auch direkt im Jugendzentrum gestalten. Eingereicht werden können beispielsweise Gemälde, Collagen, Kurzfilme, Fotos und Kupferstiche.

Es gibt sowohl in der Altersgruppe 14 bis 18 Jahre als auch in der Altersgruppe 19 bis 25 Jahre jeweils zwei Hauptpreise in Höhe von jeweils 500 Euro. 20 Anerkennungspreise sind mit jeweils 200 Euro dotiert, ein Förderpreis für die jüngere Altersgruppe mit 150 Euro und der Förderpreis für die Älteren mit 300 Euro. Die von einer Fachjury ausgewählten Ausstellungsbeiträge geben einen Einblick in die Vielfalt und hohe Qualität der künstlerischen Arbeit von Jugendlichen. Die Arbeiten sollen bei einer Ausstellung in Zwickau und in einem Ausstellungskatalog veröffentlicht werden. Jeder Teilnehmer kann maximal zwei Arbeiten einreichen, die ab dem 23. Februar im Jugendzentrum Loeschwerk10, Fritz-Thomas-Straße 10 abgegeben werden können. Die Teilnahmebedingungen finden sich auf der Homepage der Stadt Marktredwitz. red

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
15. 10. 2020
17:26 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Anerkennungspreise Ausstellungskataloge Collagen Gemälde Hauptpreise Jugendzentren Kinder und Jugendliche Kunstwerke
Marktredwitz
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
"Jedes zehnte Los gewinnt eine kleine Freude", versprechen Maknetisch-Vorsitzender Sebastian Macht und Innenstadtkoordinator Dominik Hartmann. Foto: pr.

18.09.2020

Neue Aktion der Marktredwitzer Geschäftswelt

Am Montag startet die "Rubbelei". Mehr als 100 Händler beteiligen sich daran. Es gibt viele Preise zu gewinnen. » mehr

Aus Betongrau wird Bunt

18.09.2019

Aus Betongrau wird Bunt

Die Farbe ist getrocknet, die Mitarbeiter des Jugendzentrums sind zufrieden: Vier Kunstwerke zieren jetzt die Außenanlage des neuen Jugendzentrums (JUZ) in Marktredwitz. » mehr

Der Höhepunkt des "Kindermitbringtags" im "Loeschwerk 10": die große Hüpfburg.	Foto: Katharina Melzner

20.11.2019

Mit Mama und Papa zur Arbeit

Am schulfreien Buß- und Bettag bringen Mitarbeiter der Firma Scherdel ihren Nachwuchs mit zur Arbeit. Der tobt sich im Jugendzentrum aus. » mehr

Sabine Fröber, Leiterin des Jugendzentrums Loeschwerk 10 (links), Busunternehmer Roland Biersack (links, mittlere Reihe), Hauptverantwortlicher Christoph Kastner (Mitte) und die Jugendlichen des "Bus-Teams" hoffen auf viele helfende Hände.

14.11.2019

Bald rollt der Party-Bus durch die Region

Harte Arbeit fürs Vergnügen: In der Werkstatt des Jugendzentrums Loeschwerk 10 entsteht die erste Disko auf Rädern. 2020 soll das Projekt starten. » mehr

Auch Kinder mit Behinderungen können dank der Schulbegleiter Regelschulen besuchen. Foto: Armin Weigel/dpa

13.10.2020

Mit dem Helfer im Klassenzimmer

Unterrichtsbegleiter unterstützen im Landkreis um die 25 Kinder. Das Angebot soll behinderten Mädchen und Jungen den Besuch einer regulären Schule ermöglichen. » mehr

Die Fallmanagerinnen des Projektes "Turnaround" trafen sich erstmals seit Beginn der Corona-Pandemie bei der gfi in Marktredwitz. Foto: pr.

27.09.2020

Hilfe für Menschen nach der Drogensucht

Zu seinem regelmäßigen Treffen hat das Unternehmen gfi Hochfranken die Fallmanagerinnen und Koordinatorinen der gfi-Standorte Bamberg, Bayreuth, Coburg und Hof nach Marktredwitz eingeladen. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Schlotsprengung in Naila

Schlotsprengung in Naila | 30.10.2020 Naila
» 12 Bilder ansehen

Premierenfeier Theater Hof

Premierenfeier Theater Hof | 26.09.2020 Hof/Selb
» 14 Bilder ansehen

Selber Wölfe - Icefighters Leipzig Selb

Selber Wölfe - Icefighters Leipzig | 30.10.2020 Selb
» 42 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
15. 10. 2020
17:26 Uhr



^