Topthemen: Frankenpost-ChristkindNeue B15-AmpelHilfe für NachbarnStromtrasse durch die RegionGerch

Marktredwitz

Terrasse und Mauer größtenteils weg

Die Bagger nähern sich dem Auenpark. Mit der Neugestaltung des Benker-Areals verändert sich auch das Gesicht der bisherigen Veranstaltungsfläche.



Mehr als die Hälfte der Terrasse und der Mauer, die den Auenpark bislang vom Benker-Areal abgeschirmt hat, sind bereits abgerissen. Foto: Peggy Biczysko
Mehr als die Hälfte der Terrasse und der Mauer, die den Auenpark bislang vom Benker-Areal abgeschirmt hat, sind bereits abgerissen. Foto: Peggy Biczysko  

Marktredwitz - Was lange auf dem Papier geplant wurde, nimmt konkrete Formen an. "Jetzt kommen die richtig großen Hausnummern", kündigte Oberbürgermeister Oliver Weigel für das Benker-Areal in der Bürgerversammlung an. "Hier werden neben einem Hotel Behörden, Gastronomie, Dienstleistung, Wohnungen, betreutes Wohnen und ein Kinderhaus angesiedelt." Die Terrasse, ein beliebter Treffpunkt der Marktredwitzer im Sommer, ist bereits großteils abgerissen, ebenso die Mauer, die das Areal zum Park hin abgeschirmt hat.

Aktuell laufe die Vermarktung des Areals, an dem viele Investoren interessiert seien. Bauamtsleiter Stefan Büttner fügte hinzu, dass die Stadt auf dem Gelände in Dörflas die verbliebenen Firmen-Denkmäler mit Leben erfülle. So werde im Kesselhaus ein großes Nahwärme-Projekt untergebracht, "mit dem wir eine drei Hektar große Fläche versorgen können". Nahwärme-Leitungen seien bereits im Zuge der Umgestaltung des Kirchparks gelegt worden, um im Zentrum öffentliche wie private Gebäude versorgen zu können, fügte Büttner an. Ausgedehnt werde das Nahwärme-Netz dann auf das Schulzentrum im Norden der Stadt.

15 Beratungen habe es bereits für das kommunale Förderprogramm gegeben, das private Hausbesitzer mit 30 Prozent, maximal 75 000 Euro, bei der Sanierung ihrer Altbauten unterstütze, teilte der Bauamtsleiter mit. In Marktredwitz investieren nämlich zurzeit nicht nur Unternehmen, wie beispielsweise Scherdel mit dem neuen Ausbildungszentrum an der Bayreuther Straße, wie OB Weigel sagte, sondern auch viele private Bauherrn. Gerade laufe die Bebauung des Gebiets in Leutendorf an, wo einst das Schloss stand. "Es sind vier Grundstücke mit 1000 Quadratmetern." Am Klinikum Fichtelgebirge entstehe eine Intensivpflege-Einrichtung für sechs schwerst Pflegebedürftige, so das Stadtoberhaupt.

Mit barrierefreien Bushaltestellen reagiert die Stadt laut Stefan Büttner nicht nur auf den demografischen Wandel, sondern berücksichtige auch Mütter, die mit Kinderwagen unterwegs sind. "Gut überstanden hat die neue Brücke in der Peuntstraße in Lorenzreuth die ersten Wochen", meinte der Chef des Bauamts und fügte schmunzelnd hinzu: "Fahren Sie ruhig drüber."

"Mal eben 200 000 Euro haben wir in den Stauraum-Kanal in der Wegener Straße gesteckt", so Büttner. Damit wolle man den Hochwasserschutz stärken. 150 000 Euro seien in die Sanierung der Straßendecke in der Bergsiedlung Brand geflossen, 30 000 Euro habe die Regulierung des Unwetterschadens in der Lorenzreuther Straße gekostet.

Autor
Peggy Biczysko

Peggy Biczysko

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
07. 12. 2018
16:42 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Bagger Bauherren Betreutes Wohnen Oliver Weigel Pflegebedürftige Terrassen
Marktredwitz
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Die Erschließungsarbeiten auf dem Benker-Areal sind in vollem Gange. Im Frühjahr will Bauherr Marco Renner den historischen Querbau (links) zu einem modernen Wohnhaus mit zwei Restaurants umbauen.	Foto: Peggy Biczysko

08.11.2018

Großer Pool auf der Dachterrasse

Im Frühjahr beginnt die Umgestaltung des Querbaus von Marco Renner. Der private Investor plant zwei Restaurants im Untergeschoss des Hauses auf dem Benker-Areal. » mehr

Der Marktredwitzer Oberbürgermeister Oliver Weigel, Landrat Dr. Karl Döhler sowie Vertreter der Baufirmen und der gesamte Stadtrat beim Spatenstich.	Foto: Peter Perzl

22.10.2018

Ein großer Tag für Marktredwitz

Die Tiefbauarbeiten auf dem Benker-Gelände können beginnen. Auf 3,2 Hektar Fläche entsteht ein neuer Stadtteil. Das erste Gebäude wird eine Kindertagesstätte sein. » mehr

Oberbürgermeister Oliver Weigel, Bauhof-Gärtner Jürgen Gläßel und Bauamtsleiter Stefan Büttner (von links) freuen sich darüber, dass sie Häuslebesitzer mit Obstbäumen glücklich machen können. Foto: Peggy Biczysko

28.10.2018

Über 70 Obstbäume für Häuslebauer

Die Stadt verschenkt alte Sorten an jene, die seit 2014 in Marktredwitz gebaut haben. Nachpflanzungen gibt es für die Buchen, die nächste Woche gefällt werden. » mehr

Das alte Gebäude am Strehlenberg 1 (links) soll saniert und im vorderen Bereich, wo momentan die Steine hinter dem Zaun liegen, um einen modernen Kubus auf Stelzen erweitert werden. Foto: zys

12.09.2018

Räte finden Pläne "grausig" und "unästhetisch"

Der Bauausschuss lehnt den Antrag eines Marktredwitzers ab. Der möchte einen modernen Kubus an ein altes Haus in der Strehlenbergstraße andocken. » mehr

Der vordere flache Bau des Firmentrakts in Fridau soll abgerissen und durch einen modernen Kubus ersetzt werden, in dem künftig Teile zur E-Mobilität produziert werden. Foto: Peggy Biczysko

12.09.2018

Scherdel investiert kräftig in Fridau

Das Produktionsgebäude wird erweitert. Im Neubau sollen Teile zur E-Mobilität produziert werden. Ein Stück des alten Trakts wird abgerissen. Es entstehen 20 neue Arbeitsplätze. » mehr

So sieht das Modell des neuen Kinderhauses aus.

26.07.2018

Kinderlachen am Kösseine-Ufer

Im Frühjahr rollen die Bagger in Dörflas an. Das neue Kinderhaus bietet 175 Jungen und Mädchen Platz. Das Architekturbüro Hilgarth bekommt den Zuschlag zur Realisierung. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Leupoldsgrüner Weihnacht

Leupoldsgrüner Weihnacht | 09.12.2018 Leupoldsgrüner Weihnacht
» 24 Bilder ansehen

2000er-Party in Schwingen

2000er-Party in Schwingen | 09.12.2018 Schwingen
» 83 Bilder ansehen

Selber Wölfe - ECDC Memmingen 3:2 n.P.

Selber Wölfe - ECDC Memmingen 3:2 n.P. | 09.12.2018 Selb
» 42 Bilder ansehen

Autor
Peggy Biczysko

Peggy Biczysko

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
07. 12. 2018
16:42 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".