Lade Login-Box.
Topthemen: Video: Hof im Radwege-CheckHof-GalerieStromtrasse durch die RegionGerch

Marktredwitz

Zur Kneipennacht brummt es in den Gaststätten

Viel Live-Musik und gemütliches Beisammensein: So lautet das Rezept für einen gelungenen Abend. Gleich zehn Bands und Gastronomen bereiten mit der Frankenpost in Marktredwitz den Besuchern ein besonderes Erlebnis.



Marktredwitz - Gleich vorweg gesagt, das Rezept der Frankenpost-Kneipennacht ging auch in der siebten Auflage wieder perfekt auf: ein Bierchen oder ein Schoppen Wein in gemütlicher Runde, dazu tolle Musik und bei Bedarf sogar ein Bus, der einen von Location zu Location bringt. Eine große Vielzahl von Kneipenbummlern ließ sich am Samstagabend nicht zweimal bitten und machte die Innenstadt Marktredwitz - aber nicht nur die - zur stark belebten Partymeile. Je weiter der Abend fortschritt, desto mehr Gäste drängten sich in den, teilweise brechend vollen, Wirtshäusern und genossen sowohl flüssige Spezialitäten als auch die verschiedensten Musikrichtungen.

Eine Besucherin fasste es treffend zusammen: "Da merkt man erst wieder einmal, wie gut es uns in Rawetz eigentlich geht. Wir haben eine Kneipendichte, da kann sich so manche größere Stadt verstecken." In diesem Jahr öffneten neun Gaststätten in Marktredwitz sowie eine in Waldershof ihre Pforten für das feierwütige Publikum. Und hier war ohne Frage für jeden Geschmack etwas dabei:

13.04.2019 - Frankenpost-Kneipennacht in Marktredwitz - Foto: Michael Meier

Frankenpost-Kneipennacht in Marktredwitz Marktredwitz
Frankenpost-Kneipennacht in Marktredwitz Marktredwitz
Frankenpost-Kneipennacht in Marktredwitz Marktredwitz
Frankenpost-Kneipennacht in Marktredwitz Marktredwitz
Frankenpost-Kneipennacht in Marktredwitz Marktredwitz
Frankenpost-Kneipennacht in Marktredwitz Marktredwitz
Frankenpost-Kneipennacht in Marktredwitz Marktredwitz
Frankenpost-Kneipennacht in Marktredwitz Marktredwitz
Frankenpost-Kneipennacht in Marktredwitz Marktredwitz
Frankenpost-Kneipennacht in Marktredwitz Marktredwitz
Frankenpost-Kneipennacht in Marktredwitz Marktredwitz
Frankenpost-Kneipennacht in Marktredwitz Marktredwitz
Frankenpost-Kneipennacht in Marktredwitz Marktredwitz
Frankenpost-Kneipennacht in Marktredwitz Marktredwitz
Frankenpost-Kneipennacht in Marktredwitz Marktredwitz
Frankenpost-Kneipennacht in Marktredwitz Marktredwitz
Frankenpost-Kneipennacht in Marktredwitz Marktredwitz
Frankenpost-Kneipennacht in Marktredwitz Marktredwitz
Frankenpost-Kneipennacht in Marktredwitz Marktredwitz
Frankenpost-Kneipennacht in Marktredwitz Marktredwitz
Frankenpost-Kneipennacht in Marktredwitz Marktredwitz
Frankenpost-Kneipennacht in Marktredwitz Marktredwitz
Frankenpost-Kneipennacht in Marktredwitz Marktredwitz
Frankenpost-Kneipennacht in Marktredwitz Marktredwitz
Frankenpost-Kneipennacht in Marktredwitz Marktredwitz
Frankenpost-Kneipennacht in Marktredwitz Marktredwitz
Frankenpost-Kneipennacht in Marktredwitz Marktredwitz
Frankenpost-Kneipennacht in Marktredwitz Marktredwitz
Frankenpost-Kneipennacht in Marktredwitz Marktredwitz
Frankenpost-Kneipennacht in Marktredwitz Marktredwitz
Frankenpost-Kneipennacht in Marktredwitz Marktredwitz
Frankenpost-Kneipennacht in Marktredwitz Marktredwitz
Frankenpost-Kneipennacht in Marktredwitz Marktredwitz
Frankenpost-Kneipennacht in Marktredwitz Marktredwitz
Frankenpost-Kneipennacht in Marktredwitz Marktredwitz
Frankenpost-Kneipennacht in Marktredwitz Marktredwitz
Frankenpost-Kneipennacht in Marktredwitz Marktredwitz

Im Aktiv Squash- und Fitnesscenter feuerten die fünf Jungs von Pitchwell Project ihren "fetten Kick-Ass-Cover-Rock" in die Menge. Als Kontrastprogramm spielten dafür in der Gaststätte Forsthaus Die Weiherer Lieder von Größen wie Wolfgang Petry über DJ Ötzi bis hin zu Wolfgang Ambros. In der Cocktailbar des Meister-Bär-Hotels erwartete die Gäste Classic Rock aus fünf Jahrzehnten mit der Band Blind Date. Und in der Gaststätte "Baros - Burgerkunzt" kredenzten The Brassbound Rockets aus Bayreuth traditionelle, "handgemachte" Rockabilly-Musik der 50er-Jahre. Das "Zoigl am Alten Rathaus" wurde derweil zur Bühne für die Fichtelgebirgs-Allstars: Die Kult-Kapelle, die aus drei Oberfranken und drei Oberpfälzern besteht, trat in gewohnt uriger Wohnzimmer-Atmosphäre auf. Im Bistro P2 startete die Gruppe Treibhauz ein Musik-Abenteuer rund um den Globus: Sie boten Lieder aus verschiedenen Städten, von Wien bis San Francisco; darunter Songs von Wolfgang Ambros, STS und Rainhard Fendrich. Das "Schaffnerlos" in Waldershof war für die fünf Musiker der Akustik-WG die Plattform, auf der sie mitreißende Rock-Klassiker, zeitlose Evergreens und sanfte Balladen präsentierten. Im "Goldenen Löwen" ließ die Band Bite The Beagle mit authentischen, ungeschliffenen und live gespielte Rocksongs á la Kings of Leon, Lenny Kravitz und den Doors die Wände beben. Und im Meisterhaus brachte die Band Gipfelgaudi die Stimmung mit volkstümlichen Liedern sowie Pop- und Rock-Hits zum Kochen. Das Hotel "Bairischer Hof" und das "Tanzlokal Postkeller" waren die perfekte Bühne für die siebenköpfige Band Flashlight.

Tanzen, rocken, singen und feiern war in jeder der zehn Lokalitäten absolute Pflicht. Und die eigentlich zu kalte Aprilnacht hinderte die Kneipennachtbesucher auch nicht daran, im Freien ihrer guten Laune freien Lauf zu lassen. Die Veranstalter hatten daher nicht übertrieben mit ihrer Ankündigung: "Es wird wieder ein Abend der Superlative mit geballter Live-Musik-Power".

Autor
Michael Meier

Michael Meier

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
14. 04. 2019
16:10 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Bistros Cocktailbars DJ Ötzi DJs Fitnesscenter Frankenpost Gastronominnen und Gastronomen Gaststätten und Restaurants Kings of Leon Lenny Kravitz Musiker Rainhard Fendrich Rocksongs Songs The Doors Wolfgang Ambros Ötzi
Marktredwitz
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Spielen bei der Kneipennacht im "Forsthaus": die Weiherer.	Foto: pr.

11.04.2019

Maximaler Musik-Genuss bei Frankenpost-Kneipennacht

Sie ist einfach Kult! Am Samstag steigt in Marktredwitz die siebte Frankenpost-Kneipennacht mit zehn Bands in zehn Locations. » mehr

Bürgermeister Horst Geißel hatte nach einem kräftigen Schlag den Hahn im Faß, danach folgte das obligatorische "O'zapft is".

07.10.2018

"O'zapft is" in der Turnhalle

Die Besucher stehen auf den Bänken oder tanzen vor der Bühne Polonaise. Die Stimmung beim Rawetzer Oktoberfest muss den Vergleich mit München nicht scheuen. » mehr

Rockabilly aus den 1950ern zeigen die Restless Cats am 8. April im "Baros".

22.03.2017

Marktredwitz klingt gut - vor allem am 8. April

"Live-Musik und Gastronomiekultur", so lautet der Slogan der fünften Kneipennacht der Frankenpost. Am Mittwoch beginnt der Vorverkauf. » mehr

Wie immer wird es auch am Samstag, 14. April, bei der Marktredwitzer Kneipennacht voll zur Sache gehen. Foto: Florian Miedl

06.04.2018

Ganz Marktredwitz eine Partyzone

Zur Kneipennacht am 14. April gibt es an acht Stationen Live-Musik. Ein Shuttle-Bus fährt alle Lokale an. » mehr

Hotelmanager Sascha Kura, Geschäftsführer Michael Feigl und Alexander Herold (von links), der für Marketing und Vertrieb zuständig ist, stehen im "Bricks" bereit für die Hotelgäste. Fotos: Peggy Biczysko

14.01.2019

"Bricks"-Hotel empfängt erste Gäste

Die neue Herberge in Marktredwitz besticht mit Industrial Chic. An der A 93 gibt es nun 51 Zimmer. Wenn das Umfeld begrünt ist, findet ein Tag der offenen Tür statt. » mehr

Sie freuen sich über die Kooperation der Frankenpost mit der Stadt Marktredwitz (von links): Sandra König von der Frankenpost -Geschäftsstelle Hof, der Leiter der Fichtelgebirgsredaktion, Matthias Vieweger, der Leiter von Vertrieb und Marketing, Michael Göppel, André Hofmann, Leiter der Geschäftsstellen, Oberbürgermeister Oliver Weigel, der Leiter der Tourist-Information, Dominik Hartmann, sowie Susanne Menzel, Daniela Kinzer, Andrea Primitz und Kerstin Brunner von der Stadtverwaltung. Foto: Matthias Bäumler

29.03.2019

Frankenpost -Servicepoint öffnet am Montag

Die Heimatzeitung arbeitet künftig mit der Stadt Marktredwitz zusammen. Bürger können ab 1. April private Anzeigen in der Tourist-Info aufgeben. Auch Tickets gibt es hier. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

n5_190425_ID15375_7.JPG A9

Schwerer Unfall auf der A9 bei Bayreuth | 25.04.2019 A9
» 18 Bilder ansehen

Ü30-Osterparty Susi Weißenstadt

Ü30-Osterparty Susi Weißenstadt | 21.04.2019 Weißenstadt
» 23 Bilder ansehen

SpVgg Bayern Hof - TSV Aubstadt 2:0 Hof

SpVgg Bayern Hof - TSV Aubstadt 2:0 | 22.04.2019 Hof
» 60 Bilder ansehen

Autor
Michael Meier

Michael Meier

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
14. 04. 2019
16:10 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".