Lade Login-Box.
Topthemen: Bilder vom Wochenende30 Jahre GrenzöffnungBlitzerwarnerVER Selb

Münchberg

25 Jahre Spaß an der Erziehung

Der Wüstenselbitzer Kindergarten "Altes Schulhaus" hat ein Vierteljahrhundert überdauert. Das war eigentlich nicht geplant.



Zum Erntedankfest ist auch der Tisch im Kindergarten reichlich gedeckt. Foto: Engel
Zum Erntedankfest ist auch der Tisch im Kindergarten reichlich gedeckt. Foto: Engel  

Wüstenselbitz - Der evangelische Kindergarten "Altes Schulhaus" in Wüstenselbitz feiert am Kärwasonntag, das ist der 27. Oktober, sein 25. Jubiläum. Der 1994 eingerichtete "Kindergarten II" war eigentlich nur als Provisorium gedacht, weil im Helmbrechtser Ortsteil Wüstenselbitz der Bedarf an Kindergartenplätzen mit dem bestehenden Kindergarten "Hoffmanns Villa" nicht mehr abgedeckt werden konnte. Er sollte eigentlich nur so lange aufrechterhalten werden, bis sich die Kinderzahl wieder eingependelt hat.

Das Jubiläum

Das 25. Jubiläum wird am Kärwasonntag, 27. Oktober, um 10.15 Uhr mit einem Gottesdienst in der Dr.-Martin-Luther-Kirche gefeiert. Anschließend findet im gegenüberliegenden Kindergarten "Altes Schulhaus" in Wüstenselbitz ein Empfang mit Imbiss statt.


Seitdem sind nun 25 Jahre vergangen, und aus dem Provisorium ist eine feste, moderne und beliebte Einrichtung geworden. Viele Eltern aus Helmbrechts und den umliegenden Orten bringen ihre Kinder nach Wüstenselbitz, wo sie seit 20 Jahren von der Erzieherin und Kindergartenleiterin Bianca Göbel und seit sogar 23 Jahren von der Kinderpflegerin Regina Knarr betreut, gefördert, erzogen und auf die Schulzeit vorbereitet werden. Es sind mittlerweile auch Kinder dabei, deren Eltern diesen Kindergarten besucht haben.

Zweimal musste während dieser Zeit der Kindergarten in das Gemeindehaus ausgelagert werden. Zum ersten Mal 2002 wegen eines unerfreulichen Grundes. Es waren leicht erhöhte PAK-Werte (Kohlenwasserstoffe) gemessen worden. Wesentlich erfreulicher war der zweite Umzug im Jahr 2013. Damals wurde eine neue Kinderkrippe angebaut, außerdem wurden die Toiletten, die Küche und der gesamte Eingangsbereich erneuert. Auch die Außenanlagen und der Spielplatz wurden in diesem Zuge mit neu gestaltet. In diesem Jahr ließ die Stadt auch Schallschutz einbauen. "Die Bedingungen für die Kinder und die Mitarbeiter haben sich wesentlich verbessert, es ist sehr viel ruhiger geworden", sagt die Kindergartenleiterin.

Neben der christlichen Werteerziehung spielt das Thema Umwelterziehung eine große Rolle, zahlreiche Projekte spielen sich in der Natur ab. Es sind ja nur wenige Hundert Meter bis zum Wald und zur Selbitzquelle. "Die Kinder dürfen bei uns auch in den Matsch und sich nass und schmutzig machen. Im Sommer wird auch der Pool im Garten aufgestellt", sagt die Kindergartenleiterin. Die jeweiligen Vorschulkinder beteiligen sich am Projekt "Schnee kinderleicht" des Skiverbandes Oberfranken. Einmal in der Woche trainieren sie in der Turnhalle und im Winter im Schnee mit Gustav Rauh und Rainer Schramm vom FC Wüstenselbitz. Ein Höhepunkt für den Kindergartens war die Herausgabe des Kochbuches "Kinder kochen und backen für Kinder" beim C.d.C.-Verlag, an dem die Wüstenselbitzer mit zwei Rezepten beteiligt sind.

Zurzeit besuchen 27 Buben und Mädchen den eingruppigen Kindergarten, und acht Kinder werden in der Kinderkrippe betreut, bis zum Januar wird die Krippe auf zwölf Kinder anwachsen. Betreut werden die Kinder von der Kindergartenleitern Bianca Göbel, Regina Knarr, Sandra Schubert, Jessica Thomä und der Teilzeitkraft Anna Walz.

Autor

Helmut Engel
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
11. 10. 2019
18:20 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Erzieherinnen und Erzieher Erziehung Evangelische Kirche FC Wüstenselbitz Kinder und Jugendliche Kindergartenplätze Kindergärten Schallschutz Schulgebäude Umwelterziehung Vorschulkinder Wüstenselbitz
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Seit fünf Jahren arbeitet der SC Münchberg beim DSV-Projekt "Schnee kinderleicht" mit dem Kindergarten "Haus des Kindes" in Münchberg zusammen. Die Vorschulkinder werden dabei spielerisch an den alpinen Wintersport herangeführt. Unser Bild zeigt die Kinder des diesjährigen Jahrgangs mit (von links) Kindergartenleiterin Sabine Seiferth, Elke Werner, Henning Strunz und Petra Schricker. Vorne ganz groß im Bild Maskottchen "Skitty".	Foto: Engel

22.06.2019

Fitte Kinder sind gesunde Kinder

Der Skiclub Münchberg führt Kinder des "Haus des Kindes" an Sport heran. Dabei gewinnt der Verein junge Mitglieder, die auch noch wissen, wie sie sich gesund ernähren. » mehr

Über Medaillen und Urkunden freuen sich die erfolgreichen Helmbrechtser Sportler. Glückwünsche gab es auch von Sportkameraden, Vorständen und Abteilungsleitern. Foto: Bußler

15.11.2019

Helmbrechts ehrt 38 Athleten

Alle zwei Jahre würdigen Stadt und Sportstadtverband die besonderen Leistungen der Aktiven. Bei einer Feier gab es nun Medaillen und Urkunden. » mehr

Alle Helmbrechtser Fußballvereine wünschen sich einen Kunstrasenplatz, aber die Kosten sind gigantisch. Jetzt überlegt man beim Stadtsportverband, ob man das Projekt überhaupt weiter vorantreiben soll.

30.10.2019

Kunstrasenplatz wäre ein teurer Spaß

Sind die Helmbrechtser Fußballvereine bereit, für eine solche Anlage tief in die Tasche zu greifen? Mit hoher Förderung ist nämlich nicht zu rechnen. » mehr

Christine Seelbinder-Merkel zeigt den Kindergarten-Kindern, wie das Filzen funktioniert. Foto: Hüttner

06.06.2019

Kinder filzen Eis

Essen können die Kinder aus dem Kindergarten "Hand in Hand" die Kugeln nicht. Dafür haben sie ein neues Spielzeug und lernen ein altes Handwerk. » mehr

Pfarrerin Anneli Freund (Zweite von rechts) führte bei der Einweihungsfeier im "Haus des Kindes" ein Spiel mit den Kindern vor. Foto: Engel

14.04.2019

Das Haus des Kindes wächst und wächst

Seit 1955 wird die Einrichtung in Münchberg immer wieder erweitert. Nun weihten Kinder, Gäste und Erzieher die Räume für eine dritte Hortgruppe ein. » mehr

Für die stärksten Gruppen gab es Pokale und jeweils 25 Liter Bier. Im Bild (von links): Vorsitzender Willi Danzinger, Gabi Liebrandt (IfL Frankenwald), Irma Hümmer (TV Münchberg), Jutta Kratzel (SGB Stadtsteinach), der älteste Teilnehmer Werner Heinrich und zweiter Vorsitzender Dietmar Drechsler. Foto: Engel

29.09.2019

Stamm-Läufer trotzen dem Regen

164 Teilnehmer starten beim traditionellen Kammlauf in Helmbrechts. Auch Kinder sind heuer dabei. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Die Turbine leuchtet in Kulmbach Kulmbach

Kulmbacher Turbinenhaus | 16.11.2019 Kulmbach
» 17 Bilder ansehen

Susis Blaulichtparty Weißenstadt

Susis Blaulichtparty | 16.11.2019 Weißenstadt
» 47 Bilder ansehen

SC Riessersee - Selber Wölfe 4:1 Garmisch-Partenkirchen

SC Riessersee - Selber Wölfe 4:1 | 17.11.2019 Garmisch-Partenkirchen
» 29 Bilder ansehen

Autor

Helmut Engel

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
11. 10. 2019
18:20 Uhr



^