Lade Login-Box.
Topthemen: Bilder vom Wochenende30 Jahre GrenzöffnungBlitzerwarnerVER Selb

Münchberg

300 Meter lange Getreide-Spur auf A 9: Sattelzug verliert Ladung

Eine etwa 300 Meter lange Getreidesspur auf der A 9: Am Freitagabend hat ein Sattelzug auf der Fahrt gen Süden bei Gefrees einen großen Teil seiner Ladung verloren.



Eine etwa 30 Meter lange Getreide-Spur bedeckt am Freitagabend die A 9 bei Gefrees in Richtung Süden.   Foto: Verkehrspolizei Hof

A 9/Gefrees - Die hinteren Türen des Sattelaufliegers hielten offensichtlich dem starken Druck des lose geladenen Getreides nicht stand. Die Türen öffneten sich und das Getreide verteilte sich auf einer Länge von etwa 300 Metern auf der A 9 in der Nähe der Anschlussstelle Gefrees, berichtet die Polizei. Am stärksten betroffen waren der Seitenstreifen und die rechte Fahrspur. 

"Wie durch ein Wunder", wie es im Polizeibericht heißt, sei niemand verletzt worden. Denn die Fahrbahn sei äußerst rutschig gewesen. Zudem war eine Streife der Hofer Polizei in unmittelbarer Nähe. Die Beamten konnten also die Unfallstelle rasch absichern.

Die Autobahnmeisterei Münchberg rückte zur Reinigung der Fahrbahn mit einer großen Kehrmaschine an. Das Technische Hilfswerk übernahm die Absicherung der Fahrbahn.

Die Autofahrer in Richtung Bayreuth konnte trotz des Vorfalls auf den beiden linken Spuren vorbeifahren. Daher kam es auch zu keinem größeren Stau. 

Der Fahrer des Sattelzugs, ein 38-jähriger Serbe, erhielt infolge der mangelnden Ladungssicherung eine Anzeige und musste vor Ort ein Bußgeld bezahlen. Die Kosten für die Fahrbahnreinigung und das Absichern der Gefahrenstelle werden dem slowenischen Transportunternehmen in Rechnung gestellt.

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
21. 09. 2019
09:56 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Autobahnmeistereien Polizei Technisches Hilfswerk Transportunternehmen Verkehrsstaus
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Die A 9 bei Rudolphstein war lange Zeit gesperrt. Der Grund: Im Jahr 1945 hatten die deutschen Truppen die Saalebrücke gesprengt.

29.10.2019

Ausnahmezustand im Grenzland

Berthold Flessa hat die Öffnung der Grenze zwischen DDR und BRD als Mitarbeiter der Autobahnmeisterei erlebt. Davon erzählt er noch heute lebhaft. » mehr

Wenn die Sicht versperrt ist, fließt der Verkehr besser. Auch diese Erfahrung hat die Polizei an das Ministerium weitergegeben. Foto: Autobahndirektion Nordbayern

15.01.2019

Wände gegen Gaffer bleiben

Der Pilotversuch geht in die Verlängerung: Die Autobahnmeisterei Münchberg testet weiterhin Sichtschutzwände - für manche Helfer sind sie gewöhnungsbedürftig. » mehr

Lkw kracht auf A 9 in Warnleitanhänger: Fahrer verletzt Gefrees/Münchberg

Aktualisiert am 17.10.2019

Lkw kracht auf A 9 in Warnleitanhänger: Fahrer verletzt

Nach einem schweren Unfall landet ein Rettungshubschrauber an der A9: Zwischen Gefrees und Münchberg ist am Donnerstagmittag ein Lkw auf einen Warnleitanhänger aufgefahren. » mehr

Warndreieck mit der Aufschrift «Unfall»

08.08.2018

A9/Helmbrechts: Lkw-Fahrer walzt Schutzplanken nieder

Der Mann kam auf der A9 von der Fahrbahn ab und fuhr in eine Baustelle. Dabei beschädigte er seinen Sattelschlepper so sehr, dass der Unfallort lange nicht geräumt werden konnte. » mehr

Ein Polizeiauto

12.01.2019

A 9/Münchberg: Polizei stoppt völlig überladenen Transporter

Um rund 80 Prozent war der Transporter eines 28-Jährigen überladen, der am Freitag von Beamten der Hofer Verkehrspolizei auf der A 9 bei Münchberg kontrolliert wurde. » mehr

Polizei sichert Unfallstelle

27.12.2018

Münchberg: 82.000 Euro Schaden und sechs Verletzte nach Unfall-Serie

Am zweiten Weihnachtsfeiertag hat es auf der A9 bei Münchberg im selben Bereich mehrere Unfälle gegeben. Der Verkehr staute sich. Die Weihnachtsfahrer brauchten gute Nerven. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Simultan-Schach mit Vlastimil Hort

Simultan-Schach mit Vlastimil Hort | 13.12.2019 Hof
» 51 Bilder ansehen

Truck Stop - Schöne Bescherung

Truck Stop - Schöne Bescherung | 12.12.2019 Hof
» 73 Bilder ansehen

Selber Wölfe - Starbulls Rosenheim

Selber Wölfe - Starbulls Rosenheim | 13.12.2019 Selb
» 36 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
21. 09. 2019
09:56 Uhr



^