Topthemen: Hof-GalerieWaldschratDie Bilder vom WochenendeFall Peggy KnoblochSelber Wölfe

Münchberg

A 9: Polizei muss Streit ums Klo schlichten

Die Fahrgäste eines Reisebuses wollen öfter pausieren, um auf die Toilette zu gehen. Die Fahrer sind dagegen. Der Streit eskaliert. An der A 9 bei Gefrees muss die Polizei eingreifen.



A 9/Gefrees -  Und das am Tag der Liebe: Am frühen Morgen des Valentinstags hatten Fahrgäste in einem Reisbus mit den beiden Busfahrerin auf der A 9 eine heftige Auseinandersetzung. Die Streitfrage: Wie oft hält der Bus an, damit die rund 50 Passagiere auf ihrer Heimfahrt von Prag nach Mittelfranken aufs Klo gehen können? Der Bus verfügte zwar über eine Bordtoilette. Die war angesichts der niedrigen Temperaturen aber außer Betrieb.

Während die Fahrgäste auf stündliche Pausen pochten, wollten die beiden Fahrer lieber ihren Zeitplan einhalten. Die Diskussion entwickelte sich zunehmend lauter und emotionaler, berichtet die Polizei. Auf einem Parkplatz bei Gefrees spitzte sich die Situation zu. Jemand hatte offenbar genug und rief die Hofer Autobahnpolizei. Zwei Streifenwagen rückten an. Im Polizeibericht heißt es wörtlich: "Die Beamten warfen ihr gesamtes Wissen zum Thema 'Deeskalation' in die Waagschale." Sie hatten offenbar Erfolg. Die Wogen glätteten sich. Dass sich die betroffenen Fahrgäste am Rastplatz erleichtert hatten, entspannte die Situation wohl zusätzlich, heißt es weiter. Die Fahrer mussten den Passagieren noch eine zusätzliche Pause im Raum Nürnberg zusichern. Dann ging die Fahrt für alle weiter.

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
14. 02. 2019
11:28 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Passagiere und Fahrgäste Polizei Toiletten
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
PK BKA - Ecstasy

Aktualisiert vor 8 Stunden

Im Fernbus unterwegs: 25-Jähriger hat 400 Ecstasy-Pillen dabei

Mit einer stattlichen Zahl an Ecstasy-Tabletten war am Freitagnachmittag ein 25-jähriger Fahrgast in einem Fernreisebus unterwegs. » mehr

Busfahrer

08.01.2018

Fahrgast pöbelt und schlägt um sich

Ein 30-jähriger Fahrgast im Fernbus von Berlin nach Zürich hat am Montag gegen 3 Uhr während der Fahrt einen Mitfahrer geschlagen und einen weiteren Fahrgast beleidigt. » mehr

Drängeln und Schubsen an der Haltestelle ist nicht erlaubt: Polizeioberkommissar Günter Schübel schärft den Abc-Schützen ein, hinter der gelben Linie auf den Schulbus zu warten. Foto: Werner Bußler

15.09.2016

Erstklässler lernen Verkehrsregeln

An der Kreuzbergschule Münchberg steht für die Abc-Schützen das Schulbustraining auf dem Programm. Worauf es ankommt, üben sie mit dem Verkehrserzieher. » mehr

Während die Kinder ihre Sommerferien genossen, planten sie neue Haltestellen und eine neue Verkehrsführung an der Kreuzbergschule: (von links) Schulbusbeauftragter Reinhard Lottes, Bürgermeister Christian Zuber und Markus Hertrich vom Ordnungsamt Münchberg. Foto: Ann-Kristin Schmittgall

08.09.2016

Neue Haltestellen zum Schulanfang

Mit der Zusammenführung von Park- und Kreuzbergschule ändert sich auch die Verkehrssituation. Es entstehen eine Einbahnstraße und weitere Bushaltestellen. » mehr

Im Biergarten stellten sich die Akteure des diesjährigen Wiesenfestes zum Gruppenfoto auf. Sie genehmigten sich als Einstimmung auch schon einmal ein süffiges Bier. Es sind (von links) TVM-Vorsitzender Stefan Hübner, Wiesenfestorganisator Markus Hertrich, die Stadträte Ernst Kielmann, Dr. Artur Materny, Heinz-Günter Krakrügge, Rainer Ott, Ilona Bauer-Roth, Uwe Döbereiner, Kulmbacher-Brauerei, dritter Bürgermeister Thomas Schnurrer, Bürgermeister Christian Zuber, Thorsten Müller, Kulmbacher-Brauerei, stellvertretender Bürgermeister Max Petzold, sowie die Stadträte Irmgard Aust, Stephan Fichtner, Reiner Schneider, Peter Fleischmann, Karsten Broderdörp und der Poppenreuther Schulleiter André Ott.	Foto: Privat

12.06.2018

Das Wiesenfest kann kommen

Stadt und TV Münchberg stimmen sich ein. Einige spektakuläre Fahrgeschäfte warten auf die Adrenalin-Junkies. Und: Das Bier wird dieses Jahr um 20 Cent teurer. » mehr

Am Autohof Münchberg können Fahrgäste in die Busse von MeinFernbus und FlixBus zusteigen.

22.09.2014

Mit dem Bus quer durch die Republik

Fernbusfahrten boomen. Auch in Münchberg gibt es eine Haltestelle. Von dort aus können die Fahrgäste bis nach Zürich reisen. Nonstop und für kleines Geld. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Bild%20(9).JPG Selb

Lost Places: das "Edion" bei Selb | 18.03.2019 Selb
» 9 Bilder ansehen

Black Base mit DJ Kurbi

Black Base mit DJ Kurbi | 17.03.2019 Hof
» 54 Bilder ansehen

Selber Wölfe - Hannover Indians

Playoff: Selber Wölfe - Hannover Indians | 17.03.2019 Selb
» 50 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
14. 02. 2019
11:28 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".