Topthemen: Fall Peggy KnoblochHofer Kaufhof wird HotelGerchRegionale Videos: Pittroff-Villa, Tiny House

Münchberg

A9: Abgefahrene Winterreifen führen zu Unfall

Aufgrund der nicht angepassten Geschwindigkeit auf schneebedeckter und glatter Fahrbahn krachte es gleich zweimal am späten Montagnachmittag auf der A9 bei Münchberg und Stammbach.



Der erste Unfall ereignete sich gegen 17.15 Uhr im Bereich Münchberg, als ein 38-Jähriger mit seinem Pkw Mercedes ins Schleudern geriet und in die Mittelschutzplanke krachte. Dann wurde er zurück auf die rechte Spur geschleudert und von einem dort fahrenden Sattelzug frontal getroffen. Beide Fahrzeugführer blieben zum Glück unverletzt, berichtet die Polizei am Dienstagmorgen. Am Mercedes waren zwar Winterreifen angebracht, allerdings waren diese bereits erheblich abgefahren und somit nicht mehr geeignet.

Der Gesamtschaden wird auf rund 26.000 Euro geschätzt. Zwei Fahrstreifen waren für etwa zwei Stunden blockiert. Die Freiwillige Feuerwehr Münchberg sicherte die Unfallstelle ab.

Um 17.47 Uhr ereilte ein ähnliches Schicksal eine 21-jährige Audi-Fahrerin im Bereich Stammbach. Auch sie kam aufgrund zu hoher Geschwindigkeit ins Schleudern und prallt gegen die Leitplanke. Die Frau kam mit dem Schrecken davon. Den Schaden schätzt die Verkehrspolizei auf etwa 11.000  Euro.

Beide Fahrzeugführer erwartet nun ein Bußgeld und ein Punkt in Flensburg.

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
11. 02. 2019
18:54 Uhr

Aktualisiert am:
12. 02. 2019
08:41 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Auto Feuerwehren
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Schleuderpartie auf der Autobahn

06.07.2018

A9: Feuerwehr rettet Frau und Hund

Eine Frau verunglückt mit ihrem Auto auf der A9 bei Münchberg. Die Feuerwehr befreit die Verletzte aus dem kaputten Wagen - und entdeckt einen Hund auf dem Beifahrersitz. » mehr

Zwei neue Autos nahm die Feuerwehr Münchberg in Betrieb. Regierungsvizepräsident Thomas Engel überegab den Förderbescheid an Bürgermeister Christian Zuber und Mario Tauber von der Firma Magirus überreichte einen riesigen Fahrzeugschlüssel. Auf dem Foto (von links): Landrat Dr. Oliver Bär, zweiter Kommandant Jürgen Krauß, Gerätewart Florian Oertel, Kommandant Martin Schödel, Bürgermeister Christian Zuber, Thomas Engel, Mario Tauber und der Abgeordnete Klaus Adelt. Foto: Werner Bußler

28.05.2017

Zwei Neue für die Münchberger Feuerwehr

Die Freiwillige Feuerwehr nimmt neue Autos in Betrieb. Regierungsvize-präsident Thomas Engel hat zur Fahrzeugweihe den Förderbescheid dabei. » mehr

Wer große Fahrzeuge, wie etwa die Löschzüge der Feuerwehr, steuern will, braucht einen entsprechenden Führerschein. Doch wer soll dafür die Kosten tragen? Die Gemeinderäte in Zell haben auf diese Frage keine abschließende Erklärung gefunden.

04.11.2016

Gemeinderat diskutiert Führerschein-Kosten

Die Zeller Feuerwehr bekommt ein 400 000 Euro teures Löschfahrzeug. Doch die Probleme sind damit nicht gelöst. Es braucht auch Kräfte, die das Auto fahren können. » mehr

Kinder bereiten der Wehr Freude

07.01.2019

Kinder bereiten der Wehr Freude

Die Feuerwehr Helmbrechts erlebt ein ereignisreiches Jahr 2018. Erfreulich ist besonders der Ansturm auf die Kinderfeuerwehr. » mehr

Mehr als 120 Wehrleute waren bei der Großübung auf dem Gelände der Firma Vescom im Industriegebiet Nord an der A 9 im Einsatz. Fotos: Engel/Feuerwehr

06.01.2019

Feuerwehr unermüdlich im Einsatz

Zu 201 Einsätzen sind die Münchberger Wehrleute im vergangenen Jahr ausgerückt. Dazu gehören auch 61 Brände. Viel häufiger sind aber technische Hilfeleistungen. » mehr

Hoch oben auf dem Baugerüst: Zimmerermeister Ralf Kupferschmidt beim Richtspruch, sein Lehrling Tim Beck, Bürgermeister Professor Dr. Reinhardt Schmalz und Feuerwehrkommandant Marco Becher (von rechts). Foto: Engel

15.11.2018

Ein Hoch auf das neue Feuerwehrhaus

Die Sparnecker Wehr und die Handwerker feiern mit vielen Gästen Richtfest. 2019 soll das Gebäude fertig werden. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Klimademo in Hof Hof

Klima-Demo in Hof | 22.02.2019 Hof
» 61 Bilder ansehen

Black Base - Mens Night

Black Base - Mens Night | 16.02.2019 Hof
» 59 Bilder ansehen

Selber Wölfe - Starbulls Rosenheim 4:0 Selb

Selber Wölfe - Starbulls Rosenheim 4:0 | 22.02.2019 Selb
» 49 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
11. 02. 2019
18:54 Uhr

Aktualisiert am:
12. 02. 2019
08:41 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".