Lade Login-Box.
Topthemen: Live-Ticker "Rock im Park"Mit Video: HöllentalbrückenSchlappentag

Münchberg

Akteure tanzen aufs Sieger-Podest

Erste Plätze holen die Yellow Diamonds beim Wettbewerb in Neumarkt. Für den Erfolg haben die Tänzer viel trainiert.



Mit zwei ersten Plätzen im Gepäck sind die Kids und Juniors von der 20. Gym & Dance & Showtime aus dem oberpfälzischen Neumarkt zurückgekehrt. Nun bereiten sich die beiden Gruppen auf ihren nächsten Auftritt vor, am Sonntag, 30. Juni, zum Weltkindertag beim Kreisjugendring in Konradsreuth .	Foto: Hüttner
Mit zwei ersten Plätzen im Gepäck sind die Kids und Juniors von der 20. Gym & Dance & Showtime aus dem oberpfälzischen Neumarkt zurückgekehrt. Nun bereiten sich die beiden Gruppen auf ihren nächsten Auftritt vor, am Sonntag, 30. Juni, zum Weltkindertag beim Kreisjugendring in Konradsreuth . Foto: Hüttner  

Bad-Steben-Carlsgrün/Neumarkt - Gleich zwei Mal auf den ersten Platz getanzt haben sich die Yellow Diamonds des TSV Carlsgrün-Frankenwald bei der 20. Gym & Dance & Showtime in Neumarkt in der Oberpfalz. Diesen tollen Erfolg verbuchten die Kids (sieben bis zehn Jahre) und die Juniors (elf bis 14 Jahre) in der jeweiligen Altersklasse und Kategorie. Auch bei der Jubiläumsveranstaltung stellte der Gau-Wettbewerb erneut seine große Anziehungskraft für Turn-, Tanz- und Showgruppen unter Beweis. 27 Gruppen aus zehn Vereinen mit mehr als 300 Aktiven waren der Einladung in die Sporthalle der Mittelschule West in Neumarkt gefolgt, darunter auch die Carlsgrüner mit zwei Gruppen.

Schnuppertraining

Wer gerne tanzt und mal zuschauen oder reinschnuppern möchte, der kann dem Alter entsprechend zu den jeweiligen Gruppen kommen. Ab jetzt werden die neuen Tänze einstudiert. Die Yellow Diamonds trainieren immer am Dienstag in der TSV-Turnhalle in Carlsgrün, die Minis (vier bis sechs Jahre) von 16.30 bis 17 Uhr, die Kids (sieben bis zehn Jahre) von 17 bis 17.45 Uhr und die Juniors (elf bis 14 Jahre) von 17.45 bis 18.45 Uhr.


"Wir reisten mit rund 60 Akteuren und Fans an", berichtet Gabriele Schlee, die mit Larissa Gottesmann und Amelie Schmidt die Kids und Juniors trainiert. "Im vergangenen Jahr waren wir selbst noch als aktive Tänzerinnen in der Gruppe Seniors mit auf der Bühne, und heuer fieberten wir als Trainerinnen mit", erzählen die beiden 20-Jährigen. Die Kids präsentierten zum Titel "Licht aus" zur Musik von "Frank und seine Freunde" ihre Choreografie und hatten dafür jeder sein T-Shirt passend zum Thema bemalt. "Umweltschutz, Friday for Future, ist in aller Munde und dieses Thema setzten wir gestalterisch und tänzerisch in den Mittelpunkt", erläutern Gabriele Schlee und Amelie Schmidt und berichten zudem von der großen Resonanz. "Die Tanzgruppe mit 14 Mädchen und einem Jungen hat schon einige Anfragen für Auftritte erhalten." Das Interesse besteht aber nicht nur außen, sondern auch bei den Kindern selbst. "Eine der jungen Tänzerinnen erzählte, dass sie jetzt auch zu Hause entsprechend dem Titel ,Licht’ dieses oft ausschalte, um einen Beitrag für die Umwelt zu leisten", berichtet Gabriele Schlee. Trainerin Amelie Schmidt schwärmt vom Dabeisein. "Wir haben nicht mit einem so guten Abschneiden gerechnet, da man als Trainer mehr aufs Detail schaut, umso größer war die Freude bei der Bekanntgabe der Platzierung", betont Larissa Gottesmann.

Die Juniors entführten mit ihrem Tanz in die Welt der Piraten. Mit fetziger Musik und hoher Akrobatik will der Pirat die adlige Katharina zu seiner Braut machen. "Mit Feuereifer trainierten die elf Mädchen zu diesem Thema", berichtet Gabriele Schlee. Den Tanz choreografierten Gabriele Schlee und Larissa Gottesmann. "Der Fleiß und das zusätzliche Training am Samstag sind dann mit dem begehrten ersten Platz belohnt worden", bilanziert Larissa Gottesmann augenzwinkernd und nicht ohne Stolz. Dem schließen sich natürlich auch Amelie Schmidt und Gabriele Schlee an.

Autor

Sandra Hüttner
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
11. 06. 2019
19:32 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Bräute Choreografie Erfolge Kinder und Jugendliche Mädchen Senioren Tanzgruppen Tänze Tänzer Tänzerinnen
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Christine Seelbinder-Merkel zeigt den Kindergarten-Kindern, wie das Filzen funktioniert. Foto: Hüttner

06.06.2019

Kinder filzen Eis

Essen können die Kinder aus dem Kindergarten "Hand in Hand" die Kugeln nicht. Dafür haben sie ein neues Spielzeug und lernen ein altes Handwerk. » mehr

Mehr Flexibilität für Schüler vom Land: Der Stadtrat will Gespräche mit den Landkreisen Coburg und Hildburghausen aufnehmen. Geprüft werden soll eine Busverbindung zwischen Bad Rodach und Veilsdorf.	Foto:Franziska Kraufmann/dpa

26.05.2019

Mobbing im Schulbus: Kinder schlagen Elfjährige

In Münchberg wird eine elfjährige Schülerin beim Aussteigen aus dem Schulbus geschlagen. Die Eltern erstatten Anzeige. » mehr

Gemeinsam im Geschäft, das schweißt zusammen: Edeltraut und Helmut Jahreis sind ein eingespieltes Team. Foto: cs

23.05.2019

Die Ladenklingel verstummt

Es ist das letzte Geschäft seiner Art, und Ende Juni ist Schluss: In Zell schließt Edeltraut Jahreis ihren "Frischemarkt". Gesundheit und Umsatz spielen nicht mehr mit. » mehr

Viele Besucher verfolgten mit großem Interesse die Schauübung der Jugendfeuerwehren an der Evangelischen Schule in Naila. Mehr Bilder unter www.frankenpost.de Foto: Nauck

30.04.2019

Feuerwehrler proben Ernstfall

Anlässlich ihres 150. Jubiläums richtet die Feuerwehr Naila den Berufsfeuerwehrtag aus. 60 junge Aktive sind 24 Stunden im Einsatz. » mehr

Pfarrerin Anneli Freund (Zweite von rechts) führte bei der Einweihungsfeier im "Haus des Kindes" ein Spiel mit den Kindern vor. Foto: Engel

14.04.2019

Das Haus des Kindes wächst und wächst

Seit 1955 wird die Einrichtung in Münchberg immer wieder erweitert. Nun weihten Kinder, Gäste und Erzieher die Räume für eine dritte Hortgruppe ein. » mehr

Welche Getränke enthalten viel Zucker und welche sind gesünder und damit als Durstlöscher besser geeignet? Von Fachoberlehrerin Tanja Friedrich (rechts) bekamen die Realschüler in Helmbrechts viele Tipps zu ausgewogener Ernährung. Weitere Bilder unter www.frankenpost.de . Foto: Bußler

11.04.2019

Kinder schnuppern in den Schulalltag

Die Helmbrechtser Realschule präsentiert sich den Eltern und Grundschülern bei einem Tag der offenen Tür mit ihren Besonderheiten. Die Robotik-Gruppe fasziniert den Nachwuchs. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Brand im Ängerlein in Kulmbach

Brand im Ängerlein in Kulmbach | 18.06.2019 Kulmbach
» 4 Bilder ansehen

IndieMusik Festival 2019 Hof

In.Die.Musik-Festival | 15.06.2019 Hof
» 233 Bilder ansehen

14. Thonberglauf in Schauenstein

14. Thonberglauf in Schauenstein | 01.06.2019 Schauenstein
» 67 Bilder ansehen

Autor

Sandra Hüttner

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
11. 06. 2019
19:32 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".