Topthemen: Hofer Kaufhof wird HotelHilfe für NachbarnBenefiz-BallStromtrasse durch die RegionGrabung bei NailaGerch

Münchberg

Auf rollender Bierbank zum Sieg

Viel Gaudi verspricht das 30. Stadtfest der Werbe- gemeinschaft Münchberg. Auftakt ist am Samstag mit einem Bierbankrennen. Zehn Teams wetteifern um den Sieg.



Zwei Münchberger Schreinereien zimmern fürs 30. Münchberger Stadtfest die Bierbänke auf Rädern. Auf unserem Foto arbeiten die Schreinermeister Daniel Raithel und Wolfgang Sachs (von links) am Renngerät.	Foto: Ronald Dietel
Zwei Münchberger Schreinereien zimmern fürs 30. Münchberger Stadtfest die Bierbänke auf Rädern. Auf unserem Foto arbeiten die Schreinermeister Daniel Raithel und Wolfgang Sachs (von links) am Renngerät. Foto: Ronald Dietel  

Münchberg - Rollende Bierbänke garantieren zum 30. Münchberger Stadtfest am 15. und 16. September eine Riesengaudi. Zum Fest-Auftakt am Samstagnachmittag steht das vierte Bierbank-Rennen auf dem Programm. "Wir gehen von zehn Zweier-Teams aus, die Voranmeldungen laufen gut", berichtet Stadtfestorganisator Martin Wagner. Voraussichtlich ab 16 Uhr wetteifern die Teams um die Siegerprämie von 250 Euro für die schnellste Zeit und um weitere 100 Euro für die beste Kostümierung. Start und Ziel ist der Pocksplatz. Neu ist, dass erstmals die "Renngeräte", vier Stück an der Zahl, zur Verfügung gestellt werden. Die zimmern in einer Gemeinschaftsaktion kostenlos Wolfgang Sachs von der Schreinerei "Pluspunkt Holz" und Daniel Raithel von der gleichnamigen Schreinerei in Poppenreuth. "Damit wollen wir Schreiner auch einen Beitrag für das Münchberger Stadtfest leisten", sagt Raithel.

Das Programm

Diese Veranstaltungen finden zum 30. Stadtfest in Münchberg am kommenden Wochenende auf und um den Pocksplatz statt:

Samstag

15 Uhr: Zeitkapsel-Versenken an der erneuerten Pocksbrücke

16 Uhr: 4. Bierbankrennen

17 Uhr: Kabarettist und Bayern 3-Moderator Matthias Matuschik mit Auszügen aus seinem Live-Programm "Entartete Kunst"

18 Uhr: große Euroherz-Party mit DJs auf dem Münchberger Pocksplatz unter dem Stichwort "Herzallerliebst"

Sonntag

10.30 Uhr: Ökumenischer Gottesdienst; im Anschluss Ansprache von Bürgermeister Christian Zuber.

12 Uhr: Vorführung Kampfkunst von

Positiv; danach Dance-4-Kids und Dance-4-Life

13 Uhr: Judo; Positiv Zumba-Vorführung und Tanzsportgruppe des TV Münchberg

14.30 Uhr: Modenschau Atelier Goldener Schnitt

15.30 Uhr: Musik mit "Frankenorigines"

18 Uhr bis 22.30 Uhr: Party: mit "Highline".


Und es ist ein gewichtiger Beitrag. Vier handelsübliche Bierbänke werden mit Rollen und Lenkung versehen. Nach jeweils einem Arbeitstag entsteht so ein stabiles Renngerät für zwei "Piloten". Dass die rollenden Bierbänke bestens funktionieren und sich einfach beherrschen lassen, davon überzeugte sich der Autor selbst mit einer kurzen Probefahrt.

Vor dem Gaudisport-Wettbewerb wird um 15 Uhr bei einem kleinen Festakt die Fertigstellung der Bahnhofstraße nach zweijähriger Bauzeit gefeiert. Höhepunkt ist die Versenkung einer Zeitkapsel in der neu errichteten Pocks-Brücke. Die Kapsel wird von Bürgermeister Christian Zuber und den weiteren Offiziellen vor Ort befüllt. Inhalt wird eine Urkunde mit der Geschichte der Brücke und den Unterschriften des Bürgermeisters und der anwesenden Stadtratsmitglieder sein. Weiter zum Inhalt gehören eine aktuelle Ausgabe der Tageszeitung Frankenpost sowie einige Euromünzen und Bilder.

Um 17 Uhr gibt es auf der Hauptbühne einen besonderen Leckerbissen: Der bekannte Comedian und Bayern 3-Moderator Matthias Matuschik präsentiert eine Stunde lang Auszüge aus seinem Live-Programm "Entartete Kunst". Anschließend steigt wie üblich die Radio-Euroherz-Party mit den DJs Hannes Dahlberg und George Cooper.

Das Sonntagsprogramm bestimmt jede Menge Live-Musik. Auf der Hauptbühne sowie in der Innenstadt spielen insgesamt sechs Bands aus der Region. Unter anderem spielen Harry Trögers "Frankenorigines" und als Hauptband am Abend "Highline". Weitere Musik gibt es von 14 bis 18 Uhr mit dem "Late Night Duo" auf Höhe der Frankenpost-Geschäftsstelle sowie "Great Papa's" am Anger. "Bolle und Goller" spielen am "Braunschweiger Hof" und die Schulband des Gymnasiums Münchberg bei der Straße der Jugend. Zudem wird an verschiedenen Standorten die Percussionsgruppe "Down-Town-Samba" für Stimmung sorgen. Eröffnet wird das Programm am Morgen mit dem ökumenischen Gottesdienst auf dem Pocksplatz. Nach der offiziellen Stadtfesteröffnung durch Bürgermeister Zuber gegen Mittag beginnt das Treiben in der Innenstadt. 87 Gewerbetreibende, Vereine, Organisationen und Parteien präsentieren sich den Besuchern mit den Aktionen auf den Straßen der Innenstadt und etwas weiter entfernt in der Stammbacher Straße. Im Bereich Luitpoldstraße, Fußgängerpulschnitzbrücke und Kulmbacher Straße bieten neun Sportvereine und der Jugendstadtrat wieder die Straße der Jugend an. Einen Leckerbissen für Besucher, die sich gerne mal durchschütteln lassen, präsentiert der Versicherungsdienst Thiel und Schmidbauer mit "Bullriding". Zudem macht der "Demokratie-Bus" des bayerischen Bündnisses für Toleranz Station.

Gleichzeitig mit dem Stadtfest läuft der verkaufsoffene Sonntag der Geschäfte von 13 bis 17 Uhr.

Autor
Ronald Dietel

Ronald Dietel

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
09. 09. 2018
20:56 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Christian Zuber DJs Gottesdienste Hauptbühnen Innenstädte Martin Wagner Schreinereien Stadtfeste Turnverein Münchberg von 1862 e.V. Verkaufsoffener Sonntag
Münchberg
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Sonntag Münchberger Stradtfest

16.09.2018

Münchberger Stadtfest lockt Tausende Besucher

Tausende Besucher genießen an zwei sonnenreichen Tagen das Münchberger Stadtfest. 87 Stationen sind in der ganzen Innenstadt verteilt. Abends wird abgetanzt. » mehr

Auszeichnungen (von links): Ali Safarian aus Berlin, Claus Scheider und Katja Thierschmitt (Raumedic), Martina Hübsch vom SV Weidenberg, Sandy Glöckner vom TSV Carlsgrün, Heiko Kempf von der IfL Helmbrechts, der älteste Teilnehmer Werner Heinrich, die ältesten Teilnehmerinnen Elfriede Alberg und Helga Meringer sowie Abteilungsleiterin Irma Hümmer. Vorne die Jüngsten Melitta, Philippa und Felix Zeitler.

14.10.2018

Walken in schönster Herbstlandschaft

Beim 15. Raumedic- Walkathlon herrschen traumhafte Bedingungen. Allerdings sind 50 Teilnehmer weniger dabei als vor einem Jahr. » mehr

"Wir wollen die Innenstadt beleben": Kathleen und Alexander Heinritz öffnen bereits nächste Woche. Foto: cs

31.08.2018

Mehr als nur ein neuer Laden

Vier Monate nach dem Aus des "Meisters" wollen zwei Helmbrechtser die Lücke schließen. Bürgermeister und Werbegemeinschaft sprechen von einer neuen Aufbruchstimmung. » mehr

Seit einigen Jahren wird am Abend des Wiesenfestmontags der "Wiesenfestkönig" am Schießstand von Hans und Josi Steinker, der heuer zum 50. Mal in Münchberg war, ausgeschossen. Der "Dritte" war diesmal der Erste: Dritter Bürgermeister Thomas Schnurrer zerlegte mit einem einzigen Schuss den Blumentopf. Im Bild von links: Martin Morgenroth, Bürgermeister Christian Zuber, Thomas Agel, Thomas Schnurrer, Melanie Zuber, zweiter Bürgermeister Max Petzold, Stephan Fichtner und Inga Petzold.

10.07.2018

"Es war ein geiles Fest"

Die Verantwortlichen ziehen nach dem Münchberger Wiesenfest begeistert Bilanz. Der Sprecher der Schausteller ist voll des Lobes für die Stadt und den Bauhof. » mehr

Im Biergarten stellten sich die Akteure des diesjährigen Wiesenfestes zum Gruppenfoto auf. Sie genehmigten sich als Einstimmung auch schon einmal ein süffiges Bier. Es sind (von links) TVM-Vorsitzender Stefan Hübner, Wiesenfestorganisator Markus Hertrich, die Stadträte Ernst Kielmann, Dr. Artur Materny, Heinz-Günter Krakrügge, Rainer Ott, Ilona Bauer-Roth, Uwe Döbereiner, Kulmbacher-Brauerei, dritter Bürgermeister Thomas Schnurrer, Bürgermeister Christian Zuber, Thorsten Müller, Kulmbacher-Brauerei, stellvertretender Bürgermeister Max Petzold, sowie die Stadträte Irmgard Aust, Stephan Fichtner, Reiner Schneider, Peter Fleischmann, Karsten Broderdörp und der Poppenreuther Schulleiter André Ott.	Foto: Privat

12.06.2018

Das Wiesenfest kann kommen

Stadt und TV Münchberg stimmen sich ein. Einige spektakuläre Fahrgeschäfte warten auf die Adrenalin-Junkies. Und: Das Bier wird dieses Jahr um 20 Cent teurer. » mehr

Mit fünf Jahren war Paul Walther der jüngste Geehrte. Mit im Bild Bürgermeister Christian Zuber und Papa Benjamin.

13.11.2017

Münchberg ist stolz auf seine Vereine und Helfer

Die Würdigung der Einsatzkräfte beim schrecklichen Busufall auf der A 9 steht im Mittelpunkt des Münchberger Bürgerempfangs. Zudem ehrt Bürgermeister Zuber erfolgreiche Sportler und Züchter. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Faschingsauftakt Helmbrechts

Faschingsauftakt Helmbrechts | 19.11.2018 Helmbrechts
» 23 Bilder ansehen

Blaulicht-Party Zedtwitz

Blaulicht-Party | 16.11.2018 Zedtwitz
» 44 Bilder ansehen

Starbulls Rosenheim - Selber Wölfe 3:2 Rosenheim

Starbulls Rosenheim - Selber Wölfe 3:2 | 18.11.2018 Rosenheim
» 40 Bilder ansehen

Autor
Ronald Dietel

Ronald Dietel

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
09. 09. 2018
20:56 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".