Lade Login-Box.
Topthemen: Mordfall OttingerKneipennachtBayern HofVideo: Waldfriedhof Frankenwald

Münchberg

Autofahrer müssen ausweichen

In Helmbrechts ist die viel befahrene Gunterstraße bis August gesperrt. Für das Projekt gibt es gleich vier Auftraggeber.



Seit Montag laufen die Bauarbeiten in der Gunterstraße. Foto: Uwe von Dorn
Seit Montag laufen die Bauarbeiten in der Gunterstraße. Foto: Uwe von Dorn  

Helmbrechts - Seit Anfang der Woche müssen etliche Autofahrer in Helmbrechts den Umleitungsschildern folgen. Die stark frequentierte Strecke ist von der Firma Knarr bis zur Nibelungenstraße gesperrt. Das staatliche Bauamt will die Asphaltdecke erneuern, weil sich im Laufe der Jahre Risse und Unebenheiten gebildet haben. Auch die Kreuzung Max-Planck-Straße wird ausgebaut.

Aber nicht nur der Belag kommt neu auf die Fahrbahn, auch im Untergrund tut sich einiges: Die LuK Helmbrechts verlegt hier neue Wasser- und Stromleitungen. Gleichzeitig nutzt die Stadt die Gelegenheit, um die Gehweg zu erneuern. Der erste Abschnitt in der Gunterstraße soll bis Ende August fertig sein. Die Asphaltschicht ist bereits abgefräst.

Auch die Max-Planck-Straße erhält neue Leitungen und eine frische Fahrbahndecke. Für den Bereich ist der Landkreis Hof zuständig - somit sind vier Auftraggeber an der Sanierung beteiligt. Bis Ende Oktober soll dann auch der Abschnitt zwischen Gunterstraße und Fliegerweg fertig sein. Umleitungen, besonders in Richtung Presseck, sind ausgeschildert. cs

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
08. 05. 2019
18:22 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Staaten
Helmbrechts
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Die Schüler an der Otto-Knopf-Grundschule freuen sich über das von den Rotariern gespendete Hochbeet. Foto: von Dorn

vor 8 Stunden

Hochbeete für zehn Schulen

Der Rotary Club Hof-Bayern nimmt 17 000 Euro in die Hand. Damit stattet er zehn Schulen in Stadt und Landkreis Hof mit je einem Hochbeet aus. » mehr

Tommy Peetz, hier mit Siegerpokal, hat seinen Ford Escort in einer als Werkstatt dienenden ehemaligen Werkshalle umgebaut.	Foto: Bußler

22.05.2019

Erfolgreich am Berg

Der 26-jährige Tommy Peetz hat in der Histo- Bergmeisterschaft den Gesamtsieg errungen. Seinen Ford hat er selbst renntauglich gemacht. » mehr

Glückwunsch für die neue Schulleiterin (von links): Beratungsdirektor Markus Zenger, Beate Sommerer, Ministerialbeauftragter Johannes Koller und Beratungsdirektor Jens Scheler. Foto: Bußler

19.05.2019

Neue Schulleiterin ist offiziell im Amt

Beate Sommerer führt die Realschule Helmbrechts. Ihr sei es wichtig, Neues auszuprobieren - alles über den Haufen werfen wolle sie dabei aber nicht. » mehr

Noch ist die Frage offen, ob in Helmbrechts ein Kunstrasenplatz entsteht. Bei der jüngsten Sitzung des Stadtverbands der Sportvereine brachte Vorsitzender Dr. Tobias Zuber das derzeit kaum genutzte Fußballfeld am Wüstenselbitzer Badeweiher ins Gespräch. Als kostengünstigere Variante schlug er den Hartplatz im VfB-Gelände vor. Die Stadt stehe den Plänen nicht abgeneigt gegenüber. Foto: adobe-stock.com

16.05.2019

1:0 für den Kunstrasenplatz?

Nicht nur Fußballvereine wünschen sich in Helmbrechts eine solche Sportstätte. Im Gespräch sind ein Fußballfeld in Wüstenselbitz und ein Platz auf dem VfB-Gelände. » mehr

Mit ihrem Hund Alfred, Rasse Landseer, hat Beate Sommerer, die neue Chefin der Helmbrechtser Realschule, einen echten Kinderfreund mit ins Haus gebracht, den die Schüler gleich ins Herz geschlossen haben.	Foto: Bußler

16.05.2019

Neue Rektorin hat sich gut eingelebt

Heute findet an der Realschule Helmbrechts die Amtseinführung von Beate Sommerer statt. Sie möchte Kontinuität gewährleisten, aber auch sanfte Entwicklung. » mehr

Krankenwagen im Einsatz

16.05.2019

Helmbrechtser verstirbt nach Fahrradunfall

Ein Sturz mit seinem Fahrrad hatte für einen 28-Jährigen aus Helmbrechts tragische Folgen. Der Mann erlag am Dienstag im Krankenhaus seinen schweren Kopfverletzungen. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

WG: FOTOS

Tornado an der B303 | 22.05.2019 Neuenmarkt
» 17 Bilder ansehen

Hofer Kneipennacht 2019 Hof

Hofer Kneipennacht | 11.05.2019 Hof
» 77 Bilder ansehen

Mountainbike-Wochenende in Bad Alexandersbad

Mountainbike-Wochenende in Bad Alexandersbad | 19.05.2019 Bad Alexandersbad
» 22 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
08. 05. 2019
18:22 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".