Lade Login-Box.
Topthemen: BlitzerwarnerHofer Volksfest 2019Video: Lagerleben Collis Clamat

Münchberg

Bergwacht im doppelten Einsatz

Am Dienstag um 11.28 Uhr wurde die Bergwacht Weißenstadt zu einem Notfalleinsatz an den äußersten Rand ihres Dienstgebietes gerufen.



Ein Rettungshubschrauber brachte den verletzten Radler von der Unfallstelle bei Münchberg ins Krankenhaus in Bayreuth.	Foto: Bergwacht
Ein Rettungshubschrauber brachte den verletzten Radler von der Unfallstelle bei Münchberg ins Krankenhaus in Bayreuth. Foto: Bergwacht   Foto: Bergwacht

Münchberg/Sparneck - Auf einem Waldweg nördlich von Münchberg war ein 51-Jähriger aus Schwarzenbach an der Saale mit dem Mountainbike gestürzt. Wenige Minuten nach dem Auslösen der Piepser rückte das Rettungsfahrzeug, besetzt mit vier Mann von der Bergrettungswache, aus. Weitere drei Einsatzkräfte, in Münchberg wohnhaft beziehungsweise in der Nähe beschäftigt, eilten ebenfalls zur Unfallstelle.

Nach der relativ langen Anfahrt traf das geländegängige Rettungsfahrzeug gleichzeitig mit dem BRK-Rettungswagen aus Gefrees am Einsatzort ein. Der gestürzte Radler wurde bereits vom HVO Münchberg versorgt. Er hatte sich an Kopf, Oberkörper und am Bein verletzt.

Die Einsatzkräfte entschieden sich dazu, einen Notarzt und einen Rettungshubschrauber nachzufordern. Der Patient wurde nach der medizinischen Versorgung mit dem Hubschrauber Christoph 80 aus Weiden in ein Klinikum nach Bayreuth transportiert.

Bei der Rückfahrt nach Weißenstadt hielt in Sparneck ein winkender Mann am Straßenrand das Rettungsfahrzeug der Bergwacht auf. Wie sich herausstellte, war dies ein Einweiser, der einen auf Anfahrt befindlichen Rettungswagen nach einem Unfall in einen Sparnecker Betrieb lotsen sollte. Kurzerhand übernahmen die Bergwacht-Einsatzkräfte die Erstversorgung eines 22-Jährigen, der einen Stromschlag erlitten hatte, bis kurze Zeit später der Rettungswagen eintraf.

Das Einsatzgebiet der Bergrettungswache Weißenstadt erstreckt sich im inneren Fichtelgebirge vom Schneeberg im Süden bis Oberkotzau im Norden und von der A 9 im Westen bis Marktleuthen im Osten. Die derzeit 25 Einsatzkräfte werden in der Regel von der Integrierten Leitstelle Hochfranken in Hof über Meldeempfänger (Piepser) alarmiert, wenn in unwegsamen Gelände medizinische Hilfe erforderlich ist.

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
23. 07. 2019
19:18 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Bergwacht Hubschrauber Rettungsfahrzeuge Rettungshubschrauber
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Dank ihrer auch im Schnee geländegängigen Fahrzeuge konnten die Einsatzkräfte der Bergwacht Weißenstadt einen Langläufer bergen und Lkw-Fahrer auf der Autobahn mit Tee und Decken versorgen. Foto: pr.

13.01.2019

Bergwacht rettet Münchberger nach Unfall am Waldstein

Die Helfer aus Weißenstadt müssen an zwei Tagen gleich zweimal zu Notfällen im Schnee ausrücken. Ein großes Plus ist dabei ihre gute Fahrzeug-Ausstattung. » mehr

Zunächst musste der Hubschrauber-Pilot die defekten Getriebe aus dem Windrad hieven. Erst dann konnte er die neuen Getriebe nach oben transportieren. Der Einsatz dauerte bis zum Abend. Fotos: Findeiß

13.06.2019

Feinarbeit in 150 Metern Höhe

Per Hubschrauber tauscht eine Firma an einem Windrad vier Getriebe aus. Beobachtern bieten sich in Laubersreuth spektakuläre Bilder. » mehr

Einen nicht alltäglichen Einsatz haben die Bergretter in einem Stollen erfolgreich abgeschlossen. Foto: Bergwacht

02.07.2019

Rettung mit Schwarzenbacher Know-how

Der Leichtsinn von vier Kletterern aus dem Raum Hof löst einen Großeinsatz aus. Das Team aus dem Frankenwald hilft, einen Verletzten aus einem Schacht zu retten. » mehr

Wenn Radspitz spielt, hält es im Festzelt kaum jemanden auf den Bänken.	Fotos: Rittweg

30.06.2019

Ein Wochenende voller Feierlaune

In Schwarzenbach am Wald verbindet sich das Wiesenfest mit einem Kreisfeuerwehrtag. So herrscht gleich doppelte Feststimmung in der Frankenwaldgemeinde. » mehr

Blaulicht an einem Fahrzeug des Rettungsdienstes

12.08.2018

A9/Helmbrechts: Sechs Verletzte nach Auffahrunfall

Zu einem schweren Auffahrunfall ist es am Samstagnachmittag auf der A 9 zwischen Hof und Münchberg gekommen. Dabei erlitten sechs Personen Verletzungen. » mehr

SEK-Einsatz nach Bedrohungslage

08.09.2018

Bekannte bedroht: Münchberger löst SEK-Einsatz aus

Ein Polizeieinsatz mit Hubschrauber sorgt am Samstag für Aufsehen in Münchberg. Spezialeinsatzkräfte nehmen am Vormittag einen 32-Jährigen fest. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Bauarbeiten an der Radarstation der Bundeswehr am Döbraberg

Bauarbeiten an der Radarstation der Bundeswehr am Döbraberg | 20.08.2019 Döbraberg
» 11 Bilder ansehen

SonneMondSterne Saalfeld

SonneMondSterne-Festival | 10.08.2019 Saalburg
» 122 Bilder ansehen

SpVgg Bayern Hof - Viktoria Kahl 2:0

SpVgg Bayern Hof - Viktoria Kahl 2:0 | 17.08.2019 Hof
» 120 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
23. 07. 2019
19:18 Uhr



^