Lade Login-Box.
Topthemen: Bilder vom WochenendeHitzewelleMit Video: HöllentalbrückenGerch

Münchberg

Die Glastür der Pittroff-Villa ist fertig saniert

Verwendet wurden Elemente der Original-Tür. Die Sanierung der Helmbrechtser Villa neigt sich ihrem Ende zu.



Sie sind stolz auf ihr Werk (von links): Architekt Andreas Krauß, Hausbesitzerin Iris Selch sowie Jörg Theilig und Michael Nitschke von der Firma "Alte Glaserei".
Sie sind stolz auf ihr Werk (von links): Architekt Andreas Krauß, Hausbesitzerin Iris Selch sowie Jörg Theilig und Michael Nitschke von der Firma "Alte Glaserei".   » zu den Bildern

Helmbrechts - Die Haustüre ist die Visitenkarte eines Anwesens. Deshalb legt Iris Selch auch Wert darauf, dass in der von ihr erworbenen Villa Pittroff in Helmbrechts der Eingangsbereich anspruchsvoll gestaltet ist. Nun haben Handwerker der Firma "Alte Glaserei" aus Fraureuth in Sachsen die ursprüngliche Gebäudetür nach historischen Vorlagen und alten Schwarzweiß-Fotos reproduziert und eingesetzt.

Für dieses Glanzstück verwendeten sie auch Holz der bisher dort eingebauten Tür, die aus den 1980er-Jahren stammen dürfte. Zudem fand die Hausbesitzerin auf dem Dachboden Glaselemente, die - wie sich herausstellte - schon die ursprüngliche Pforte geziert hatten und nun auch wieder als Blickfang dienen.

Eine Herausforderung für die Renovierungsexperten war es, in das historische Portal einen Briefschlitz zu integrieren. Das gelang bestens. Auch der schmiedeeiserne Griff passt hervorragend zum Haus.

"Der Einbau der Tür zum jetzigen Zeitpunkt bedeutet auch, dass wir uns mit dem Umbau auf der Zielgeraden befinden und bald fertig sind", berichtet Iris Selch. Bewusst habe sie mit der Montage des Teils gewartet, bis Handwerker und Helfer nicht mehr so viele Geräte transportieren müssen und damit die Gefahr eines unabsichtlichen Anstoßes oder einer Beschädigung reduziert ist.

Der prächtige Eingang ist übrigens nicht nur von außen eine Attraktion: Auch von innen bietet er einen wunderschönen Anblick.

Autor

Werner Bußler
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
01. 04. 2019
00:00 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Handwerker Sanierung und Renovierung
Helmbrechts
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Barbara und Hans Denzler wollen die Kirchberg-Gaststätte aufwendig sanieren. Die Front, vor der sie hier stehen, soll komplett verglast werden, damit die Gäste ab 2022 die Aussicht genießen können. Ob es dazu kommt, ist jedoch fraglich, weil ein zweiter Bewerber Interesse angemeldet hat. Foto: Sebert

04.06.2019

Wer kauft die Kirchberg-Gaststätte?

Seit Jahren verfällt das Wirtshaus über den Dächern von Helmbrechts, nun gibt es sogar zwei Interessenten. Das Ehepaar Denzler könnte trotz großer Pläne leer ausgehen. » mehr

Über den Zustand des Reitersees informieren sich vor Ort (von links) der Zeller Bürgermeister Horst Penzel sowie der zweite Vorstand des Helmbrechtser Fischereivereins Olaf Schade und Vereinschef Fabian Herold (von links). Das Gelände um das Gewässer ist wegen anstehender Arbeiten ab dem 2. Mai nicht mehr zugänglich. Foto: Bußler

20.04.2019

Schluss mit Idylle

Der Reitersee in Zell wird saniert. Das wird einige Jahre in Anspruch nehmen. Zunächst muss der Schlamm weg. » mehr

Die Umgestaltung des Kirchbergs steht im Jahr 2019 auf der Agenda. Sie zählt zu den Projekten, die der Stadtbaumeister mit betreut und auf den Weg gebracht hat. Fotos: Bußler

14.12.2018

Ein Mann mit "Ecken und Kanten" geht

Stadtbaumeister Wolfgang Baier verlässt Helmbrechts und wechselt nach Roth in Mittelfranken. Er hinterlässt eine ganze Liste mit aktuellen Projekten. » mehr

Schwimmmeister Rico Horlbeck erwartet jetzt wieder Gäste.	Foto: Bußler

29.07.2018

Aquawell hat wieder geöffnet

Auch im Sommer lohnt sich ein Besuch im Hallenbad. Das öffnet ab Montag wieder seine Pforten, nachdem Handwerker dort zugange waren. » mehr

Wenn Iris Selch (links) die Wandmalerei im Treppenhaus der Villa Pittroff beschreibt, muss es auf der Baustelle absolut still sein. Auch dafür sorgt Redakteurin Sabine Frühbuss (rechts hinten). Foto: cs

25.09.2018

Helmbrechtser Villen im Fernsehen

Kamera läuft: Anfang der Woche hat ein Filmteam in der Villa Pittroff und in der Villa Weiss gedreht. Der Beitrag soll die textile Vergangenheit zeigen - und zwei starke Frauen. » mehr

"Sie entdecken ja jede Woche etwas Neues", freut sich Bürgermeister Stefan Pöhlmann über die aufgetauchten Ornamente im Eingangsbereich, die Eigentümerin Iris Selch präsentiert. Fotos: cs

23.08.2018

Schatzsuche mit Gespür

Die Renovierung der Villa Pittroff dürfte zurzeit die ungewöhnlichste Baustelle im Landkreis sein. Iris Selch lässt das Haus in den Urzustand zurückversetzen. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Hof/Rehau

Heiße Orte, kalte Orte | 25.06.2019 Hof/Rehau
» 6 Bilder ansehen

Rock im Hof 2019

Rock im Hof 2019 | 20.06.2019 Hof
» 98 Bilder ansehen

FC Vorwärts Röslau - SpVgg Bayern Hof 4:5

FC Vorwärts Röslau - SpVgg Bayern Hof 4:5 | 23.06.2019 Röslau
» 84 Bilder ansehen

Autor

Werner Bußler

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
01. 04. 2019
00:00 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".