Lade Login-Box.
Topthemen: 30 Jahre GrenzöffnungBlitzerwarnerVER Selb

Münchberg

Die Region startet in die Adventszeit

Am Wochenende lockten Märkte und Ausstellungen in Naila, Helmbrechts, Münchberg, Stammbach und Döbra Besucher an. Mit Musik, gutem Essen und Lesungen stimmt man sich auf die besinnliche Zeit ein.



Der Nailaer Bürgermeister Frank Stumpf in Frack und Zylinder ist mit seiner Drehorgel auf dem Rupperichmarkt unterwegs.
Der Nailaer Bürgermeister Frank Stumpf in Frack und Zylinder ist mit seiner Drehorgel auf dem Rupperichmarkt unterwegs.  

Nach dem Gottesdienst in der Stadtkirche "Peter und Paul" wurde am Samstag der Münchberger Adventsmarkts am Kirchplatz eröffnet. Bürgermeister Christian Zuber erinnerte daran, dass der Markt aus dem Götz "in die wunderschöne Atmosphäre zwischen Kirche und Kirchplatzbrunnen" umgezogen sei. Zuber dankte Manfred Beier, der den Markt organisiert hatte. Manfred Beier lobte die Arbeit der Stadt und des Bauhofs, die so eine "herrliche Budenstadt" geschaffen hätten. Am Nachmittag spielte die Münchberger Gruppe "Zitherspektakel" in der Kirche. Vor dem Besuch des Nikolaus genossen die Besucher Orgelmusik. Dekanatskantor Jürgen Kerz zelebrierte Werke französischer und deutscher Komponisten. Bei Einbruch der Dunkelheit verteilte Bischof Nikolaus kleine Geschenke an die Kinder. Danach hörten die Besucher in der Kirche ein Adventskonzert mit dem Münchberger Kinderchor, dem Chor der Stadtkirche, dem Münchberger Gospelchor und dem Hofer Saxofonquartett, sowie Jürgen Kerz an der Orgel. Pfarrerin Annelie Freund überbrückte die Wechselpausen mit Lesungen.

Am ersten Adventswochenende hatte die Stadt Naila am Vortag des ersten Advents zum Naalicher Rupperichmarkt eingeladen. Im liebevoll adventlich geschmückten Rathausinnenhof wurde den Besuchern ein vielfältiges kulinarisches Angebot präsentiert. Auch Geschenke, Holzkunst, Basteleien und Schieferherzen gab es dort zu kaufen. Bürgermeister Frank Stumpf spielte - in Frack und Zylinder gekleidet - auf seiner Drehorgel und sammelte dabei Spenden für die Kinder vom Martinsberg. Gegen 16.30 Uhr öffnete sich das "Himmelstürchen" und das Christkind begrüßte die Gäste mit seinem feierlichen Prolog. Die Jagdhornbläsergruppe des Bayerischen Jagdverbandes, Kreisgruppe Naila, und der Alleinunterhalter Rainer Lohr sorgten für musikalische Umrahmung. Auch außerhalb des Rathaushofes war viel geboten: Vor der Evangelischen Stadtkirche stand eine "lebendige" Krippe und am Marktplatz wurden Pferdekutschfahrten angeboten. Der Nailaer Einzelhandel öffnete die Geschäfte länger. Während des Markttreibens war der Nikolaus mit dem Christkind unterwegs und verteilte Geschenke an die kleinen Gäste. Auch am Marktplatz gab es Verkaufsstände mit vielerlei "Weihnachtlichem". Eine Märchenoma las in ihrem beheizten Lesestübchen an der Stadtkirche Geschichten für Kinder vor.

Am Samstag und Adventssonntag war im evangelischen Gemeindehaus in Helmbrechts eine besondere Modellbahnausstellung der Helmbrechtser Kirchengemeinde zu sehen. Thomas Flach, Mitglied des Kirchenvorstandes, baute mit seiner Modellbahner-Gruppe die Pinzgauer Lokalbahn im Maßstab 1:87 auf. Die Eisenbahn-Fans, die sich alle beim Studieren des österreichischen Originals zufällig kennengelernt haben, kommen aus Sachsen, Brandenburg, Österreich und sogar Großbritannien. Zusammen hat man schon Ausstellungen in Turnhallen-Größe gestemmt, erzählte der Nailaer Thomas Flach. Dafür bekäme man sogar Unterstützung seitens des Betreibers der Pinzgauer Lokalbahn. Auf einer großen Leinwand ließ sich dann auch per Video die Fahrtstrecke durch den Nationalpark Hohe Tauern nachverfolgen.

01.12.2019 - Adventsmarkt in Münchberg - Foto: Helmut Engel

Adventsmarkt in Münchberg
Adventsmarkt in Münchberg
Adventsmarkt in Münchberg
Adventsmarkt in Münchberg
Adventsmarkt in Münchberg
Adventsmarkt in Münchberg
Adventsmarkt in Münchberg
Adventsmarkt in Münchberg
Adventsmarkt in Münchberg
Adventsmarkt in Münchberg
Adventsmarkt in Münchberg
Adventsmarkt in Münchberg
Adventsmarkt in Münchberg
Adventsmarkt in Münchberg
Adventsmarkt in Münchberg
Adventsmarkt in Münchberg
Adventsmarkt in Münchberg
Adventsmarkt in Münchberg
Adventsmarkt in Münchberg
Adventsmarkt in Münchberg
Adventsmarkt in Münchberg
Adventsmarkt in Münchberg
Adventsmarkt in Münchberg
Adventsmarkt in Münchberg
Adventsmarkt in Münchberg
Adventsmarkt in Münchberg
Adventsmarkt in Münchberg
Adventsmarkt in Münchberg
Adventsmarkt in Münchberg
Adventsmarkt in Münchberg
Adventsmarkt in Münchberg

30.11.2019 - 23. Naalicher Rupperichmarkt - Foto: Michael Spindler

23. Naalicher Rupperichmarkt
23. Naalicher Rupperichmarkt
23. Naalicher Rupperichmarkt
23. Naalicher Rupperichmarkt
23. Naalicher Rupperichmarkt
23. Naalicher Rupperichmarkt
23. Naalicher Rupperichmarkt
23. Naalicher Rupperichmarkt
23. Naalicher Rupperichmarkt
23. Naalicher Rupperichmarkt
23. Naalicher Rupperichmarkt
23. Naalicher Rupperichmarkt
23. Naalicher Rupperichmarkt
23. Naalicher Rupperichmarkt
23. Naalicher Rupperichmarkt
23. Naalicher Rupperichmarkt
23. Naalicher Rupperichmarkt
23. Naalicher Rupperichmarkt
23. Naalicher Rupperichmarkt
23. Naalicher Rupperichmarkt
23. Naalicher Rupperichmarkt
23. Naalicher Rupperichmarkt
23. Naalicher Rupperichmarkt
23. Naalicher Rupperichmarkt
23. Naalicher Rupperichmarkt
23. Naalicher Rupperichmarkt
23. Naalicher Rupperichmarkt
23. Naalicher Rupperichmarkt
23. Naalicher Rupperichmarkt
23. Naalicher Rupperichmarkt
23. Naalicher Rupperichmarkt
23. Naalicher Rupperichmarkt
23. Naalicher Rupperichmarkt
23. Naalicher Rupperichmarkt
23. Naalicher Rupperichmarkt
23. Naalicher Rupperichmarkt
23. Naalicher Rupperichmarkt
23. Naalicher Rupperichmarkt
23. Naalicher Rupperichmarkt
23. Naalicher Rupperichmarkt
23. Naalicher Rupperichmarkt
23. Naalicher Rupperichmarkt
23. Naalicher Rupperichmarkt
23. Naalicher Rupperichmarkt
23. Naalicher Rupperichmarkt
23. Naalicher Rupperichmarkt
23. Naalicher Rupperichmarkt
23. Naalicher Rupperichmarkt
23. Naalicher Rupperichmarkt
23. Naalicher Rupperichmarkt
23. Naalicher Rupperichmarkt
23. Naalicher Rupperichmarkt
23. Naalicher Rupperichmarkt
23. Naalicher Rupperichmarkt
23. Naalicher Rupperichmarkt
23. Naalicher Rupperichmarkt
23. Naalicher Rupperichmarkt
23. Naalicher Rupperichmarkt
23. Naalicher Rupperichmarkt
23. Naalicher Rupperichmarkt
23. Naalicher Rupperichmarkt
23. Naalicher Rupperichmarkt
23. Naalicher Rupperichmarkt
23. Naalicher Rupperichmarkt
23. Naalicher Rupperichmarkt
23. Naalicher Rupperichmarkt
23. Naalicher Rupperichmarkt
23. Naalicher Rupperichmarkt
23. Naalicher Rupperichmarkt

Zum zehnten Mal hat das Adventsdorf in Döbra seine Pforten für die vielen Besucher geöffnet. Am Lichterbogen unterhalb der Bartholomäuskirche begrüßten Pfarrer Dr. Thomas Hohenberger und der Posaunenchor mit musikalischen Weisen zum Weihnachtsmarkt. In der kleinen Budenstadt gab es ein vielfältiges Angebot der Vereine mit selbstgefertigten Dekoartikeln und allerlei heißen Getränken. Auf den Nikolaus warteten die Kinder mit Bürgermeister Reiner Feulner und Landrat Dr. Oliver Bär mit seiner Familie. Nach der Andacht an der Freikrippe wurde noch einen Weihnachtsfilm gezeigt, und die Jungen und Mädchen waren in der Bastelwerkstatt eifrig beschäftigt. Und alle halbe Stunde gab es eine musikalische Einlage in der Kirche.

Schon zum 13. Mal fand im Stammbacher Ortsteil Förstenreuth am Sonntag ein Weihnachtsmarkt statt. Mit Hanna Kießling eröffnete den Markt in diesem Jahr zum ersten Mal ein echtes Förstenreuther Kindl mit einem Prolog. Schon zur Mittagszeit herrschte reger Besuch zwischen den liebevoll geschmückten Ständen. Nach Einsetzen der Dunkelheit war es auf dem Markt besonders heimelig, denn die stimmungsvolle Weihnachtsbeleuchtung hüllte alles in schönes Licht. Dazu gab es passende fränkische Weihnachtsmusik-Stücke mit den Kindern der Stammbacher Schule. H.E./P.F./M.S./cri/G.Q.

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
01. 12. 2019
18:56 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Advent Bischöfe Christian Zuber Deutsche Komponisten Evangelische Kirche Frank Stumpf Kirchen und Hauptorganisationen einzelner Religionen Landräte Nationalpark Hohe Tauern Orgelmusik Pfarrer und Pastoren Weihnachtsfilme Weihnachtsmärkte
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Feierstunde für die Ansprechpartnerinnen vor Ort: Doris Knauer (Vierte von links) sitzt in der Mittelschule, Kathrin Bauernfeind (rechts daneben) in der Grundschule. Mit im Bild (von links): Heimleiter Friedemann Hopp, Koordinatorin Barbara Reiff-Murr, Landrat Dr. Oliver Bär, Dekan Erwin Lechner und Bürgermeister Christian Zuber. Foto: cs

23.10.2019

Damit Sorgen nicht mitwachsen

Jugendsozialarbeit beginnt in Münchberg neuerdings ab der ersten Klasse. In der Mittelschule hat sie schon Tradition: Doris Knauer ist seit 18 Jahren für Schüler da, wenn es Probleme gibt. » mehr

Die offizielle Einweihung des Bürgerbüros und die Übernahme der Standesämter der Stadt Schauenstein und der Gemeinde Leupoldsgrün feierte die Stadt Helmbrechts in einem Festakt mit Gästen. Ansprachen hielten dabei die Bürgermeister Annika Popp (Leupoldsgrün), Stefan Pöhlmann (Helmbrechts), Peter Geiser (Schauenstein) und Landrat Dr. Oliver Bär (von links).	Foto: Bußler

07.06.2019

Bürgerbüro ist auch Standesamt

Im Beisein vieler Gäste hat die Stadt Helmbrechts das Bürgerbüro eingeweiht. Dort können von Juli an auch Paare aus Leupoldsgrün und Schauenstein ihre Trauung anmelden. » mehr

Seit 20 Jahren gibt es in Münchberg den lebendigen Adventskalender. Die Initiatorin Elfriede Heinzel (Bildmitte) kann sich seit vier Jahren auf die Unterstützung von Brigitte Lauterbach (links) und Renate Kick verlassen. Foto: Engel

14.11.2019

Türchen statt Trubel

Der "Lebendige Adventskalender" in Münchberg soll Ruhe in die Zeit vor Weihnachten bringen. Das scheint seit 20 Jahren zu funktionieren. » mehr

Obwohl die Heizung wieder läuft, fällt die Helmbrechtser Johanniskirche von 12. Januar bis 6. März in "Winterschlaf".

08.11.2019

Gotteshaus bleibt der Umwelt zuliebe kalt

Der Ausfall der Heizungen in Helmbrechts und Stammbach hat einiges verändert. Die Gemeinden haben aus der Not eine Tugend gemacht. » mehr

Förstenreuther Advent mit besonderem Flair

02.12.2019

Förstenreuther Advent mit besonderem Flair

In Förstenreuth hat der ,,etwas andere Weihnachtsmarkt" die Besucher in Scharen angezogen. Nicht Konsum und Kommerz sind hier angesagt, sondern Brauchtum zur Vorweihnachtszeit. In dem dichten vorweihnachtlichen Gedränge ... » mehr

3 Fragen an

13.07.2019

Orgel leidet unter Hitze

Die Orgel in der Dr.-Martin-Luther-Kirche in Wüstenselbitz leidet unter der Hitze. Deswegen konnten, wie berichtet, eigentlich eingeplante Orgelstücke beim Sommerkonzert in der Kirche nicht gespielt werden. Die Steinmeye... » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Krampusse in Marktredwitz Marktredwitz

Krampuslauf in Marktredwitz | 08.12.2019 Marktredwitz
» 74 Bilder ansehen

Q11 MGF pres. Froh und Hacke! Schwingen 06.12.2019

Froh und hacke in Schwingen: Q11 MGF | 07.12.2019 Schwingen
» 65 Bilder ansehen

Selber Wölfe - EV Lindau

Selber Wölfe - EV Lindau | 06.12.2019 Selb
» 31 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
01. 12. 2019
18:56 Uhr



^