Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: Urlaub daheimJubiläumsgewinnspiel "75 Jahre Frankenpost"WohnzimmerkunstBlitzerwarnerCoronavirus

Münchberg

Helmbrechts: Faschingsgesellschaft spielt weiter Theater

Auch wenn sich einige Darsteller der Theatergruppe der Faschingsgesellschaft Helmbrechts (FGH) abgespalten und mit den Theaterfreunden Oberweißenbach einen neuen Verein gegründet haben, geht es mit der Theatergruppe der FGH weiter.



Schon jetzt weihnachtet es bei der Theatergruppe der Faschingsgesellschaft Helmbrechts. Sie wird geleitet von Ute Gärtner (links) und Elke Thieroff. Der Nikolaus (Maximilian Gärtner) wird im Mittelpunkt ihres ersten Stücks stehen.
Schon jetzt weihnachtet es bei der Theatergruppe der Faschingsgesellschaft Helmbrechts. Sie wird geleitet von Ute Gärtner (links) und Elke Thieroff. Der Nikolaus (Maximilian Gärtner) wird im Mittelpunkt ihres ersten Stücks stehen.  

Mit einem Weihnachtsstück, das am dritten Adventswochenende mehrmals aufgeführt wird, steht sogar schon das nächste Programm fest.

"Wir haben mehr als 20 Laiendarsteller mit langer Theatererfahrung und auch einige neue Gesichter", verrät Vorsitzender Jürgen Gärtner. Seine Frau Ute und Elke Thieroff leiten die Abteilung. Beide werden auch bei den Stücken Regie führen.

Jürgen Gärtner erklärt, dass es schon vor Corona Anzeichen dafür gegeben habe, dass sich einige Darsteller abspalten und einen neuen Verein gründen wollen. Er wollte deshalb ein Gespräch mit der ganzen Theatergruppe ansetzen. "Zu dem ist es wegen Corona leider nicht mehr gekommen." Nach dem Lockdown habe er von der Neugründung gelesen und sei überrascht gewesen, dass die Gründung schon erfolgt sei und zu den Terminen, an denen die FGH-Theatergruppe stets ihre Vorstellungen auf die Bühne brachte, nun die neue Gruppe ihre Auftritte plant. Als Grund für die Trennung habe er gehört: "Wir hätten die Theatergruppe nicht genug wertgeschätzt." Dabei sei keine Gruppe so gebauchpinselt worden, wie die Theatergruppe. Alleine die Abschlussfeiern nach jeder Theatersaison hätten viel Geld gekostet.

Die FGH hat sich mit der Stofffabrik eine neue Spielstätte gesucht. "Hier bringen wir selbst unter Corona-Bedingungen 200 Besucher unter", erklärt der Vorsitzende. Die Proben für das neue Stück laufen bereits. Es wird in weihnachtlichem Ambiente in der Stofffabrik aufgeführt. Der Zweck bleibt der gleiche wie in den 27 Jahren zuvor: "Alle Einnahmen werden in die Jugendarbeit gesteckt: Für neue Kostüme und für Fahrtkostenzuschüsse unserer Garden und Solisten bei ihren Busfahrten zu Auftritten." Helmut Engel

Autor

Helmut Engel
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
28. 07. 2020
19:04 Uhr

Aktualisiert am:
28. 07. 2020
19:04 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Karnevalsvereine Oberweißenbach Schauspieler Theater Theatergruppen Vereine
Helmbrechts
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Neuer Verein für Schauspielgruppe

12.07.2020

Oberweißenbach: Neuer Verein für Schauspielgruppe

Aus der Theatergruppe der Faschingsgesellschaft gehen die Theaterfreunde Oberweißenbach hervor. Die Laienschauspieler wollen sich in Zukunft noch breiter aufstellen. » mehr

Im Oberweißenbacher Birkenstadel macht die Theatergruppe der Faschingsgesellschaft Helmbrechts eine "Kreuzfahrt im Schweinestall". Premiere der Komödie ist am 28. September um 19 Uhr. Die Darsteller (von links): Jan Thyroff, Gabi Frieß, Matthias Zuber, Heike Zuber-Thyroff, Mia Zuber, Klaus Zapf, Jenny Jakob, Christian und Florian Hahn. Foto: Engel

21.08.2019

Turbulenzen um eine Kreuzfahrt

Die Theatergruppe der FG Helmbrechts geht auf "Kreuzfahrt im Schweinestall". Die Proben für das Verwechslungsspiel laufen auf Hochtouren. » mehr

Ein Herz-Ballon für jedes Lebensjahr: Lina Noack aus Oberweißenbach wurde zu ihrem Geburtstag von ihrer Enkelin Tanja Friedrich überrascht. Fotos: pr

06.04.2020

90 Luftballons für "Omi"

Geburtstagsfeiern in großer Runde sind derzeit nicht möglich. Tanja Friedrich bereitet deshalb für ihre Großmutter aus Oberweißenbach ein ganz besonderes Geschenk vor. » mehr

"Pipi Langstrumpf" auf der Helmbrechtser Bürgersaal-Bühne. Foto: Engel

19.01.2020

Das Jubiläumsjahr wird heldenhaft

Die Helmbrechtser Faschingsgesellschaft probt für die erste Prunksitzung am Samstag. Die Gäste dürfen sich auf meisterhafte Tänze freuen. » mehr

Die Proben für die diesjährigen Waldstein-Festspiele laufen auf Hochtouren.

04.11.2019

Waldstein-Festspiele kehren zurück

Nach einer Pause von zwei Jahren werden im nächsten Jahr wieder Waldstein-Festspiele stattfinden. » mehr

Die Investorin Frau Balkenhausen (Gabi Frieß) geht nicht nur geschäftlich ran, auch Männer sind vor ihr nicht sicher. Der Pfarrer (Florian Hahn) ist weltlichen Dingen, wie Alkohol und Frauen, nicht abgeneigt. Fotos: Engel

05.10.2018

Sodom und Gomorrha!

Hier heißt Theater auch immer Frivolität und viel Humor: Die Truppe der Faschingsgesellschaft Helmbrechts überzeugt mit ihrem neuen Schwank in Oberweißenbach. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

n5_200811_ID18551_2.jpeg Würzburg

Tödliche Tragödie mit Teerfahrzeug | 11.08.2020 Würzburg
» 9 Bilder ansehen

Dota Kehr und Lappalie in der Filzfabrik Hof

Dota Kehr und Lappalie in der Filzfabrik | 06.08.2020 Hof
» 44 Bilder ansehen

FC Trogen - SG Regnitzlosau Trogen

FC Trogen - SG Regnitzlosau |
» 62 Bilder ansehen

Autor

Helmut Engel

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
28. 07. 2020
19:04 Uhr

Aktualisiert am:
28. 07. 2020
19:04 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.