Topthemen: Hof-GalerieWaldschratDie Bilder vom WochenendeFall Peggy KnoblochSelber Wölfe

Münchberg

Helmbrechts: Grünes Licht für Bauprojekt

In seiner ersten Sitzung im neuen Jahr hatte der Helmbrechtser Bauausschuss im öffentlichen Teil lediglich einen Bauantrag und eine formlose Voranfrage zu behandeln.



Für beide Vorhaben gaben die Mitglieder des Gremiums grünes Licht, sofern die Bauwilligen gewisse Voraussetzungen erfüllen.

Franziska Pichler plant an der Egerstraße 23 den Neubau eines Einfamilienhauses mit Garagen. Für dieses Gebiet existiert zwar kein rechtskräftiger Bebauungsplan, doch ist das Grundstück im Flächennutzungsplan als Wohnbaufläche ausgewiesen, informierte Bürgermeister Stefan Pöhlmann. Daher dürfte es gegen das Vorhaben vonseiten der Stadt keine Bedenken geben.

Der stellvertretende Bauamtsleiter Manuel Thieroff wies aber darauf hin, dass für die gewünschte Zufahrt zur Ringstraße eine Genehmigung des zuständigen Straßenbauamtes erforderlich ist. Diese Angelegenheit sei aber zwischen der Bauherrin und der Behörde zu klären.

Zudem behandelte der Ausschuss eine von Marina und Markus Müller eingereichte Bauvoranfrage. Das Paar möchte an der Schauensteiner Straße in Baiergrün ein Einfamilienhaus mit Garage errichten. Das Problem dabei ist, dass es sich um ein Vorhaben im Außenbereich handelt, das nur zulässig ist, wenn die Erschließung gesichert ist und einem land- oder forstwirtschaftlichen Betrieb dient. Dies habe man bei einem Ortstermin, an dem auch Vertreter des Landratsamtes teilnahmen, geklärt und eine Privilegierung in Aussicht gestellt.

So könnte die Kommune für dieses Projekt bei Vorlage eines Bauantrages das gemeindliche Einvernehmen erteilen, vorausgesetzt, die Bauherren sichern die Erschließung und tragen die hierbei entstehenden Kosten selbst. Werner Bußler

Autor

Werner Bußler
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
09. 01. 2019
19:42 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Bauanträge Bauherren Bauprojekte Einfamilienhäuser Forstwirtschaft Neujahr Rechtskraft Sitzungen Stefan Pöhlmann Straßenbauämter Öffentlichkeit
Helmbrechts
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Diese Schlaglöcher ärgern Autofahrer seit Jahren. Jetzt sind sie angezählt. Foto: Uwe von Dorn

14.03.2019

Buckelpiste zum Kirchberg verschwindet

Am Montag startet das erste große Bauprojekt des Jahres in Helmbrechts. Die marode Georg-Seidel-Straße bekommt ein neues Gesicht - passend zu den Plänen für den Park. » mehr

Auf der tief verschneiten Baustelle am Volkspark: Bauunternehmer Alois Dechant (links), der hier zusammen mit Architekt Christian Dreßel (Zweiter von links) Musterhäuser errichten will. Bürgermeister Stefan Pöhlmann (Mitte) begrüßt auch das Bauprojekt von Anton Fritsch (Zweiter von rechts), der gerade ein Mietshaus errichten lässt, dessen Keller bereits steht (rechts im Bild). Mit auf dem Foto ist Bauleiter Herbert Popp (rechts). Foto: cs

13.01.2019

Ins Baugebiet kommt Bewegung

Erst lief es schleppend, doch heuer entstehen auf dem Areal "Wohnen am Volkspark" in Helmbrechts gleich mehrere Häuser. Die Hälfte der Fläche könnte bald bebaut sein. » mehr

Direkt neben dem alten Markt (rechts) entsteht der neue. Auf dem Gelände wäre noch Platz für ein weiteres Geschäft, das direkt an der Frankenstraße entstehen könnte. Investor Christian Gasteiger hat deshalb schon bei Drogerie-Ketten angefragt. Foto: cs

12.10.2018

Platz für einen weiteren Markt

Der Rewe-Neubau in der Frankenstraße geht gut voran. Die Versuche, dort auch einen Drogeriemarkt anzusiedeln, sind bislang gescheitert. Der Investor bleibt aber zuversichtlich. » mehr

Verdiente Genossen (von links): Bürgermeister Stefan Pöhlmann, Klaus Wolfrum in Vertretung seiner Mutter Anita Wolfrum (50 Jahre), Pascal Bächer (zehn Jahre) und Vorsitzende Kitty Weiß.

22.03.2019

SPD begrüßt Kümmerer für die Stadt

Die Helmbrechtser Genossen sehen in der Öffentlichkeitsarbeit einen wichtigen Faktor für die Entwicklung der Stadt. Die neu geschaffene Stelle sei daher wichtig. » mehr

Helmbrechts hat ein E-Mobil in Betrieb genommen (von links) : Bürgermeister Stefan Pöhlmann, Bauamtsleiter Manuel Thieroff, Fuhrparkleiter Heinz Hoffmann und Verwaltungsleiter René Seifert. Foto: Bußler

21.03.2019

Elektroauto für die Stadt

Helmbrechts - Der neueste Dienstwagen der Stadt Helmbrechts ist ein Elektromobil, ein Renault Zoe. Vor dem Rathaus haben Mitarbeiter von Verwaltung und Bauhof das Auto in Betrieb genommen. » mehr

100 Jahre ein Dach über dem Kopf

18.03.2019

100 Jahre ein Dach über dem Kopf

Die Baugenossenschaft Helmbrechts feiert ein großes Jubiläum. Die Festredner betonen die demokratische Form des Unternehmens. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Brand im Kulmbacher Industriegebiet

Brand im Kulmbacher Industriegebiet | 24.03.2019 Kulmbach
» 5 Bilder ansehen

9. Hofer-Stein-Party in der BG

9. Hofer-Stein-Party in der BG | 23.03.2019 Hof
» 33 Bilder ansehen

Süddeutsche Meisterschaft im Karnevalistischen Tanzsport

Süddeutsche Meisterschaft im Karnevalistischen Tanzsport | 23.03.2019 Hof
» 50 Bilder ansehen

Autor

Werner Bußler

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
09. 01. 2019
19:42 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".