Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: Urlaub daheimJubiläumsgewinnspiel "75 Jahre Frankenpost"WohnzimmerkunstBlitzerwarnerCoronavirus

Münchberg

Helmbrechts: Reinald Kolb geht in den Ruhestand

Nach zehn Jahren als Leiter der Mittelschule Helmbrechts gibt er seinen Posten weiter. Die Nachfolgerin ist an der Schule bereits bekannt.



Das Bild zeigt von links den zweiten Bürgermeister Robert Geigenmüller, Rektor Reinald Kolb und Schulamtsdirektor Stefan Stadelmann.
Das Bild zeigt von links den zweiten Bürgermeister Robert Geigenmüller, Rektor Reinald Kolb und Schulamtsdirektor Stefan Stadelmann.  

Helmbrechts - Nach nunmehr knapp zehn Jahren als Schulleiter der Mittelschule Helmbrechts verabschiedet sich Reinald Kolb Anfang August in den wohlverdienten Ruhestand. Seine Nachfolgerin wird Stefanie Zapf, die bereits als Lehrerin an der Mittelschule Helmbrechts tätig ist. Das teilt die Stadt Helmbrechts mit. Im Beisein von Robert Geigenmüller, dem zweiten Bürgermeister, Schulamtsdirektor Stefan Stadelmann und des Lehrerkollegiums der Mittelschule wurde Reinald Kolb verabschiedet.

Sein Amt als Rektor trat Kolb im September 2010 an und leitete seitdem mit großem Engagement die Geschicke der Mittelschule. Anlässlich seiner Verabschiedung bedankte er sich beim Lehrerkollegium für die gute Zusammenarbeit und lobte besonders die herausragende Leistung in Zeiten von Corona. Die Lehrer sahen sich mit einer schwierigen und unsicheren Situation konfrontiert und haben diese Herausforderung sehr gut gemeistert. Sie alle seien in kürzester Zeit zu digitalen Lehrkräften geworden, sagte Kolb. Schulamtsdirektor Stadelmann schloss sich an und sprach den Lehrern ebenfalls seinen Dank für deren Leistung aus.

Der zweite Bürgermeister Robert Geigenmüller betonte vor allem Kolbs Herzblut für die Mittelschule, die dieser stets liebevoll als "seine Mittelschule" bezeichnet. Geigenmüller bedankte sich für das vertrauensvolle Verhältnis und die gute Zusammenarbeit zwischen der Stadt Helmbrechts und der Mittelschule.

Zum 1. August beginnt dann offiziell Reinald Kolbs Ruhestand, was er formell von Schulamtsdirektor Stadelmann mit einer Urkunde der Regierung von Oberfranken bescheinigt bekam. Der scheidende Schulleiter darf sich nun auf mehr Zeit mit seiner Familie und seiner anderen großen Leidenschaft, dem fränkischen Brauchtum, freuen. red

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
28. 07. 2020
19:06 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Mittelschule Helmbrechts Mittelschulen Robert Geigenmüller Schulamtsdirektorinnen und Schulamtsdirektoren Schulrektoren
Helmbrechts
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Unter Einhaltung der Corona-Regeln hat die Realschule Helmbrechts in zwei aufeinanderfolgenden Feiern ihre diesjährigen Absolventen verabschiedet. Einen Tag später trafen sich die Klassen noch einmal, dabei entstand ein Foto mit den besten Abschlussschülern. Vordere Reihe von links: Maria Scheler, Marie-Sophie Nagel, Isabella Schimmel, Celine Pohl, Carina Meister. Mittlere Reihe von links: Julia Kießling, Jannik Zimmermann, Simon Hohenberger, David Neb, Svenja Richter. Hintere Reihe: Sonja Bohn (Klassenleiterin 10 ad), Rektorin Beate Sommerer, Gabriele Schaffer (Klassenleiterin 10 bc). Foto: wb

24.07.2020

Ein Feuerwerk zum schulischen Finale an der Realschule Helmbrechts

Die Abschlussklassen der Staatlichen Realschule Helmbrechts haben sich in den letzten Monaten nochmal kräftig ins Zeug gelegt. Und so treffen sie sich stilvoll zum Feiern. » mehr

Geldregen für Vereine und Institutionen (von links): VR-Bank-Regionalleiter Stefan Gottwald, Andrea Müller (Seniorenheim Jahnstraße), Jürgen Rank (MSC Göhren), Annerose Nitsche (Haus am Kirchberg), Jürgen Krügel (MSC Göhren), Alexandra Wolf (Katholische Kirchengemeinde Helmbrechts), zweiter Bürgermeister Robert Geigenmüller aus Helmbrechts, Daniel Suttner (Großkaliberschützenverein Schwarzenbach am Wald), Mario Wohlfahrt (Ökostation Helmbrechts), Martin Weber (Jesus-Gemeinde Frankenwald), Beate Sommerer (Staatliche Realschule Helmbrechts), Stefanie Zapf (Mittelschule Helmbrechts), Pfarrerin Ramona Kaiser (evangelische Kirchengemeinde Helmbrechts), Gerhard Grünert (Landeskirchliche Gemeinschaft), Petra Meinl-Schoblocher (Otto-Knopf-Grundschule Helmbrechts), Alexander Shtop und Klaus Schlegel (beide vom VfB Helmbrechts 98). Foto: Bußler

28.11.2019

8000 Euro für Vereine und soziale Projekte

Die VR-Bank Bayreuth- Hof hat auch 2019 viele Insitutionen finanziell unterstützt. Die Spenden stammen aus dem Ertrag des Gewinnsparens. » mehr

Am Stadelberg liegen die Arbeiten gut im Plan. Ende Juni will die Stadt die Grundstücke zuschneiden lassen.

10.04.2020

Im Wohngebiet geht's voran

Trotz Corona sind die Bauarbeiter fleißig. Ende Juni sollen die Randsteine der Grundstücke gesetzt werden. » mehr

Glückskäfertag, Kinosommer, Trachtenfest, Pelzmärtelmarkt - all das fand auf diesem Platz schon statt. Künftig soll das Freigelände an der Alten Weberei in Helmbrechts noch intensiver genutzt werden und sich zu einer Fläche mit hoher Aufenthaltsqualität entwickeln.	Foto: Bußler

24.07.2020

Helmbrechts: Konzept für neuen Platz steht

Auf dem Außenareal der Alten Weberei in Helmbrechts ist ein Terrassengarten geplant. Die Bürger dürfen sich bei der Gestaltung beteiligen. » mehr

Unser Bild zeigt die jungen Forscher aus der zehnten Klasse mit den Ehrengästen und Lehrkräften, rechts ist Fachoberlehrerin Anke Werner-Hertrich zu sehen, dahinter Klassenleiterin Ursula Neukamm. Foto: Bußler

25.06.2019

Helmbrechts: Mittelschüler glänzen digital

Zehn Helmbrechtser Schüler gewinnen auf Bundesebene mit einem interaktiven Plakat. Das Lob bleibt nicht aus. » mehr

Soll die Josef-Witt-Straße in Helmbrechts breiter werden, weil nebenan die Zentrale der Feuerwehr ist? Darüber haben Stadträte diskutiert. Foto: Bußler

10.07.2020

Diskussion um die Straßenbreite

Noch heuer sollen 150 Meter der Josef-Witt-Straße in Helmbrechts erneuert werden. Noch nicht geklärt ist die Breite von Gehsteig und Fahrbahn. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

n5_200811_ID18551_2.jpeg Würzburg

Tödliche Tragödie mit Teerfahrzeug | 11.08.2020 Würzburg
» 9 Bilder ansehen

Dota Kehr und Lappalie in der Filzfabrik Hof

Dota Kehr und Lappalie in der Filzfabrik | 06.08.2020 Hof
» 44 Bilder ansehen

FC Trogen - SG Regnitzlosau Trogen

FC Trogen - SG Regnitzlosau |
» 62 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
28. 07. 2020
19:06 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.