Topthemen: Fall Peggy KnoblochHofer Kaufhof wird HotelGerchRegionale Videos: Kellerwetter, Tiny House

Münchberg

Helmbrechts aus neuen Blickwinkeln

Im Rathaus ist eine Ausstellung mit zwölf großformatigen Bildern zu sehen. Eine Jury hat sie ausgewählt.



Dieses Bild entstand beim Treffen der Fotografen und den drei Vorständen von "Helmbrechts aktiv" mit Bürgermeister Stefan Pöhlmann im Rathaus. Hinten stehend, von links: Christine Strobel, Birgit Lang, dritter Vorsitzender Martin Günther, Bürgermeister Stefan Pöhlmann, zweite Vorsitzende Carola Robert, Vorsitzender Marco Klein und Jutta Rubenbauer; vorne sitzend (von links) Sabrina Bernhardt und Christine Bär. Foto: Bußler
Dieses Bild entstand beim Treffen der Fotografen und den drei Vorständen von "Helmbrechts aktiv" mit Bürgermeister Stefan Pöhlmann im Rathaus. Hinten stehend, von links: Christine Strobel, Birgit Lang, dritter Vorsitzender Martin Günther, Bürgermeister Stefan Pöhlmann, zweite Vorsitzende Carola Robert, Vorsitzender Marco Klein und Jutta Rubenbauer; vorne sitzend (von links) Sabrina Bernhardt und Christine Bär. Foto: Bußler  

Helmbrechts - Als zusätzliche Attraktion zum Pelzmärtelmarkt hatte die Werbegemeinschaft "Helmbrechts aktiv" eine Fotoausstellung mit Motiven aus der Stadt und ihrem Umland geplant. Bekanntlich fiel der weihnachtliche Markt dem schlechten Wetter zum Opfer, aber die Bilder waren trotzdem in den Schaufenstern des Stoffwerks zu sehen und lockten auch viele Interessenten an. Die zwölf Aufnahmen hatte eine Jury, bestehend aus den drei Vorsitzenden des Vereins, aus den Einsendungen eines eigens für dieses Projekt gestarteten Wettbewerbs ausgewählt.

Nun folgt eine Ausstellung mit den Bildern im Rathaus. Dass sie unterschiedliche Formate aufweisen, ist auch der Tatsache geschuldet, dass es wegen der unterschiedlichen Pixelanteile nicht einfach war, die per E-Mails geschickten Einsendungen zu vergrößern.

Bevor die Bilder am kommenden Montag für die nächsten Wochen hier ihren Platz finden, haben sich die Fotografen mit der Vorstandschaft von "Helmbrechts aktiv" und Bürgermeister Stefan Pöhlmann im Rathaus getroffen. Dabei durfte die Siegerin Sabrina Bernhardt den ausgelobten Preis, 100 Euro in Form von Helmetzer Goldstiggla, in Empfang nehmen. Ihr Bild hatte den Preisrichtern am besten gefallem. Die originelle Idee, ein auf einem Smartphone gespeichertes Foto mit Ansicht des in den 1980er-Jahren abgebrochenen Rathauses vor dem aktuellen Gebäudeensemble am selben Ort zu halten, überzeugte die Juroren. Aber auch die anderen Fotos können sich im wahrsten Sinne des Wortes sehen lassen, einige der Fotografinnen und Fotografen landeten gleich mit mehreren Bildern (jeder Teilnehmer durfte maximal drei Bildern zum Wettbewerb einreichen) unter den Top 12.

Im Rathaus werden nun Werke von Sabrina Bernhardt, Christine Bär, Suzan Goller, Birgit Lang, Jutta Rubenbauer, Christine Strobel und Martin Strobel zu betrachten sein.

Bilder mit Frühlings- und Sommermotiven sind kaum eingereicht worden. Fotofreunde sollten zu diesen Jahreszeiten mal öfters ihre Kamera bereithalten - denn "Helmbrechts aktiv" plant auch für 2019 einen Wettbewerb mit im Laufe des Jahres in Helmbrechts festgehaltenen Momenten. Dazu soll für 2020 ein Kalender entstehen, mit Aufnahmen, die zum jeweiligen Monat passen. Dies sei eine gute Idee, lobte Bürgermeister Stefan Pöhlmann.

Autor

Werner Bußler
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
16. 01. 2019
19:32 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Aufnahmen Bilder Fotografinnen und Fotografen Frühling Helmbrechts aktiv Rathäuser Schaufenster Schlechtes Wetter Stefan Pöhlmann
Helmbrechts
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Am 30. März geht wieder ein Stück Helmbrechtser Geschichte zu Ende: Dann schließt die Stofffabrik. Fotos: Bußler

31.01.2019

Stofffabrik vor dem Aus

Der Laden in Helmbrechts geht vor dem Internet in die Knie. Geschäftsführer Rüdiger Kaiser will seinen drei Mitarbeitern bei der Jobsuche helfen. » mehr

Carola Robert gibt aus wirtschaftlichen Gründen die Schmuckwerkstatt in Helmbrechts auf. Künftig betreibt sie einen ähnlichen Laden in Bayreuth. Foto: Bußler

08.01.2019

Helmbrechts: Noch ein Geschäft streicht die Segel

Wieder schließt ein Laden in der Helmbrechtser Innenstadt. Carola Robert gibt ihre Schmuckwerkstatt auf. Er lohnt sich nicht mehr - anders als der Laden in Bayreuth. » mehr

Über Stadtentwicklung diskutieren mit dem Publikum (von links): Bürgermeister Stefan Pöhlmann, Cäcilia Scheffler, Bernd Baumann, Marco Klein und Harald Themann. Fotos: Kaupenjohann

23.09.2018

Der ewige Kampf gegen die Leerstände

Bei der Helmbrechtser Herbstkultur geht es um die Stadtentwicklung und den Handel. Pop-up-Stores und ein Kümmerer für den Leerstand sind zwei Ideen für die Zukunft. » mehr

So sah das Gelände des Pelzmärtelmarkts am Sonntagvormittag aus. Die kleinen aufgestellten Christbäume hielten den Windböen nicht stand.	Foto: Bußler

09.12.2018

Schlechtes Wetter verhindert Pelzmärtelmarkt

Das Wetter am Samstag und am Sonntagvormittag war geprägt von Regen, Kälte und Windböen. » mehr

Mia, Jonathan, Martha und Paula (von links) aus der Klasse 1/2 c der Otto-Knopf-Grundschule in Helmbrechts präsentieren die selbst angefertigten Kalender, die zum Pelzmärtelmarkt zum Kauf angeboten werden. Foto: Bußler

07.12.2017

Warten auf den Pelzmärtel

Am Sonntag steigt der Markt an der Alten Weberei mit seinem neuen Konzept. Viele Leute bereiten ihn vor. » mehr

Hier finden die Bürger ab sofort alle wichtigen Ämter des Rathauses. Unser Bild zeigt (sitzend) Manuel Thieroff, (dahinter von links): René Seifert, Thorsten Wirth, Marco Eckstein und Bürgermeister Stefan Pöhlmann. Foto: cs

23.01.2019

Helmbrechts: Am Donnerstag öffnet das Bürgerbüro

Der Eingang des Rathauses in Helmbrechts präsentiert sich als modernes Büro. Dort sind sämtliche Stellen untergebracht, um einen besseren Service zu bieten. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

"Let it beat" in der Hofer Freiheitshalle

"Let it beat" in der Hofer Freiheitshalle | 16.02.2019 Hof
» 41 Bilder ansehen

Black Base - Mens Night

Black Base - Mens Night | 16.02.2019 Hof
» 60 Bilder ansehen

Selber Wölfe-Eisbären Regensburg 3:2

Selber Wölfe -.Eisbären Regensburg 3:2 | 17.02.2019 Selb
» 48 Bilder ansehen

Autor

Werner Bußler

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
16. 01. 2019
19:32 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".