Topthemen: Fall PeggyGrabung bei NailaHofer Filmtage 2018HöllentalbrückenKaufhof-PläneGerch

Münchberg

Hindernislauf für 254 Tonnen schweren Koloss

Der Netzbetreiber Tennet ließ eine Straße aufreißen und ein Gleis freilegen, um einen riesigen Trafo an sein Ziel zu bringen. Der letzte Kilometer bereitete ein besonderes Problem.



Erstmals seit 16 Jahren hat sich am Donnerstagmorgen in Münchberg wieder einmal ein Zug auf dem Zeller Ausfahrtgleis in Bewegung gesetzt. Im Schritt-Tempo schob die Diesellok mit einem Schwerlast-Transportwagen den Trafo zum Umspannwerk Mechlenreuth. Weitere Fotos unter www.frankenpost.de .	Fotos: Werner Rost
Erstmals seit 16 Jahren hat sich am Donnerstagmorgen in Münchberg wieder einmal ein Zug auf dem Zeller Ausfahrtgleis in Bewegung gesetzt. Im Schritt-Tempo schob die Diesellok mit einem Schwerlast-Transportwagen den Trafo zum Umspannwerk Mechlenreuth. Weitere Fotos unter www.frankenpost.de . Fotos: Werner Rost   » zu den Bildern

Münchberg – Am östlichen Ortsrand von Münchberg hat gestern ein außergewöhnlicher Schienenschwertransport stattgefunden. Dieser Güterzug lockte Bahnfans aus halb Oberfranken an die einstige Trasse des Waldsteinexpresses nach Zell. Bereits 1971 endete der Personenverkehr auf der zehn Kilometer langen Lokalbahn, von der nur noch 1,7 Kilometer Gleise bis zum Umspannwerk Mechlenreuth liegen. Auf dem verbliebenen Reststück finden in großen zeitlichen Abständen Transformatoren-Transporte statt – zuletzt im Frühjahr 2002.

11.10.2018 - Schwerlasttransport Tennet Lk Hof - Foto: Werner Rost

Schwerlasttransport Tennet Kreis Hof Mechlenreuth
Schwerlasttransport Tennet Kreis Hof Mechlenreuth
Schwerlasttransport Tennet Kreis Hof Mechlenreuth
Schwerlasttransport Tennet Kreis Hof Mechlenreuth
Schwerlasttransport Tennet Kreis Hof Mechlenreuth
Schwerlasttransport Tennet Kreis Hof Mechlenreuth
Schwerlasttransport Tennet Kreis Hof Mechlenreuth
Schwerlasttransport Tennet Kreis Hof Mechlenreuth
Schwerlasttransport Tennet Kreis Hof Mechlenreuth
Schwerlasttransport Tennet Kreis Hof Mechlenreuth
Schwerlasttransport Tennet Kreis Hof Mechlenreuth
Schwerlasttransport Tennet Kreis Hof Mechlenreuth
Schwerlasttransport Tennet Kreis Hof Mechlenreuth
Schwerlasttransport Tennet Kreis Hof Mechlenreuth
Schwerlasttransport Tennet Kreis Hof Mechlenreuth


Der gestrige Transport hängt mit dem Ausbau des Umspannwerks zusammen. Der Netzbetreiber Tennet hatte dazu bei Siemens in Nürnberg einen neuen Trafo bestellt. Die Transportfirma Daher konnte den 254 Tonnen schweren Koloss nicht auf einem der direkten Schienenwege entlang der Pegnitz oder des Mains befördern. Stattdessen musste der Güterzug eine Odyssee in nächtlichen Etappen zurücklegen: von Nürnberg nach Schwandorf, von dort weiter nach Hof und schließlich nach Münchberg. „Die DB Netz AG macht diese Vorgaben für unsere Trafo-Transporte“, erläutert Tennet-Sprecher Markus Lieberknecht. Die Transportroute hänge vom Lichtraumprofil und der Tonnage ab.


Wie die Schaulustigen sehen konnten, befand sich der 254 Tonnen schwere Trafo in der Mitte zwischen zwei jeweils zwölfachsigen Wagen. Dieser sogenannte Tragschnabel-Transportwagen verteilt mit seinen 24 Achsen die Last auf einen längeren Gleisabschnitt.

Zentrales Umspannwerk für die Energieversorgung von Oberfranken

Der Stromnetzbetreiber Tennet erweitert derzeit sein Umspannwerk Mechlenreuth um eine Fläche von 6500 Quadratmetern. Tennet ersetzt einen der beiden großen Transformatoren, der am Ende seiner Lebensdauer ist, durch das neue Gerät. Der andere Transformator soll innerhalb der Anlage an eine andere Stelle versetzt und weiter verwendet werden. Tennet will den neuen Direktkuppeltransformator im Umspannwerk Mechlenreuth im April 2019 in Betrieb nehmen und das Tennet-Netz mit dem 110-Kilovolt-Netz der Bayernwerk Netz GmbH verbinden. Die Investitionen von Tennet stehen im Zusammenhang mit dem Umbau des Ostbayernrings. Neben dem Neubau der Leitung wird das Umspannwerk Mechlenreuth von einem 220-Kilovolt- und einem 380-Kilovolt-System auf zwei 380-Kilovolt-Systeme umgestellt. Laut Tennet handelt es sich beim Umspannwerk Mechlenreuth um eine zentrale Anlage für die Energieversorgung in Oberfranken.

 


Eine halbe Stunde hatte man für die Fahrt vom Bahnhof Münchberg bis zum 1,7 Kilometer entfernten Umspannwerk veranschlagt. Dass sich der Zeitbedarf verdoppelte, lag an einem unerwarteten Problem. Der erste Bahnübergang in der Kirchenlamitzer Straße bereitete keine Schwierigkeiten. Viele verdutzte Autofahrer sahen wohl erstmals in ihrem Leben einen Zug auf diesem Übergang.


Knifflig wurde das Queren der B289 bei der Ortsumgehung. Wie berichtet, ist dieser Straßenabschnitt bis zum 19. Oktober gesperrt. Entlang der Bahntrasse musste der Asphalt entfernt und das Gleis freigelegt werden. Auch die Leitplanken hatte eine Baufirma abmontiert. Dabei berücksichtigte man jedoch nicht die Breite des Zuges. Zwei Stahlträger, an denen die Leitplanken befestigt waren, ragten zu weit ins Gleis. Mithilfe der hydraulisch verschiebbaren Arme des Tragschnabelwagens gelang es, die Stahlträger zur Seite zu drücken. Als die Sonne über dem Waldstein aufging, waren alle Hindernisse gemeistert und der Trafo rollte im Schritt-Tempo an seinen Bestimmungsort.

Lesen Sie hierzu auch: Güterzug legt Personenverkehr lahm.

Autor

Werner Rost
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
11. 10. 2018
19:02 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Bahngleise DB Netz AG Güterzüge Hindernislauf Probleme und Krisen Siemens AG Stahlträger Tennet
Münchberg
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Viele Autofahrer haben am Donnerstagmorgen erstmals einen Zug auf dem Bahnübergang in der Kirchenlamitzer Straße erlebt. Die Bahnfans standen mit ihren Kameras Spalier.

11.10.2018

Güterzug legt Personenverkehr lahm

Viele Fahrgäste haben am Donnerstag ein stundenlanges Bahnchaos im südlichen Landkreis Hof erlebt. Der 254-Tonnen-Schwertransport des Netzbetreibers Tennet bahnte sich seinen Weg. » mehr

Die Plätze direkt vor der Klinik sind am begehrtesten. Wie viele freie Lücken es wann gibt, überprüft jetzt eine externe Firma im Auftrag des Landratsamtes. Foto: Patrick Findeiß

01.10.2018

Eine Firma zählt die Lücken

Das Landratsamt will die Parksituation rund ums Klinikum Münchberg genauer unter die Lupe nehmen und beauftragt Experten. Die Plätze sollen kostenlos bleiben. » mehr

In der Bayreuther Straße sind umfassende Kanal- und Straßenbauarbeiten notwendig. Foto: Engel

28.09.2018

Massive Schäden am Kanal

Einbrüche in der Bayreuther Straße deuten auf tiefliegendes Problem hin. Nun sind teure Bauarbeiten nötig. » mehr

Diese Plastikteile standen ohnehin im Bauhof, mit ihnen will die Stadt nun testen, ob die Hindernis-Lösung funktioniert. Foto: Stadt Münchberg

19.09.2018

Halten nicht möglich

Hindernisse aus Kunststoff sollen wildes Parken im Gewerbegebiet von Münchberg verhindern. Die vielen Lastwagen strapazieren aber auch die sanierte Kreuzung. » mehr

Gewitter

07.06.2018

Gewitter legt Internet und Telefone lahm

Am Mittwoch waren viele Kunden der Telekom und von O2 ohne Telefon und Internet. Das Unwetter und Arbeiten an Anlagen haben den Netzbetreibern Probleme beschert. » mehr

Mit dem Zug zur Party: Dennis Wauer (Zweiter von links) und seine Freundin Tereza Budkova wollen im November eine Lounge im Bahnhof eröffnen. Darüber freut sich Mario Müller (links), dessen Firma das Gebäude vor drei Jahren ersteigert hat. Er glaubt daran, dass der Bahnhof wieder das pulsierende Zentrum der Stadt werden kann und schmiedet große Pläne. Foto: Patrick Findeiß

01.09.2017

Mission Bahnhof

Vor drei Jahren hat Mario Müller das markante Anwesen an den Gleisen ersteigert und will es nun beleben. Parterre öffnet eine Lounge, oben sollen Studenten wohnen. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Ehrung

Eröffnungskonzert des Bayerischen Musikschultags in Hof | 19.10.2018
» 10 Bilder ansehen

Starkbierfest Hof

Nacht der starken Hofer | 13.10.2018 Hof
» 43 Bilder ansehen

SV Sauerhof - FC Saaletal Berg

SV Sauerhof - FC Saaletal Berg | 16.10.2018 Sauerhof
» 106 Bilder ansehen

Autor

Werner Rost

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
11. 10. 2018
19:02 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".