Topthemen: "Tannbach"-FortsetzungZentralkauf weicht Hof-GalerieKaufhof-UmbauGerch

Münchberg

Junge Musiker begeistern die Zuhörer

Orchester, Klavier, Violine und Gesang: Die Schüler des Münchberger Gymnasiums gestalten ein Weihnachtskonzert in der Stadtkirche. Das Publikum ist begeistert.



Ein fantastisches Konzert mit vielen Höhepunkten präsentierte das Orchester der Gymnasiums Münchberg, mehrere Chöre und Solisten den Besuchern in der voll besetzten Stadtkirche "Peter und Paul". Fotos: Engel
Ein fantastisches Konzert mit vielen Höhepunkten präsentierte das Orchester der Gymnasiums Münchberg, mehrere Chöre und Solisten den Besuchern in der voll besetzten Stadtkirche "Peter und Paul". Fotos: Engel   » zu den Bildern

Münchberg - Einen Feiertag für alle Musikliebhaber haben die Schüler des Gymnasiums Münchberg den Besuchern ihres Weihnachtskonzerts in der Stadtkirche "Peter und Paul" bereitet. Das Publikum würdigte die Musiker, Sänger, Chöre und Solisten mit einem langen Applaus.

Schulleiter Gerd Koppitz freute sich über die vielen Besucher und dankte Dekan Erwin Lechner für die Gastfreundschaft. Mit der Sinfonie Nr. 27 von Joseph Haydn hatte das Orchester gleich zu Beginn den Geschmack vieler Zuhörer getroffen. Der Hofmusiker der ungarischen Familie Esterházy hat die Sinfonie vor genau 260 Jahren geschrieben.

Von der österreichischen Lehrerin Maria Ferschl stammt "Wir sagen euch an den lieben Advent", mit dem die Klassen 5a, b und c mit Unterstützung der Instrumentalgruppe und des Orchesters vorweihnachtliche Stimmung in aufkommen ließen. Mit den bekannten Weihnachtsliedern "Lasst uns froh und munter sein", "Süßer die Glocken nie klingen" und "In der Weihnachtsbäckerei" erwärmten die Musiker die Herzen der Besucher.

Ein erstes Highlight war der Auftritt der Geschwister Katharina (Gesang) und Christian Walther (Klavier) mit "Herbei, o ihr Gläubigen", die deutsche Version des lateinischen Textes "Cantio", mit dem die junge Sängerin mit ihrer kraftvollen Stimme die Kirche ausfüllte. Südamerikanischen Schwung brachte die Klasse 6c mit dem venezolanischen Weihnachtslied "Corramos, corramos" in die Kirche.

Von Heinrich Schütz stammte das etwa 400 Jahre "Rorate coeli desuper", ein Auszug aus "Kleine geistliche Konzerte II", das der Oberstufenchor regelrecht zelebrierte, wie auch das folgende "Nun komm, der Heiden Heiland" von Johann Hermann Schein, dem ehemaligen Leipziger Thomaskantor, das zur gleichen Zeit entstanden ist.

Im mittleren Teil verzauberte Constantin Ehrler (Violine) begleitet vom Orchester, mit dem bosnischen "Ne silazi sa cardaka". Danach riss der Lehrerchor die Besucher mit "Magnificat" nicht nur mit, er hat sie auch in den Lobgesang Marias "aus Taizé" mit eingebunden. Mathilda Robisch (Klavier) und Fiona Spörl (Violine) fesselten mit "Song from a Secret Garden", dem norwegischen Gewinnerlied des Eurovision Song Contest 1995.

Annika Hübner begeistere mit ihrer wundervollen Stimme von der Empore herab mit dem diesmal in Deutsch gesungenen "Herbei, o ihr Gläubigen". Aristeides Niotis spielte auf seinem Akkordeon die Sonate Nr. 12 von Domenico Scarletti und versetzte die Zuhörer in Staunen und Begeisterung. Der junge Akkordeonist gehört zu den besten in Deutschland.

Das Gospel "Heaven is a wonderful Place" sangen der Unter- und Oberstufenchor. Verstärkt mit den 5. Klassen präsentierten die Schüler das lutherische Hauptlied zum ersten Weihnachtsfeiertag, den Coral "Gelobet seist du, Jesu Christ" von Martin Luther. Mit dem modernen Weihnachtslied "All I want for Christmas is you" von Mariah Carey erfreute nochmals das Orchester.

Mit Martin Luthers "Vom Himmel hoch" verabschiedeten sich die Interpreten. Schulleiter Gerd Koppitz, hatte mit seinen Kollegen Ludger Arens, Regina Beck und Nicole Koch-Rambau die Stücke einstudiert und das Konzert geleitet. Mit den Spenden sollen Instrumente für die Schule gekauft werden.

Autor

Helmut Engel
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
22. 12. 2017
19:09 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Geige Gymnasien Heinrich Heinrich Schütz Jesus Christus Josef Haydn Klavier Mariah Carey Martin Luther Schüler Sinfonien Stadtkirchen Weihnachtskonzerte Weihnachtslieder
Münchberg
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Der Chor sang auch modernes Liedgut. Foto: Brendel

20.11.2017

Messe für Zweifler

In der Thomasmesse in der Münchberger Stadtkirche ist das Hinterfragen des Glaubens Programm. Auch innere Ruhe gehört zu dieser Gottesdienst-Form. » mehr

Ist im Lutherjahr Schauplatz für Gottesdienste, Theater und Konzerte: die Stadtkirche "Peter und Paul" in Münchberg. Foto: Ronald Dietel

21.01.2017

Dekanatsgemeinden auf Luthers Spuren

Ein reichhaltiges Programm präsentieren die evangelischen Kirchen zum Reformations-Jubiläumsjahr. Es bietet Musik, Theater, Reisen, Vorträge und vieles mehr. » mehr

Breit aufgestellt war das Programm, das der Münchberger Bachchor und Dekanatskantor Jürgen Kerz am Dienstag zum Besten gaben. Foto: Klaschka

27.12.2017

Musik als Ideen des Augenblicks

Das Konzert des Münchberger Bachchors bietet Anrührendes und Raffiniertes. Jürgen Kerz improvisiert dazu Weihnachtslieder an der Orgel. » mehr

Kleine Jobs zu vergeben? In Münchberg können sich Schüler ab sofort mit Hilfsdiensten etwas dazuverdienen. Foto: seltsamkeit/Adobe Stock

09.01.2018

Münchberger Taschengeldbörse läuft an

Das neue Jahr bringt den Münchberger Schülern die Chance auf ein volleres Portemonnaie. Mit kleinen Diensten in Haus und Garten können sie sich etwas verdienen und Gutes tun. » mehr

Seit 33 Jahren lädt der gemischte Chor des Gesangsverein Münchberg jedes Jahr zum "Adventlichen Singen und Musizieren" in die Pfarrkirche "Heilige Familie" ein. Fotos: Engel

20.12.2017

Innehalten bei Musik und Geschichten

Das traditionelle Advents- singen berührt die Zuhörer in der voll besetzten katholischen Kirche in Münchberg. Zu hören sind auch nachdenkliche und mahnende Texte. » mehr

Der Nikolaus kommt wie alle Jahre am Nachmittag zu den kleinen Besuchern des Adventsmarktes. Er beschenkt die Kinder mit kleinen Päckchen.

27.11.2017

Weihnachtliches Flair ohne Kommerz

Nur Selbstgemachtes sowie Bücher und Kalender ist hier zu haben. Der Münchberger Adventsmarkt verzichtet auf externe Händler. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Hochzeitsmesse Hof

Hochzeitsmesse in der Freiheitshalle | 14.01.2018 Hof
» 81 Bilder ansehen

VLF-Ball in Münchberg

VLF-Ball in Münchberg | 14.01.2018 Münchberg
» 23 Bilder ansehen

Blue Devils Weiden - Selber Wölfe 5:10

Blue Devils Weiden - Selber Wölfe 5:10 | 14.01.2018 Weiden
» 27 Bilder ansehen

Autor

Helmut Engel

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
22. 12. 2017
19:09 Uhr



^