Lade Login-Box.
Topthemen: Die Bilder vom WochenendeVideo: Frankenwald-"Wandermarathon"Hof-GalerieStromtrasse durch die Region

Münchberg

Jungschützen brillieren mit dem Blasrohr

Bei der Schützengesellschaft Sparneck gibt es seit einem Jahr die Disziplin Blasrohrschießen. Die Gruppe "Pusteblume" entstand ganz spontan.



Die beiden Sparnecker Nachwuchs-Blasrohrmannschaften haben es beim Shooty-Cup bis ins Bezirksfinale geschafft. Im Bild (von links) Tim Retsch, Luis Bauer, Ben Schneider und Lisa Retsch. Foto: privat
Die beiden Sparnecker Nachwuchs-Blasrohrmannschaften haben es beim Shooty-Cup bis ins Bezirksfinale geschafft. Im Bild (von links) Tim Retsch, Luis Bauer, Ben Schneider und Lisa Retsch. Foto: privat  

Sparneck - Die Schützengesellschaft (SG) Sparneck hat beim jüngsten Gauschützentag in Köditz für ihre Jugendarbeit großes Lob erhalten. Die SG ist einer der drei Vereine im Gau mit dem größten Jungschützennachwuchs, also mit jungen Leuten, die gute Schießergebnisse abliefern. Fünf neue Jungschützen unter 18 Jahren haben dem Verein das Lob eingebracht. Als Lohn durften Jugendleiterin sowie zweite Vorsitzende Katrin Neuerer 5000 Schuss Munition entgegennehmen.

Gut zu wissen

Wer das Schießen mit Blasrohr oder Luftdruckwaffen ausprobieren will, ist zum Schnuppern ins Sparnecker Schützenhaus (Humbertstraße 7) eingeladen. Training ist für Blasrohr dienstags von 18.30 bis 19.30 Uhr und im Anschluss für Luftgewehr und Luftpistole.

—————

www.schuetzen-sparneck.de


S eit Februar 2018 bietet die Schützengesellschaft zusätzlich zum Luftgewehr das Blasrohrschießen als eigene Disziplin an. In beiden Bereichen haben die Sparnecker Jungschützen bereits große Erfolge erlangt. Aktuell sind es zwölf Jugendliche, die zum Teil nur Blasrohr und zum Teil nur Gewehr schießen, manche auch beides. Die Erfolge belegt ein Blick auf die aktuellen Ergebnisse bei verschiedenen Veranstaltungen.

Blasrohrturnier Pyrbaum: 2. Platz: Felicitas Lichtblau (Schülerklasse II); 2. Platz: Nina Fischer (Jugend).

Blasrohrturnier bei Diana Blankenbach: 2. Platz: Nina Fischer (Schülerklasse).

BSSB Blasrohr Open in München (bayernweit und darüber hinaus): 2. Platz: Felicitas Lichtblau (Schülerklasse II); 3. Platz: Tim Retsch (Schülerklasse II).

Gaumeisterschaft 2019: 1. Platz Luftgewehr Schülerklasse weiblich: Lisa Retsch. Mit ihren 180 Ringen qualifizierte sie sich für die Bayerische Meisterschaft. 1. Platz Luftgewehr Drei-Stellung Schülerklasse weiblich: Lisa Retsch (274 Ringe); 2. Platz Mannschaftswertung Luftgewehr Schülerklasse: Lisa Retsch, Ben Schneider, Tim Retsch; 3. Platz Mannschaftswertung Luftgewehr Drei-Stellung Schülerklasse: Lisa Retsch, Ben Schneider, Tim Retsch.

Shooty-Cup 2019: Erstmals stellte die SG Sparneck zwei Mannschaften aus je zwei Schützen (Ben Schneider und Luis Bauer sowie Lisa und Tim Retsch), die sich alle prompt für den Bezirksentscheid in Pettstadt qualifizierten. Oberfrankenweit belegten sie in den Mannschaftswertungen Platz 7 und 8.

Lisa Retsch war die drittbeste Einzelschützin des gesamten Wettkampfes und erhielt einen Geldpreis. Sie hat eine einfache Erklärung, warum ihr diese Sportart Spaß macht: "Ich finde, es ist leicht, mit dem Blasrohr zu schießen." Und es gefalle ihr im Verein, weil sie eine tolle Trainerin habe und die Freunde aus der Grundschule mitmachen.

Da s Blasrohrschießen entstand vor einem Jahr in der Schützengesellschaft ganz spontan. Wie Jugendleiterin Katrin Neuerer berichtet, meinte der Vater einer Jungschützin scherzhaft, das Gewehr wäre nichts für ihn, aber Blasrohr würde er mal probieren. "Daraufhin habe ich mich über Blasrohrturniere informierte und stieß auf die 1. Frankenblasrohr-Open in Feucht", erzählt Katrin Neuerer. "Die Ausschreibung nahm ich mit ins Schützenhaus, wo Korbinian Göths und Sebastian Fischer (besagter Vater) spontan die Blasrohrgruppe ,Pusteblume’ gründeten." Nach nur einem Monat nahm die SG erstmals an einem Wettkampf teil. Doris Neuerer belegte damals auf Anhieb ringgleich mit der Dritten nur denkbar knapp geschlagen den vierten Platz. Neben ihr finden noch drei weitere Erwachsene Gefallen am Blasrohrschießen.

Der Vorstand mit Wolfgang Festel an der Spitze freut sich riesig über die tollen Ergebnisse der Jungschützen. "Wir sind froh, dass unsere Jugend wieder wächst und Spaß an der Sache hat", sagt er. Super sei auch, dass nach und nach eine gute Ausrüstung für die Jugend angeschafft werden konnte. Denn ohne entsprechende Ausrüstung sei es schwieriger, gute Treffer zu landen, und die Erfolge kommen langsamer.

Für 2019 stehen noch einige Höhepunkte für und mit der Vereinsjugend auf dem Programm: neben der Teilnahme am Bezirksjugendzeltlager die Jahrgangsmeisterschaft, die Bezirksmeisterschaft, die bayerische Meisterschaft - und der Blasrohr-Weltcup. Der Verein organisiert zudem die ersten Fichtelgebirgs-Open im Blasrohrschießen am 8. Juni in Sparneck. Zur Sommer-Kerwa soll der "Zweite Sparnecker Kerwa-Pokal" ausgeschossen werden.

Autor
Ronald Dietel

Ronald Dietel

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
19. 03. 2019
19:26 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Disziplin Erfolge Gewehre Jugend Luftgewehr Schuss Munition Sebastian Fischer
Sparneck
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
17 Jahre haben Reiner Schneider (links) als Vorsitzender und Lothar Wolfrum als sein Stellvertreter den Stadtverband der Münchberger Sportvereine geführt. Beide treten nun bei der Neuwahl in der kommenden Woche nicht mehr an. Foto: Engel

04.04.2019

"Wir haben junge Nachfolger gefunden"

Ein Generationswechsel steht im Stadtverband der Münchberger Sportvereine an. Erster Vorsitzender Reiner Schneider und sein Stellvertreter Lothar Wolfrum treten nicht mehr an. » mehr

Große Karpfen nach der großen Hitze

01.04.2019

Große Karpfen nach der großen Hitze

Der Kreisfischereiverein Münchberg blickt auf ein spannendes Jahr 2018 zurück. Der untere Teich litt massiv unter dem trockenen Sommer. » mehr

In der Hauptversammlung hat der Turnverein Stammbach treue Mitglieder geehrt. Im Bild (von links): Martin Drechsel, Gertraud Wilfert, Hermann Ruckdeschel, Rotraud Hofmann, Horst Menzel, Bruno Hofmann, Gisela Schuberth, Max Ehrler, Margot Ruckdeschel, Lore Wenzel, Werner Frankenberger, Gerhard Quick, Stefan Benker und Bürgermeister Karl Philipp Ehrler.

18.02.2019

Führungswechsel beim TV Stammbach

Nach 34 Jahren verabschiedet sich Horst Laubenzeltner als Vorsitzender. Sein Nach- folger ist Martin Drechsel. » mehr

Das neue Feuerwehrhaus verursacht im Haushalt dieses Jahres noch Restkosten von 763 000 Euro. Foto: Engel

02.04.2019

Pro-Kopf-Verschuldung verdreifacht sich

Sparneck muss einen hohen Kredit aufnehmen, um Investitionen bezahlen zu können. Die Gemeinde bekommt die Tücken des Finanzausgleichs zu spüren. » mehr

Das Streitobjekt: die Münchberger Straße 1. Foto: Nadine Schobert

24.02.2019

Sanierung ist beschlossene Sache

Die Sparnecker haben sich entschieden: Die Münchberger Straße 1 wird nicht verfallen. 626 Bürger stimmen am Sonntag für die Sanierung des Anwesens. » mehr

Nur ein Kreuz ist am Sonntag beim Bürgerentscheid möglich: entweder Ja oder Nein. Den Stimmzettel zum Ratsbegehren zeigen Wahlleiterin Inge Bannuscher (links) und Geschäftsführer Günther Bienfang (rechts).	Foto: Ronald Dietel

20.02.2019

Bürgerentscheid - Klappe, die zweite

Wegen des Anwesens Münchberger Straße 1 treten die Sparnecker am Sonntag erneut an die Wahlurnen. Diesmal müssen sie nur eine Frage beantworten. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Bayreuth

Bayreuth: Dachstuhl in Flammen | 18.04.2019 Bayreuth
» 8 Bilder ansehen

Rockclub Nordbayern - Opening in Selb Selb

Rockclub Nordbayern - Opening in Selb | 14.04.2019 Selb
» 82 Bilder ansehen

Nordic Walking Halbmarathon rund umd den Döbraberg

Nordic-Walking-Halbmarathon rund um den Döbraberg | 13.04.2019 Döbra
» 43 Bilder ansehen

Autor
Ronald Dietel

Ronald Dietel

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
19. 03. 2019
19:26 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".