Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: Jubiläumsgewinnspiel "75 Jahre Frankenpost"WohnzimmerkunstBlitzerwarnerCoronavirus

Münchberg

Nichts dazugelernt: Fahrer rauscht doppelt in Radarfalle

Gleich zweimal geblitzt wurde am Mittwoch in Ochsenbrunn ein Fahrer einer Entsorgungsfirma. Er fuhr beide Male gut 30 Stundenkilometer zu schnell - jetzt erwartet ihn ein Fahrverbot.



kurios_blitzer
Nahezu umwerfend fand ein anderer Autofahrer in Erfurt ganz andere Technik. Er war im März von einem Blitzer abgelichtet worden. Wutentbrannt fuhr er zur Kontrollstelle zurück und warf das Messgerät um. Der städtische Blitzer wurde dabei lädiert. Der 51-Jährige erhielt trotzdem eine Anzeige. Vermutlich hatte ihn die letzte Aufnahme des Gerätes verraten.
Mit einer besonders cleveren Aktion trugen vier Motorradfahrer aus Thüringen im August dafür Sorge, dass sie ihre Maschinen eine zeitlang nicht fahren durften. Auf einer öffentlichen Straße lieferten sie sich ein Rennen und wurden geblitzt. Daraufhin machten sie sich auf die Suche nach dem Blitzer und wurden an derselben Stelle gleich nochmal abgelichtet.   Foto: David-Wolfgang Ebener/dpa

Bei einer Verkehrskontrolle am Mittwoch in Ochsenbrunn bei Helmbrechts im Kreis Hof rauschte der Fahrer einer Entsorgungsfirma gleich doppelt in die Radarfalle. Wie die Hofer Verkehrspolizei mitteilt, fiel der Mann das erste Mal auf, als er mit seinem Lastwagen in Richtung Presseck unterwegs war. Als er gut zehn Minuten später mit beladenem Hänger erneut vorbeifuhr, blitzte es ein zweites Mal. In beiden Fällen war der Lkw-Fahrer gut 30 km/h zu schnell unterwegs.

Auf ihn warten nun ein Bußgeld von rund 270 Euro, zwei Punkte in Flensburg und zwei Monate Fahrverbot. Neben ihn waren an diesem Tag auch neun weitere Fahrer zu schnell unterwegs, auch sie erhalten Post von der Bußgeldstelle.

 

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
14. 05. 2020
10:00 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Lastkraftwagen Verkehrskontrollen Verkehrspolizei
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Lastwagen. Lkw. Kontrolle. Symbolfoto.

14.05.2020

Zu schnell, zu lange, zu wenig Abstand: Polizei stoppt Lkw auf A9

Anstatt der vorgeschriebenen 50 Meter hält ein Lkw-Fahrer auf der A9 nur neun Meter Abstand. Als die Polizei ihn schließlich stoppt, stellt sie gleich mehrere Verstöße fest. » mehr

Kollision zwischen zwei Paketlastern: Päckchen auf Autobahn verteilt https://www.news5.de/news/news/read/17278

27.02.2020

Oberfranken

Kollision zwischen zwei Paketlastern: Päckchen auf Autobahn verteilt

Zwei folgenschwere Unfälle haben von Mittwochnacht bis Donnerstagmorgen die A9 bei Gefrees blockiert. Richtung München ging mehrere Stunden nichts mehr. » mehr

Blitzermarathon

11.07.2019

Autofahrer fast 50 Stundenkilometer zu schnell

Auf der Staatsstraße zwischen Schlegel und Rothenmühle fährt ein Autofahrer bei erlaubten 100 Stundenkilometern deutlich zu schnell. Seinen Führerschein ist er erstmal los. » mehr

Alkohol im Blut: Hände weg vom Steuer

14.05.2020

Schlangenlinien auf A9: Lkw-Fahrer betäubt Zahnschmerzen mit Alkohol

Mit 2,52 Promille setzt sich ein 39-jähriger Lkw-Fahrer ans Steuer und fährt in Schlangenlinien über die A9 - bis die Polizei ihn stoppt. Die Begründung für den reichlichen Alkoholkonsum ist durchaus kurios. » mehr

Lkw fährt schnell.

28.02.2020

A 9/Gefrees: Sturzbetrunkener Trucker rammt Sattelzug

Ein 37-jähriger Sattelzug-Fahrer steht am Donnerstagmorgen mit seinem Gefährt auf dem Parkplatz Streitau an der A 9. Plötzlich kracht es. » mehr

Lkw fährt schnell.

01.02.2019

A 9/Stammbach: Lkw hält nur acht Meter Abstand

Die Verkehrspolizei Hof hat am Donnerstag auf der A 9 bei Stammbach die Einhaltung des vorgeschriebenen Sicherheitsabstands überwacht. 27 Lkw-Fahrer sind zu dicht aufgefahren und erhielten ein Bußgeld. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Fahrspaß nach dem Lockdown Region Hof

Fahrspaß nach dem Corona-Lockdown | 04.06.2020 Region Hof
» 6 Bilder ansehen

DisTANZ in den Mai Fichtelgebirge

DisTANZ in den Mai | 03.05.2020 Fichtelgebirge
» 63 Bilder ansehen

20200516_143430

4. Bratwurstlauf 2020 |
» 17 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
14. 05. 2020
10:00 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.