Lade Login-Box.
Topthemen: BlitzerwarnerHofer Volksfest 2019Video: Lagerleben Collis Clamat

Münchberg

Sanierungsarbeiten starten am Montag

Die Verbindung zwischen Stammbach, Oelschnitz und Querenbach wird für vier Monate zur Baustelle. Das Projekt kostet 1,5 Millionen Euro.



Am Montag beginnt die Sanierung der Gemeindeverbindungsstraße zwischen Oelschnitz (im Hintergrund) und Querenbach. Während der nächsten vier Monate sind deshalb weiträumige Umleitungen notwendig. Foto: Klaschka
Am Montag beginnt die Sanierung der Gemeindeverbindungsstraße zwischen Oelschnitz (im Hintergrund) und Querenbach. Während der nächsten vier Monate sind deshalb weiträumige Umleitungen notwendig. Foto: Klaschka  

Stammbach - Am 12. August geht es endlich los mit der lange geplanten Sanierung der Ortsverbindungsstraße zwischen der Marktgemeinde Stammbach und den Ortsteilen Oelschnitz und Querenbach. Am Montag wird die Baustelle für den ersten Bauabschnitt zwischen den beiden Ortsteilen eingerichtet. Ab Mittwoch wird dann der Asphalt abgefräst und anschließend mit einer neuen Decke versehen. Von Oktober an bis Ende November geht es dann mit dem zweiten Bauabschnitt weiter. Dabei wird das Teilstück zwischen der Kreisstraße und Oelschnitz saniert, die obere Feinschicht jedoch erst im Frühjahr aufgetragen.

Mit rund 1,5 Millionen Euro schlägt die Sanierung der insgesamt gut zwei Kilometer langen Strecke zu Buche, für die etwa 90 Prozent an Zuschüssen zugesagt sind. Darüber informierte Bürgermeister Karl Philipp Ehrler am Mittwochabend den Bauausschuss nach einer Ortsteilversammlung für Oelschnitz und Querenbach am Vorabend. Während des ersten Bauabschnitts bis Ende September ist Querenbach nur über die Bundesstraße 2 zu erreichen, da die Straße ab dem Münchberger Stadtteil Biengarten zur gleichen Zeit ebenfalls wegen Bauarbeiten gesperrt ist.

Anfang Oktober beginnen die Arbeiten am zweiten Bauabschnitt zwischen der Kreisstraße HO 21 und Oelschnitz. Dann ist die Verbindung Querenbach-Oelschnitz wieder befahrbar. Ab und nach Oelschnitz sind dann Umleitungen eingerichtet: Nach Süden in beiden Richtungen über Fleißnitz und von Norden als Einbahnstraße ab Selg nach Oelschnitz und ebenfalls als Einbahnstraße von Oelschnitz zur HO 21, etwas nördlich der Baustelle.

Nicht einig werden konnten sich Gemeinderat Martin Jacob (ULS) und Bügermeister Ehrler darüber, ob der Gemeinderat einen Auszug aus dem Umsetzungskonzept zur Europäischen Wasserrahmenrichtlinie benötige - oder nicht. In dem umfangreichen Papier sind die Zuläufe zu den Hauptflüssen, für Stammbach die Oelschnitz als Zufluss zum Weißen Main, analysiert und gegebenenfalls notwendige Änderungen am Gewässer beschrieben, um eine "Durchgängigkeit des Gewässers von der Quelle bis zum Meer" zu gewährleisten, wie Ehrler das Papier umschrieb. Die Oelschnitz im Gemeindebereich sei an sich "in bestem Zustand", lediglich an einigen Stellen sieht die Analyse Handlungsbedarf, der allerdings nicht akut sei, sondern ein Projekt über Jahre, wenn nicht Jahrzente.

Dennoch wollte Jacob auf einen Auszug der in der Analyse beschriebenen Maßnahmen im Gemeindegebiet von Stammbach bestehen, was Ehrler der Verwaltung im Augenblick nicht abverlangen wollte. Die Gesamtanalyse werde den Gemeinderäten aber auf CD zugänglich gemacht, sagte er vorerst zu.

Autor
Klaus Kaschka

Klaus Klaschka

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
08. 08. 2019
18:24 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Bauabschnitte Bauarbeiten Baustellen Gewässer Karl Philipp Marktgemeinden Ortsteil Papier Sanierung und Renovierung Sanierungsarbeiten Stadträte und Gemeinderäte
Stammbach
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Bei der Proklamation (von links): der Stammbacher Bürgermeister Karl Philipp Ehrler, Jürgen Woydt, Wiesenfestkönigin Ute Weiß, Rainer Bayer und Birgitt Endreß, Vorsitzende der Bürger- und Schützengesellschaft. Foto: Quick

23.07.2019

Ein "fast perfektes" Fest

Das Stammbacher Wiesenfest ist Geschichte. Drei Tage lang - seit Samstag - haben die Stammbacher und ihre Gäste bei bestem Wetter auf dem Festplatz am Graben gefeiert. » mehr

Abgerissen wurde das Wohnhaus am Ortsende von Gundlitz in Richtung Cottenau. Hier entsteht derzeit mit Hilfe der Dorfgemeinschaft ein neuer Treffpunkt. Foto: Klaschka

11.04.2019

Stammbach fördert private Sanierungsvorhaben

Stammbach - Stammbach investiert in diesem Jahr viel in Gebäude und Straßen und unterstützt zudem private Initiativen. Die Möglichkeiten für Privatleute stellte Bürgermeister Karl Philipp Ehrler dem Gemeinderat am Mittwo... » mehr

Von heute an ist die Kulmbacher Straße gesperrt. Foto: Patrick Findeiß

30.06.2019

Ortsdurchfahrt Münchberg gesperrt

Ab Montag laufen Sanierungsarbeiten auf der Kulmbacher Straße in Münchberg. Sie ist Teil der B 289. » mehr

Straßenausbaubeiträge

28.06.2019

Ortsdurchfahrt Münchberg gesperrt

Ab Montag laufen Sanierungsarbeiten auf der Kulmbacher Straße in Münchberg. Sie ist Teil der B 289. » mehr

Wegen der Baustelle muss Uwe Knopf nun eine Rampe vor der "Adler-Apotheke" errichten lassen. Er wundert sich, weshalb das staatliche Bauamt nicht wartet, bis der Lückenschluss der Südumgehung fertig ist. Foto: cs

04.07.2019

Neuer Asphalt noch vor der Umgehung

In Münchberg stehen heuer Bauarbeiten auf zwei wichtigen Verkehrsadern an. Geschäftsleute berichten, wie sie mit der Sperrung der Kulmbacher Straße zurechtkommen. » mehr

Eine Blumenwiese zum Erhalt der Artenvielfalt hat die Landjugend bereits vor einigen Jahren am Perlenbach angelegt. Archiv-Foto: Klaschka

21.02.2019

Gundlitzer helfen Insekten

Die Dorfgemeinschaft will mitten im Ort eine Blumenwiese anlegen. Ähnliche Pläne gibt es in Förstenreuth. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Bauarbeiten an der Radarstation der Bundeswehr am Döbraberg

Bauarbeiten an der Radarstation der Bundeswehr am Döbraberg | 20.08.2019 Döbraberg
» 11 Bilder ansehen

SonneMondSterne Saalfeld

SonneMondSterne-Festival | 10.08.2019 Saalburg
» 122 Bilder ansehen

SpVgg Bayern Hof - Viktoria Kahl 2:0

SpVgg Bayern Hof - Viktoria Kahl 2:0 | 17.08.2019 Hof
» 120 Bilder ansehen

Autor
Klaus Kaschka

Klaus Klaschka

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
08. 08. 2019
18:24 Uhr



^