Topthemen: Fall Peggy KnoblochHofer Kaufhof wird HotelGerchRegionale Videos: Pittroff-Villa, Tiny House

Münchberg

Streit unter Nachbarn endet mit Faustschlägen

Ein Fall für die Polizei wurde der Streit unter Nachbarn am Montagabend in Münchberg.



Wie die Polizei am Dienstag mitteilt, kam es am Montag gegen 17.30 Uhr zu einer Ruhestörung in der Stammbacher Straße. Der Ärger darüber war so groß, dass  ein 35-Jähriger seinem 22 Jahre alten Nachbarn  zwei Faustschläge verpasste.

Der 22-Jährige trug dabei eine blutende Wunde an der Nase und am Mund davon. Gegen den Schläger wird nun wegen vorsätzlicher Körperverletzung ermittelt.

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
12. 02. 2019
09:06 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Nachbarn Polizei Streitereien
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Hundeführer der Polizei konnten am Donnerstag die Tiere schnell beruhigen. Zwei Notärzte versorgten den verletzten Vater und seine beiden Töchter, bevor der Rettungsdienst die drei in umliegende Krankenhäuser brachte.	Foto: News5/Fricke

15.02.2019

Ordnungsamt weist Vorwürfe zurück

Einen Tag nach der Hunde-Attacke in Münchberg ermittelt die Polizei gegen die Halter. Die Stadt wehrt sich gegen Gerüchte. Nachbarn beschreiben die Tiere unterschiedlich. » mehr

Anzeige auf Polizeiauto

21.06.2017

Streit eskaliert: Schläge ins Gesicht und ein Tritt in den Intimbereich

Ein Streit zwischen Nachbarn endete am Dienstagnachmittag für einen 75-Jährigen und einen 47-Jährigen mit Anzeigen wegen Körperverletzung und Beleidigung. » mehr

Dachstuhlbrand in Baiergrün Baiergrün

21.12.2017

Baiergrün: Brandopfer vorübergehend in städtischer Wohnung

Nach dem Feuer ist das Haus in Baiergrün nicht mehr bewohnbar. Die Unterbringung wird im Rathaus zur Chefsache. » mehr

Krankenwagen

16.01.2018

Gezockt statt aufgeräumt: Ehekrach endet im Krankenhaus

Weil ein 27-Jähriger lieber an der Konsole gezockt als aufgeräumt hat, kam es zum Streit mit seiner Lebensgefährtin. Und dabei ging es so heftig zur Sache, dass die Polizei eingreifen musste. » mehr

26.11.2017

Pfefferspray und Ratschenschlüssel: Junge Männer attackieren sich

In Münchberg ist am Samstagnachmittag an der Reichenberger Straße ein Streit zwischen einem 18-Jährigen aus Mainleus und einem 19-jährigen Marktleugaster eskaliert. » mehr

Häusliche Gewalt ist keine Seltenheit. Die Mitarbeiter der in Bayern neu geschaffenen Interventionsstellen bei häuslicher Gewalt gehen auf die Opfer zu. Denen fehlt nämlich oft der Mut und die Kraft, von sich aus tätig zu werden. Fotos: dpa (1), Jahreis (1)

15.08.2017

Häusliche Gewalt: Wiederholungstäter schlägt Freundin

Leichte Verletzungen trug eine Frau in Münchberg nach einem Streit mit ihrem Partner davon. Die Situation artete zwischen den beiden nicht zum ersten Mal aus. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Klimademo in Hof Hof

Klima-Demo in Hof | 22.02.2019 Hof
» 61 Bilder ansehen

Black Base - Mens Night

Black Base - Mens Night | 16.02.2019 Hof
» 59 Bilder ansehen

Selber Wölfe-Eisbären Regensburg 3:2

Selber Wölfe -.Eisbären Regensburg 3:2 | 17.02.2019 Selb
» 48 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
12. 02. 2019
09:06 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".