Topthemen: HöllentalbrückenBrandserieHof-GalerieKaufhof-PläneGerch

Münchberg

Traditionsreicher Ferienspaß

Viele Mitglieder der Kolpingsfamilie nehmen wieder am Zeltlager in der Fränkischen Schweiz teil. Das Programm ist spannend und unterhaltsam.



Die Kinder genossen die Abkühlung im Pool. Foto: privat
Die Kinder genossen die Abkühlung im Pool. Foto: privat  

Münchberg - Traditionsgemäß hat die Kolpingsfamilie Münchberg auf ihrem Zeltplatz in Hühnerloh in der Fränkischen Schweiz in den Ferien den Daheimgebliebenen wieder ein großes Sommerzeltlager angeboten. Viele Kinder, Jugendliche und Familien verbrachten eine Woche gemeinsam ihren Urlaub, erlebten Freizeitangebote und Abenteuer, fanden aber auch Gelegenheit, die Seele baumeln zu lassen. Menschen verschiedener Generationen ließen sich aufeinander ein, übten sich in Rücksichtnahme und profitierten vom Ideenreichtum der Gemeinschaft.

Das Vorbereitungsteam hatte ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt. Gemeinsame Aktivitäten und Möglichkeiten zu individueller Freizeit wechselten miteinander ab. Auch Arbeiten im Zeltlager gehörten dazu, wie etwa Holzsammeln für das allabendliche Lagerfeuer oder Küchendienste. "Im sozialen Miteinander ist es oft gar nicht so schwer, die Wünsche des anderen zu respektieren, aber auch seine eigenen durchzusetzen", sagt zweiter Vorsitzender Reiner Reichelt, der schon zahlreiche Lageraufenthalte mit organisiert hat.

Bei hochsommerlichen Temperaturen wurde als erstes der Pool für die Jüngsten aufgestellt und gefüllt. Nachdem am ersten Tag alle notwendigen Arbeiten getan waren, wurde das Zeltlager für die Kinder mit dem Herstellen von "Seifenblasen-Bildern" eröffnet. Am frühen Abend wurde mit Kolpingschwester Hanni Reichelt der Lagergottesdienst gefeiert. Für die musikalische Begleitung sorgte die Gitarrengruppe. Beim Lagerabend waren die Jüngsten mit dem Rösten von Stockbrot eifrig dabei. Am Sonntag stand ein Besuch des Erlebnisbades Auerbach auf dem Programm. Ein besonderes Erlebnis war am Montag der Besuch der neu gestalteten Sommerrodelbahnen. Mit bis zu 40 Stundenkilometern sausten die Rodler durch die malerische Landschaft ins Tal. Bei hochsommerlichen Temperaturen wollten die Teilnehmer an den drei folgenden Tagen nur wieder ins Erlebnisbad Ebermannstadt.

Ein Highlight war die romantische Fahrt mit der Museumsbahn durch das Wiesenttal, von Behringersmühle nach Ebermannstadt ging es in gemütlichem Tempo vorbei an Burgen, Felsen und Höhlen. Die Züge verkehren im Sommer regelmäßig. Schade war, dass der Zug wegen der großen Brandgefahr nicht mit Dampf fahren durfte. Vorgespannt war eine Diesellok V36 123, Baujahr 1940.

Unternehmungen wie Nachtwanderung und der traditionelle Besuch beim Bauern in Hühnerloh begeistertet die Jüngsten. Ein "Überfall" auf ein benachbartes Zeltlager brachte nicht den gewünschten Erfolg, und man musste ohne das begehrte Banner zurückkehren. Ein Ausflug führte nach Grafenwöhr zum Deutsch-Amerikanischen Volksfest.

Reiner Reichelt freut sich über den erneuten Erfolg des Zeltlagers. "Miteinander die Freizeit sinnvoll zu gestalten, das ist seit vielen Jahrzehnten der Beweggrund für die Verantwortlichen, ihren Mitgliedern immer wieder dieses Ferienangebot zu bieten." H.E.

Autor

Helmut Engel
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
02. 09. 2018
19:08 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Erlebnisbäder Gitarrengruppen Kolpingsfamilie Münchberg Kolpingwerk
Münchberg
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Viele Aktionen sorgen beim Zeltlager der Kolpingsfamilie für Abwechslung.

01.06.2018

Herrliche Tage mit Zelt

Eine Feier gehört auch zum 35. Zeltlager der Kolpingsfamilie. Doch am Ende hören die Teilnehmer eine traurige Nachricht. » mehr

Die Theatergruppe lädt zum ersten Mal zu fünf statt vier Vorstellungen im Barbaraheim ein. Foto: Engel

18.04.2018

Wer ist hier irre, was ist normal?

Da gerät so einiges aus dem Ruder: Die Theatergruppe der Kolpingsfamilie zeigt ab Samstag das Stück "Neurosige Zeiten". » mehr

Gäste vom Diözesanverband Bamberg gestalteten den Kolpinggedenktag im Barbaraheim mit. Im Bild (von links): Diözesanjugendleiter Sascha Popp, die Jugendbildungsreferenten Beate Stutzmann und Philipp Kloos, die Münchberger Vorsitzende Angelika Hoheisel, Präses Alexander Brehm und Jugendleiter Oliver Hoheisel.

13.12.2017

Mit neuen und treuen Mitgliedern

Der Kolpingsverein Münchberg feiert den Kolpinggedenktag. Grundlage seines Wirkens ist der Satz: "Erziehung ist Leben und setzt Leben voraus. » mehr

Seit vielen Jahren ist der "Wilde Haufen" auch beim Raumedic-Walkathlon dabei. Weil auch viele Eltern mitlaufen, stellt er auch immer die stärkste Gruppe. Foto: Helmut Engel

12.07.2017

"Wilder Haufen" feiert in Stadtfarben

Der Kinderhort wird zehn Jahre alt. Aus diesem Anlass will er den Bürgern und der Stadt etwas zurückgeben. Dazu gehört ein besonderes Büfett. » mehr

Viele Münchberger und Abordnungen anderer Wehren feierten gemeinsam mit den heimischen Brandschützern.

29.08.2017

Feuerwehr feiert mit Jung und Alt

Zum Gartenfest kommen sogar Besucher aus Ungarn. Die Münchberger Brandschützer zeichnen zwei Unternehmen aus. » mehr

fpmhz_bogenschieszen_180609

18.06.2009

Im Grünen lebt es sich lustig

Münchberg - Es ist alle Jahre wieder ein Erlebnis, das zehntägige Pfingst-Zeltlager der Kolpingsfamilie Münchberg. Da sind sich alle einig, die abends am Lagerfeuer sitzen und zur Gitarrenbegleitung die altbekannten Lied... » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Rockman Run auf der Luisenburg

Rockman Run auf der Luisenburg | 22.09.2018
» 162 Bilder ansehen

Summer-Opening auf der Bowling-Bahn in Kirchenlamitz

Summer-Opening auf der Bowling-Bahn in Kirchenlamitz | 23.09.2018
» 60 Bilder ansehen

SG Lippertsgrün/Marlesreuth - FCR Geroldsgrün II |
» 67 Bilder ansehen

Autor

Helmut Engel

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
02. 09. 2018
19:08 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".