Topthemen: Fall Peggy KnoblochHofer Kaufhof wird HotelNeue B15-AmpelHilfe für NachbarnStromtrasse durch die RegionGerch

Münchberg

Vandale sprengt Briefkasten in Münchberger Haus

Im Gebäude explodierte der Böller. In der Neujahrsnacht hat jemand einen Silvester-Kracher in den Briefkasten-Schlitz an einem Münchberger Wohn-und Geschäftshaus gesteckt.



Münchberg – Die Tat geschah zwischen 0.30 Uhr und 0.45 Uhr in einem Wohn- und Geschäftshaus in der Münchberger Zelchstraße. Das teilt die Polizei an diesem Samstag mit. Der Schaden beläuft sich auf mehrere Hundert Euro. Wer etwas Verdächtiges beobachtet hat, soll sich mit der Polizei Münchberg unter der Telefonnummer 09251/87004-0 in Verbindung setzen.

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
05. 01. 2019
08:47 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Explosionen Gebäude Geschäftshäuser Polizei
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Feuerwehrmann

18.07.2017

Scheune geht in Flammen auf - Brandstiftung?

Komplett zerstört wurde am frühen Dienstagmorgen eine Scheune am Ortsrand von Lützenreuth bei Gefrees. Trotz des schnellen Einsatzes der Feuerwehren brannte das Gebäude vollständig nieder. » mehr

Nach dem Willen des Marktgemeinderates Sparneck sollen die Grundschüler auch in Zukunft in Sparneck und nicht in Weißdorf unterrichtet werden. Das Thema "einhäusige Grundschule" stand bei der jüngsten Bürgerversammlung wieder im Mittelpunkt. Foto: Werner Bußler

15.11.2016

Schule wichtiges Kriterium für Grundzentrum

Die Gemeinde Sparneck will ihren Status behalten. In der Bürgerversammlung plädiert der Bürgermeister abermals für den Erhalt des Schulstandorts. » mehr

Richtig zerlegt hat ein Blitz am 15. Juli diesen Baum im Wald bei Tannenreuth. 80 Meter weit seien die Teile des Baums geflogen, erzählen Anwohner.	Foto: Schobert

24.07.2018

Blitz lässt Baum explodieren

Bei Tannenreuth hat ein Blitzeinschlag eine Fichte zerstört und teils 80 Meter weit durch die Luft wirbeln lassen. Wie das passieren kann, erklärt ein Experte. » mehr

Lkw fährt schnell.

16.01.2019

A9/Stammbach: Lkw hält nur zehn Meter Abstand

Die Verkehrspolizei Hof hat am Dienstag auf der A 9 bei Stammbach die Einhaltung des vorgeschriebenen Sicherheitsabstands überwacht. 35 Lkw-Fahrer sind zu dicht aufgefahren und erhielten ein Bußgeld. » mehr

Lkw fährt schnell.

15.01.2019

Verfolgung auf A 9: Lkw-Fahrer rast auf 40 Kilometern an Kollegen vorbei

Zwischen Naila und Gefrees ist ein Lkw-Fahrer teils mit 113 Sachen unterwegs. Fast auf der gesamten Strecke ist er dabei, andere Lkw zu überholen. Nur etwas übersieht der Mann dabei. » mehr

Ein Straßenschild warnt vor Glätte

13.01.2019

A 9/Münchberg: Audi kracht in Betonleitwand

Ein weiterer Unfall wegen Schneeglätte hat sich am Samstagabend auf der A 9 bei Münchberg ereignet. Ein Audi-Fahrer verlor beim Spurwechsel die Kontrolle über sein Fahrzeug und geriet ins Schleudern. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

1. Galaabend der Faschingsgesellschaft Rot-Weiß Schirnding

1. Galaabend der Faschingsgesellschaft Rot-Weiß des TSV Schi | 20.01.2019 Schirnding
» 121 Bilder ansehen

Wolfgang Krebs im Festsaal der Freiheitshalle

Wolfgang Krebs in Hof | 20.01.2019 Hof
» 25 Bilder ansehen

EV Lindau Islanders - Selber Wölfe 1:2

EV Lindau Islanders - Selber Wölfe 1:2 | 20.01.2019 Lindau
» 45 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
05. 01. 2019
08:47 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".