Lade Login-Box.
Topthemen: Mordfall OttingerKneipennachtBayern HofVideo: Waldfriedhof Frankenwald

Münchberg

Wasser und Würstchen

Der Kiosk am Badeweiher in Wüstenselbitz öffnet am Donnerstag seine Pforten. Der neue Betreiber ist Wolfgang Fichtner.



Noch ist es ruhig am Badeweiher in Wüstenselbitz. Sobald die "Eisheiligen" vorbei sind und die Temperaturen wieder steigen, werden wieder viele Schwimmer und Sonnenanbeter die Freizeitanlage besuchen. Fotos: Bußler
Noch ist es ruhig am Badeweiher in Wüstenselbitz. Sobald die "Eisheiligen" vorbei sind und die Temperaturen wieder steigen, werden wieder viele Schwimmer und Sonnenanbeter die Freizeitanlage besuchen. Fotos: Bußler   » zu den Bildern

Wüstenselbitz - Derzeit sind die Temperaturen nicht unbedingt so hoch, dass Schwimmbegeisterte in ihrer Freizeit einen Trip zu einem der Badeweiher auf ihrem Tagesprogramm stehen haben. Doch wurden an der Sportstätte in Wüstenselbitz schon einige Unentwegte gesichtet, die sich ins kühle Nass wagten. Die Stadt Helmbrechts kümmert sich um die Pflege der Grünanlagen. Mit Beachvolleyballfeld, Kneippbecken und Spielplatz schuf die Kommune für alle Generationen attraktive Angebote. Am Wochenende übernimmt in der Regel die Wasserwacht die Badeaufsicht und hilft auch bei kleineren Verletzungen oder Insektenstichen. Schon mehr als nur ein Geheimtipp für mobile Weltenbummler sind die Stellplätze für Wohnwagen in unmittelbarer Nähe des Geländes.

Neu bewirtschaftet ist seit heuer der "Imbiss am Boadweiher", den nun Wolfgang Fichtner mit seiner Familie betreibt. Das Lokal hat künftig täglich regelmäßig ab 12 Uhr bis mindestens 20 Uhr geöffnet. Je nach Bedarf können diese Zeiten auch ausgeweitet werden. An den Sonntagen ist bereits am Vormittag offen, denn dann ist Weißwurstfrühstück angesagt. Für die Freitagabende ist ein Ritual geplant, nämlich ein Bierfassanstich. Dabei probieren die Gäste Erzeugnisse regionaler Brauereien.

Vor der offiziellen Eröffnung am morgigen Donnerstag, 16. Mai, besuchten schon mal Bürgermeister Stefan Pöhlmann und Martin Günther von "Helmbrechts aktiv" den Kiosk mit Biergarten und überreichten Einweihungsgeschenke.

Auf die Frage, wie das Geschäft künftig heißen soll, meinte Wolfgang Fichtner: "Da werden sich meine Gäste sicher was Originelles einfallen lassen".

Autor

Werner Bußler
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
14. 05. 2019
18:52 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Biergärten Brauereien Helmbrechts aktiv Stefan Pöhlmann Wasserwacht Wüstenselbitz
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Der Helmbrechtser "Wasserfloh" ist einer von zwei Badeteichen, die die Stadt zu bieten hat. Foto: Engel

10.05.2019

Badespaß kann beginnen

Am Montag startet in Münchberg die Freibad-Saison. In Helmbrechts laden gleich zwei Seen zum Baden in der Natur ein - mit Bewirtung. » mehr

Noch ist die Frage offen, ob in Helmbrechts ein Kunstrasenplatz entsteht. Bei der jüngsten Sitzung des Stadtverbands der Sportvereine brachte Vorsitzender Dr. Tobias Zuber das derzeit kaum genutzte Fußballfeld am Wüstenselbitzer Badeweiher ins Gespräch. Als kostengünstigere Variante schlug er den Hartplatz im VfB-Gelände vor. Die Stadt stehe den Plänen nicht abgeneigt gegenüber. Foto: adobe-stock.com

16.05.2019

1:0 für den Kunstrasenplatz?

Nicht nur Fußballvereine wünschen sich in Helmbrechts eine solche Sportstätte. Im Gespräch sind ein Fußballfeld in Wüstenselbitz und ein Platz auf dem VfB-Gelände. » mehr

Künftig in einer gemeinsamen Wehr: der Wüstenselbitzer Kommandant Norbert Eckardt (rechts) und der Burkersreuther Kommandant Christoph Söllner. Foto: Bußler

15.05.2019

Aus zwei Wehren wird eine

Die beiden Feuerwehren von Wüstenselbitz und Burkersreuth fusionieren. Allerdings steht noch eine Entscheidung des Helmbrechtser Stadtrates aus. » mehr

Am 30. März geht wieder ein Stück Helmbrechtser Geschichte zu Ende: Dann schließt die Stofffabrik. Fotos: Bußler

31.01.2019

Stofffabrik vor dem Aus

Der Laden in Helmbrechts geht vor dem Internet in die Knie. Geschäftsführer Rüdiger Kaiser will seinen drei Mitarbeitern bei der Jobsuche helfen. » mehr

Dieses Bild entstand beim Treffen der Fotografen und den drei Vorständen von "Helmbrechts aktiv" mit Bürgermeister Stefan Pöhlmann im Rathaus. Hinten stehend, von links: Christine Strobel, Birgit Lang, dritter Vorsitzender Martin Günther, Bürgermeister Stefan Pöhlmann, zweite Vorsitzende Carola Robert, Vorsitzender Marco Klein und Jutta Rubenbauer; vorne sitzend (von links) Sabrina Bernhardt und Christine Bär. Foto: Bußler

16.01.2019

Helmbrechts aus neuen Blickwinkeln

Im Rathaus ist eine Ausstellung mit zwölf großformatigen Bildern zu sehen. Eine Jury hat sie ausgewählt. » mehr

Carola Robert gibt aus wirtschaftlichen Gründen die Schmuckwerkstatt in Helmbrechts auf. Künftig betreibt sie einen ähnlichen Laden in Bayreuth. Foto: Bußler

08.01.2019

Helmbrechts: Noch ein Geschäft streicht die Segel

Wieder schließt ein Laden in der Helmbrechtser Innenstadt. Carola Robert gibt ihre Schmuckwerkstatt auf. Er lohnt sich nicht mehr - anders als der Laden in Bayreuth. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

WG: FOTOS

Tornado an der B303 | 22.05.2019 Neuenmarkt
» 17 Bilder ansehen

Hofer Kneipennacht 2019 Hof

Hofer Kneipennacht | 11.05.2019 Hof
» 77 Bilder ansehen

Mountainbike-Wochenende in Bad Alexandersbad

Mountainbike-Wochenende in Bad Alexandersbad | 19.05.2019 Bad Alexandersbad
» 22 Bilder ansehen

Autor

Werner Bußler

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
14. 05. 2019
18:52 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".