Lade Login-Box.
Topthemen: Bilder vom WochenendeHofer Volksfest 2019BlitzerwarnerGerch

Münchberg

Weg mit den Mumien

Bewegung, Spiel und Spaß stehen am Wochenende in Kleinschwarzenbach im Mittelpunkt. Kinder und auch Eltern sind eingeladen zu einer Olympiade.



Vor den neu installierten Spielplatzgeräten am Sportgelände des TV Kleinschwarzenbach zeigt René Wagner, der Organisator der Stadelberg-Mumien-Olympiade, neben den "Mumien" einige Utensilien, die bei den Wettkämpfen am 6. Juli zum Einsatz kommen. Foto: Bußler
Vor den neu installierten Spielplatzgeräten am Sportgelände des TV Kleinschwarzenbach zeigt René Wagner, der Organisator der Stadelberg-Mumien-Olympiade, neben den "Mumien" einige Utensilien, die bei den Wettkämpfen am 6. Juli zum Einsatz kommen. Foto: Bußler  

Helmbrechts-Kleinschwarzenbach - Zum ersten Mal lädt der TV Kleinschwarzenbach ein zu einem Kinderfest mit der Stadelberg-Mumien-Olympiade, und zwar am Samstag, 6. Juli, von 10 bis 16.30 Uhr auf seinem Sportgelände. Organisator René Wagner erzählt, was Teilnehmer und Besucher erwarten dürfen.

Damit betritt der TVK Neuland. Der Verein möchte einen Tag mit jeder Menge Spiel und Spaß für Mädchen und Jungen ab drei Jahren und jung gebliebene Erwachsene anbieten. Der Fokus soll nicht auf einer bestimmten Sportart liegen. Deshalb gibt es lustige Wettkämpfe, wie sie die Älteren vielleicht noch von der Fernsehsendung "Spiel ohne Grenzen" kennen. Dazu ist auf der einen Seite des Sportplatzes ein Parcours mit acht Stationen aufgebaut. Er ist gedacht für Einzelkämpfer im Alter von drei bis 13 Jahre oder Zweiermannschaften. Bei den Duos muss eine Beteiligte, ein Beteiligter, unter 14 Jahren und der Zweite über 14 Jahre alt sein - oder deutlich älter. Hier können also Geschwister oder auch Mutter beziehungsweise Vater mit Kind gemeinsam antreten. Damit alle die Chance haben, zu gewinnen, gibt es in vier Altersstufen verschiedene Schwierigkeitsgrade. Ziel ist es jeweils, auf dem Gelände aufgestellte "Mumien" - es sind Stofftiere - zu vertreiben. Dies geschieht unter anderem mit dem Werfen eines speziellen Hammers oder von Bällen, die in verschiedenen Größen in Pools zu finden sind. Für die erfolgreiche Jagd gibt es Punkte - und für die erfolgreichsten Spieler Pokale. Urkunden erhalten alle Starter.

Die Planungen für das Spektakel laufen bereits seit Februar. Die einzelnen Wettkämpfe hat sich René Wagner einfallen lassen und mit Kindern auch schon getestet. Die Teilnahmegebühr beträgt pro Person zwei Euro; einen Euro davon erhält das Kinderheim in Münchberg als Spende.

Anmeldungen sind von 10 bis 10.45 Uhr am Veranstaltungsort möglich oder vorher im Internet unter www.tvk-smo.de.

Auch, wer nicht an den Wettkämpfen teilnimmt, findet ein abwechslungsreiches Programm; dafür braucht es keine Anmeldung. So ist das Spielmobil des Landkreises vor Ort; eine Hüpfburg, eine Torwand und eine Buttonmaschine sind aufgebaut. Mädchen und Jungen können Taschen und Blumentöpfe bemalen oder auch einen Minibagger bedienen und so ihre Geschicklichkeit beweisen. Mit von der Partie sind auch die Freiwillige Feuerwehr, das BRK und die Faschingsgesellschaft, die Tänze zeigt.

Willkommen sind alle, die Spaß haben wollen. Eine Menge namhafter Unternehmen unterstützt dieses große Kinderfest.

Auf die Frage, ob es dieses Spektakel dann jedes Jahr geben soll, meint René Wagner: "Es steckt viel Aufwand dahinter. Daher wäre es eher zu überlegen, dies alle vier Jahre zu veranstalten, wie halt auch die Olympischen Spiele."

Auch außerhalb dieser Veranstaltung räumt der TV Kleinschwarzenbach der jüngsten Generation einen hohen Stellenwert ein. So haben die Verantwortlichen erst jüngst auf dem Spielplatz neben dem Vereinsheim eine neue Rutsche und neue Schaukeln installiert.

Autor

Werner Bußler
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
02. 07. 2019
19:46 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Erwachsene Feuerwehren Karnevalsvereine Kinder und Jugendliche Kinderfeste Kleinschwarzenbach Mädchen Mütter Olympiade Spaß TV Kleinschwarzenbach
Kleinschwarzenbach
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Noch ist die Frage offen, ob in Helmbrechts ein Kunstrasenplatz entsteht. Bei der jüngsten Sitzung des Stadtverbands der Sportvereine brachte Vorsitzender Dr. Tobias Zuber das derzeit kaum genutzte Fußballfeld am Wüstenselbitzer Badeweiher ins Gespräch. Als kostengünstigere Variante schlug er den Hartplatz im VfB-Gelände vor. Die Stadt stehe den Plänen nicht abgeneigt gegenüber. Foto: adobe-stock.com

16.05.2019

1:0 für den Kunstrasenplatz?

Nicht nur Fußballvereine wünschen sich in Helmbrechts eine solche Sportstätte. Im Gespräch sind ein Fußballfeld in Wüstenselbitz und ein Platz auf dem VfB-Gelände. » mehr

Gemeinsam im Geschäft, das schweißt zusammen: Edeltraut und Helmut Jahreis sind ein eingespieltes Team. Foto: cs

23.05.2019

Die Ladenklingel verstummt

Es ist das letzte Geschäft seiner Art, und Ende Juni ist Schluss: In Zell schließt Edeltraut Jahreis ihren "Frischemarkt". Gesundheit und Umsatz spielen nicht mehr mit. » mehr

Pfarrerin Anneli Freund (Zweite von rechts) führte bei der Einweihungsfeier im "Haus des Kindes" ein Spiel mit den Kindern vor. Foto: Engel

14.04.2019

Das Haus des Kindes wächst und wächst

Seit 1955 wird die Einrichtung in Münchberg immer wieder erweitert. Nun weihten Kinder, Gäste und Erzieher die Räume für eine dritte Hortgruppe ein. » mehr

Viele Besucher verfolgten mit großem Interesse die Schauübung der Jugendfeuerwehren an der Evangelischen Schule in Naila. Mehr Bilder unter www.frankenpost.de Foto: Nauck

30.04.2019

Feuerwehrler proben Ernstfall

Anlässlich ihres 150. Jubiläums richtet die Feuerwehr Naila den Berufsfeuerwehrtag aus. 60 junge Aktive sind 24 Stunden im Einsatz. » mehr

Simon Reiff (links) aus Münchberg holt sich für sein Werk einen Rat bei seinem Bruder Jakob. Fotos: Brendel

12.06.2019

Schnuppern an abstrakten Welten

Der Pfingstworkshop lockt erneut zahlreiche Hobby-Künstler nach Münchberg. Hier können sie sich ausprobieren und erste Schritte in der Kunst gehen. » mehr

Eine Teilnehmerin beim Weitsprung.

09.07.2019

Stammbach zeigt sich sportlich

In Stammbach ist ein erfolgreiches Wochenende mit dem Sportfest des Turnvereins zu Ende gegangen. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Brand von Bierkästen Naila

Brand von Bierkästen Naila | 16.07.2019 Naila
» 6 Bilder ansehen

Selb

Selber Wiesenfest: Samstag | 13.07.2019 Selb
» 138 Bilder ansehen

Volkstriathlon Kulmbach

Volkstriathlon Kulmbach | 14.07.2019 Kulmbach
» 86 Bilder ansehen

Autor

Werner Bußler

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
02. 07. 2019
19:46 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".