Lade Login-Box.
Topthemen: Mordfall OttingerKneipennachtBayern HofVideo: Waldfriedhof Frankenwald

Münchberg

Wolfgang Feilner bleibt Chef der Helmbrechtser CSU

Die Helmbrechtser CSU-Mitglieder setzen weiterhin auf Wolfgang Feilner als Vorsitzenden des Ortsverbands.



Die Führungsmannschaft der CSU in Helmbrechts (von links): Wolfgang Feilner, Karin Krügel, Norbert Krügel, Kassierer Christof Dohlus, August Wagner und Christian Rose.
Die Führungsmannschaft der CSU in Helmbrechts (von links): Wolfgang Feilner, Karin Krügel, Norbert Krügel, Kassierer Christof Dohlus, August Wagner und Christian Rose.  

Helmbrechts - Mit dem einstimmigen Ergebnis wurde der Christsoziale und Stadtrat in seinem Amt für weitere zwei Jahre bestätigt. Als seine Stellvertreter wurden der Kreisrat Christian Rose, der Fabrikant August Wagner und der Polizeibeamte a. D. Norbert Krügel gewählt.

In seinem Jahresbericht erwähnte Wolfgang Feilner die positive Entwicklung am Volkspark mit dem Rückbau des Betriebsgeländes der ehemaligen Gärtnereien an der Moltkestraße und das Anlegen eines Parks. Dort entsteht in der Stadt eine grüne Lunge zum Entspannen. Auch der Bau der Kita an diesem Standort sei eine Initialzündung für weitere Investitionen gewesen, obwohl es noch schwierig werde, die restlichen Grundstücke an die Häuslebauer zu bringen. Um den demografischen Wandel zu begegnen, müsse man immer am Ball bleiben. Mit dem neu geplanten Baugebiet am Stadelberg, dem Volkspark und den restlichen Grundstücken am Weinberg werde es wahrscheinlich nicht ganz reichen.

Ein weiterer Punkt in seinem Rückblick betraf das Areal um die alte Weberei. Die Entwicklung nach einer Planungszeit von über zehn Jahren sei nicht zufriedenstellend. Es würden erhebliche finanzielle Mittel eingesetzt, aber es sei wenig Vorzeigbares entstanden. Es komme auch viel Kritik von den Anwohnern wegen der Mauer und der Lärmbelästigung bei Veranstaltungen.

Kreisrat Christian Rose informierte die Mitglieder über die Entwicklung und Vorhaben im Landkreis. Die wichtigsten Maßnahmen sind demnach die Investitionen in die Krankenhäuser der Region. Neu sei die Erwägung eines Beitritts in den Verkehrsverbund Nürnberg. Dadurch würde es möglich, mit einem Fahrschein im Bereich des Verbundes mit Bahn und Bus zu fahren.

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
09. 05. 2019
18:20 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Bau Bauherren CSU Fabrikanten Gärtnereien Rosen Stadträte und Gemeinderäte Standorte Verkehrsverbünde Vorsitzende von Organisationen und Einrichtungen Weberei
Helmbrechts
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Marco Klein

13.05.2019

Helmbrechts trauert um Marco Klein

Es gibt Meldungen, die man nicht glauben kann, weil man sie nicht glauben will. » mehr

Im Zuge des Stadtumbaus soll aus der Alten Weberei ein pulsierendes Zentrum, ein Ort mit Aufenthaltsqualität werden. Heuer lässt die Stadt den Vorplatz herrichten und die Nordfassade Richtung Innenhof sanieren. Foto: Werner Bußler

13.02.2019

Ideen für einen belebten Platz

Bis zur 600-Jahr-Feier soll die Alte Weberei ein neues Gesicht haben. Bei der Gestaltung dürfen die Helmbrechtser mitreden. Heuer sind Vorplatz und Nordfassade an der Reihe. » mehr

Die bisher tiefergelegten Türen sollen ebenerdig werden.

01.03.2019

Verschönerung mit vielen Extras

Die Umgestaltung der Alten Weberei in Helmbrechts ist Thema im Stadtrat. Für die Pläne gibt es viel Lob; doch nicht überall herrscht Einigkeit. » mehr

Der Münchberger Werner Feiler (Mitte) ist so gut wie unabhängig von Strom, Gas oder Öl. Dafür sorgen 110 Quadratmeter Solarthermie- und Photovoltaik-Zellen. Mit im Bild (von links): Projektleiter Martin Kastner, Stefan Rothemund und Matthias Gemeinhardt, Manfred Drechsler und Franz-Dieter Söllner. Foto: Engel

28.04.2019

Mit tausend Dächern ein Zeichen setzen

Der Verein "Energievision Frankenwald" möchte Bauherrn und Hausbesitzer für Photovoltaik-Anlagen begeistern. In Münchberg ist das größte Einzelprojekt entstanden. » mehr

Nach fast 15 Jahren, davon fünf in Helmbrechts, schließt die "Stofffabrik" endgültig. Fotos: Engel

30.03.2019

Mit Wehmut in den letzten Tag

Geschäftsführer Rüdiger Kaiser erklärt, warum er die Stofffabrik schließen muss. Ein Grund: "Viele Leute haben sich bei uns beraten lassen, um dann im Internet zu bestellen." » mehr

Volkspark soll größer und schöner werden

22.07.2018

Volkspark soll größer und schöner werden

Die Pläne für den Park kommen nicht bei allen Stadträten gut an. Die Mehrheit segnet den Entwurf ab. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

WG: FOTOS

Tornado an der B303 | 22.05.2019 Neuenmarkt
» 17 Bilder ansehen

Hofer Kneipennacht 2019 Hof

Hofer Kneipennacht | 11.05.2019 Hof
» 77 Bilder ansehen

Mountainbike-Wochenende in Bad Alexandersbad

Mountainbike-Wochenende in Bad Alexandersbad | 19.05.2019 Bad Alexandersbad
» 22 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
09. 05. 2019
18:20 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".