Lade Login-Box.
Topthemen: Mordfall OttingerKneipennachtBayern HofVideo: Waldfriedhof Frankenwald

Münchberg

Zu groß, zu teuer, zu kalt

Erst die Kirche in Helmbrechts, jetzt das Gemeindehaus Stammbach: Wieder macht eine Heizungsanlage Probleme. Nun steht das ganze Gebäude zur Debatte.



Pfarrerin Susanne Sahlmann hat die Heizung im Gemeindehaus abstellen müssen. Das Gemeindeleben soll trotzdem nicht leiden. Foto: Uwe von Dorn
Pfarrerin Susanne Sahlmann hat die Heizung im Gemeindehaus abstellen müssen. Das Gemeindeleben soll trotzdem nicht leiden. Foto: Uwe von Dorn  

Stammbach - Die Eiszeit in der Helmbrechtser Kirche ist überstanden. Dort sind die Reparaturen an der Heizanlage pünktlich zur Vorstellung der Konfirmanden fertig geworden. In Stammbach sieht die Sache anders aus. Hier musste Pfarrerin Susanne Sahlmann Ende März die Heizung komplett abstellen. Der Kaminkehrer hat das angeordnet. Und zwar wegen des Schadstoffausstoßes der Gasheizung aus dem Jahr 1984. Er war zu hoch, der Schornsteinfeger untersagte den Betrieb.

Gut zu wissen

Wegen des Ausfalls der Heizung findet der Gemeindenachmittag am Samstag, 13. April, um 14.30 Uhr im kommunalen Gemeindezentrum, Graben 3, statt.


Anders als in Helmbrechts soll es in Stammbach keine Reparatur geben. "Wir müssen uns überlegen, wie es grundsätzlich weitergeht", erklärt Sahlmann. Das Gemeindehaus, in dem noch Wohnungen untergebracht sind, sei zu groß und zu teuer - sowohl für eine Sanierung als auch im Unterhalt.

"Wir brauchen Ersatz", davon ist die Pfarrerin überzeugt. 2100 Mitglieder umfasst die evangelische Gemeinde in Stammbach. Ein Haus für die Gemeindearbeit hält Sahlmann für unverzichtbar. Nach Ostern trifft sich deshalb der Kirchenvorstand, um über die Zukunft des Gemeindehauses und über die Alternativen zu beraten. "Eine Sanierung steht jedoch nicht zur Debatte."

Sahlmann erinnert daran, dass es schon vor zehn Jahren Überlegungen gab, einen Teil des Gebäudes abzureißen und den Rest sanieren zu lassen. Diese Variante werde wieder zur Diskussion stehen. Doch egal, wie das Ergebnis der Sitzung lautet, wie die Gespräche mit der Landeskirche verlaufen und welche Fördermöglichkeiten es geben wird - eines steht für die Pfarrerin schon jetzt fest: "Wir sprechen über eine große finanzielle Geschichte, und es wird auf jeden Fall längere Zeit dauern."

Trotzdem soll das Gemeindeleben nicht leiden. In Stammbach gibt es nach Meinung der Geistlichen genug Ausweichmöglichkeiten. Die Joga-Gruppe trifft sich zum Beispiel schon in den Räumen des Kindergartens. Der Kirchenchor probt in der Schule. "Wir haben hier gute Alternativen", freut sich Sahlmann. Man müsse eben umplanen. In der warmen Jahreszeit kann das Gemeindehaus nach wie vor genutzt werden. Auch die kleine Bücherei unterm Dach soll dort bleiben. "Wir müssen von Monat zu Monat neu überlegen."

Die erste öffentliche Veranstaltung an einem anderen Ort findet am Samstag statt. Die Pfarrerin lädt zum Gemeindenachmittag - ins Gemeindezentrum. Auch der Kirchenvorstand, der über die Zukunft des Hauses entscheiden wird, weicht aus. Er tagt nach Ostern in Mannsflur

Claudia Sebert

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
11. 04. 2019
19:24 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Evangelische Kirche Evangelische Kirchengemeinden Gebäude Geistliche und Priester Heizungen und Öfen Heizungsanlagen Häuser Kirchen und Hauptorganisationen einzelner Religionen Kirchenvorstände Ostern Pfarrer und Pastoren
Stammbach
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Die eine geht, ihre Nachfolgerin ist bereits da: Dorcas Flomo (rechts) hat fast ein Jahr lang ein Praktikum in der Stammbacher Kindertagesstätte absolviert. Kebeh Gayflor, die inzwischen dritte Praktikantin aus Liberia, ist vor einigen Tagen bereits angekommen.

10.05.2019

Mit einem Lächeln zurück nach Liberia

Die Kinder mögen sie, sie mag die Kinder: Dorcas Flomo hat in der Stammbacher Kita ein Praktikum gemacht. Ihre Nachfolgerin Kebeh Gayflor ist schon da. » mehr

Klang-Magie: Merle Roßner spielt nicht nur gerne für Besucher, sie genießt es auch, wenn sie allein mit der Orgel ist, wie hier in der Ahornberger Kirche. Foto: cs

17.05.2019

Herrin der Pfeifen

Merle Roßner ist die einzige Orgelbauerin und die einzige Orgelsachverständige in Bayern. Ihren Traum hat sich die Münchbergerin hart erkämpft. » mehr

Damit in der kalten Johanniskirche niemand bibbern muss, finden die Gottesdienste nebenan im Gemeindehaus statt. Dort sind sogar Taufen möglich. Ende März will Pfarrer Thomas Berthold jedoch die Vorstellungs-Veranstaltung für die Konfirmanden in der Kirche feiern. Foto: Uwe von Dorn

07.02.2019

Helmbrechts: Keine Predigt in der Kälte

Die Heizungsanlage in der Johanniskirche in Helmbrechts ist in die Jahre gekommen. Noch steht nicht fest, wann sie wieder läuft. » mehr

Die katholische Kirche sucht nach einem Nachfolger für Pfarrer Alexander Brehm, der überraschend verstorben ist. Foto: Engel

04.02.2019

Katholiken suchen fieberhaft einen Pfarrer

Mindestens noch bis zum September bleibt die Stelle im Seelsorgebereich Sankt Heinrich vakant. Das Dekanat wartet auf Bewerbungen. » mehr

Das Münchberger Gemeindehaus: Über seine Sanierung diskutieren die Kirchengemeinde und die Landeskirche. Foto: Brendel

12.02.2019

Kirchliche Häuser bereiten Kopfzerbrechen

Immobilien der Kirchengemeinden müssen in Ordnung gehalten werden. Die Materie ist oft kompliziert und der finanzielle Aufwand groß. » mehr

Abgerissen wurde das Wohnhaus am Ortsende von Gundlitz in Richtung Cottenau. Hier entsteht derzeit mit Hilfe der Dorfgemeinschaft ein neuer Treffpunkt. Foto: Klaschka

11.04.2019

Stammbach fördert private Sanierungsvorhaben

Stammbach - Stammbach investiert in diesem Jahr viel in Gebäude und Straßen und unterstützt zudem private Initiativen. Die Möglichkeiten für Privatleute stellte Bürgermeister Karl Philipp Ehrler dem Gemeinderat am Mittwo... » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Bürgerfest in Selb Selb

Bürgerfest in Selb | 25.05.2019 Selb
» 35 Bilder ansehen

We Love Black Closing - Susi Weißenstadt Weißenstadt

We Love Black Closing - Susi Weißenstadt | 24.05.2019 Weißenstadt
» 27 Bilder ansehen

Mountainbike-Wochenende in Bad Alexandersbad

Mountainbike-Wochenende in Bad Alexandersbad | 19.05.2019 Bad Alexandersbad
» 22 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
11. 04. 2019
19:24 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".