Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: Urlaub daheimJubiläumsgewinnspiel "75 Jahre Frankenpost"BlitzerwarnerCoronavirus

Naila

An der Grundschule Naila wird weiter gewerkelt

Etage für Etage laufen die Arbeiten an der Schule. Dabei wird das Gebäude barrierefrei und energetisch saniert. Einen Fertigstellungstermin nennt der Bürgermeister aber nicht.



Eingerüstet: Die Grundschule Naila wird derzeit saniert. Foto: Hüttner
Eingerüstet: Die Grundschule Naila wird derzeit saniert. Foto: Hüttner  

Naila - Die Arbeiten an der Großbaustelle an der Nailaer Grundschule schreiten voran. Allerdings lässt sich Bürgermeister Frank Stumpf nicht mehr dazu hinreißen, einen Fertigstellungstermin zu nennen: "Wir planen. Aber Termine gibt es keine mehr. Es ist fertig, wenn es fertig ist." Zuletzt wurde das Jahr 2023 genannt.

Die Generalsanierung der Grundschule Naila ist, wie berichtet, mit rund 6,3 Millionen Euro veranschlagt. Das Gesamtinvestitionsvolumen einschließlich Neubau von Turnhalle, Mensa und Generalsanierung beträgt rund 9,8 Millionen. Der Eigenanteil der Stadt Naila beläuft sich auf 3,2 Millionen Euro.

Außen wie innen wird derzeit in der Albin-Klöber-Straße 11 gewerkelt. Am und im Schulgebäude, das 1971 eingeweiht wurde, läuft die Erneuerung etagenweise. Dabei wird das Gebäude barrierefrei und die Brandschutzvorgaben werden umgesetzt. Zudem werden Dach, Fenster, Fassade und Heizung energetisch saniert. Mit Beginn der Sommerferien zog das erste Obergeschoss mit Direktorat, Lehrerzimmer und Sekretariat ins generalsanierte zweite Obergeschoss. "Während der Ferien liefen nun die lärm- und staubintensiven Arbeiten", erläuterte Stadtbaumeister Jörg Hohenberger. Gleichzeitig wurden die Fenster im ersten Geschoss und Erdgeschoss ausgetauscht, um die Außenfassade mit Dämmung fertigstellen zu können.

Bereits im ersten Bauabschnitt wurde ein Aufzug angebaut, damit das Schulgebäude barrierefrei wird. Die WC-Trakte wurden auf allen Etagen erneuert. Diese Arbeiten hatten im Frühjahr 2018 begonnen und waren im August 2019 fertig. Danach wurde über ein Jahr lang am zweiten Obergeschoss gearbeitet und nun ist das erste Obergeschoss dran.

Autor

Sandra Hüttner
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
08. 09. 2020
19:18 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Bürgermeister und Oberbürgermeister Frank Stumpf Gebäude Grundschulen Hohenbergen Isolation und Dämmung Mensen Schulen Schulgebäude Sommerferien Urlaub und Ferien
Naila
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Ein Schandfleck in Marlesreuth verschwindet

07.08.2020

Ein Schandfleck in Marlesreuth verschwindet

Das Gebäude Haidengrüner Straße 4 in Marlesreuth, das jahrelang leer stand und zunehmend verfiel, wird beseitigt: Die Firma Lengenfelder Recycling und Abbruch hat die Abrissarbeiten übernommen. » mehr

Die Chill-Ecke. Foto: Hüttner

02.09.2020

Sofa und Wald laden zum Chillen ein

Der Raum der Offenen Ganztagsschule der Musischen Realschule Naila hat sich herausgeputzt und lädt jetzt mit einer Fototapete zum Chillen ein. » mehr

"Bewegung" lautet das Motto für den Montag und das Fahrradfahren ist eine von zahlreichen Möglichkeiten. Unser Bild zeigt einen Teil der Kinder mit (von links) Erzieherin Sigrid Kasten, Schulleiterin Marie-Luise Reif und Sozialpädagogin Anna Raithel.	Foto: Hüttner

23.09.2020

Ganztagsschule macht den Kindern Spaß

Dieses Angebot ist in der Nailaer Schule am Martinsberg neu: Die Kinder in der Offenen Ganztagsschule dürfen nachmittags vielfältige Angebote nutzen. » mehr

Daniel kennt sich schon gut aus mit dem elektronischen Bestellsystem: Er legt seinen Chip auf, sodass die Frauen in der Ausgabe auf dem Bildschirm das ausgewählte Essen sehen. Im Hintergrund die Leiterin der offenen Ganztagsschule, Andrea Hillebrand. Mehr Bilder gibt’s im Internet: www.frankenpost.de. Foto: Hüttner

09.10.2019

Mit Chip zur Essensausgabe

Die neue Mensa an der Nailaer Grundschule ist offiziell eröffnet. Alle Beteiligten freuen sich über das gelungene Werk und die gute Kooperation. » mehr

Die P-Seminar-Teilnehmer mit Landrat Oliver Bär, Projektbetreuerin Ann-Katrin Marquardt (von links) und Schulleiter Stefan Ernst (rechts). Foto: Hüttner

30.01.2020

Schüler schaffen einen Pfad für alle Sinne

Die Teilnehmer eines P-Seminars am Nailaer Gymnasium präsentieren ihr Werk. Ein halbes Jahr lang haben sie viel geleistet, auch mit Schaufel und Hammer. » mehr

Symbolträchtig: Stiefmütterchen blühen vor dem verwaisten Schulhaus in Schauenstein, das wegen eines Corona-Falls geschlossen ist.	Foto: Rost

27.05.2020

Zwei Herausforderungen für die Verbandsschule

Annika Popp bleibt die Vorsitzende des Schulverbands Schauenstein. In dessen erster Sitzung der Periode ging es auch um die Sanierung und Corona. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Scherbenmeer auf der Autobahn A 70/Unterbrücklein

Scherbenmeer auf der A 70 | 28.09.2020 A 70/Unterbrücklein
» 5 Bilder ansehen

Premierenfeier Theater Hof

Premierenfeier Theater Hof | 26.09.2020 Hof/Selb
» 14 Bilder ansehen

Trainingslager der Faustball-Nationalmannschaft

Trainingslager der Faustball-Nationalmannschaft | 24.09.2020
» 19 Bilder ansehen

Autor

Sandra Hüttner

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
08. 09. 2020
19:18 Uhr



^