Topthemen: Fall Peggy KnoblochHofer Kaufhof wird HotelGerchRegionale Videos: Pittroff-Villa, Tiny House

Naila

Bad Steben: FAG widerspricht Telekom

Dass "ab sofort" Bürger aus Bad Steben und Obersteben, damit rund 1600 Haushalte, das schnelle Internet nutzen können, ist aus exklusiver Sicht der Telekom zwar richtig, aber nicht aus der des Vereins Fernseh-Antennen-Gemeinschaft Bad Steben.



Der Bad Stebener Verein FAG bietet seit Langem schnelles Internet. Foto: Klaus Eppele - stock.adobe.com
Der Bad Stebener Verein FAG bietet seit Langem schnelles Internet. Foto: Klaus Eppele - stock.adobe.com  

In der Ausgabe vom 16. Januar hatten wir gemeldet, dass die Telekom ihr Netz nun dort verbessert habe, womit man bei Herunterladen auf Raten von 205 und beim Hochladen auf bis zu 40 Megabit pro Sekunde komme. Der Bad Stebener Verein weist nun darauf hin, dass im besagten Gebiet das schnelle Internet dank ihm nichts Neues ist. Er schreibt: "Die von der FAG geschalteten Internetbandbreiten reichen von bis zu 25 über 100 und 200 Megabit pro Sekunde für den privaten Haushalt, und noch wesentlich schneller - bis zu 1000 Megabits pro Sekunde für Geschäftskunden." In Bad Steben und Obersteben werden demnach flächendeckend schon seit vielen Jahren schnelle Internetzugänge für Privat- und Geschäftskunden von der Fernseh-Antennen- Gemeinschaft Bad Steben vorgehalten und betrieben - nicht erst seit jetzt.

Die FAG errichtet eigenen Angaben zufolge zurzeit in Bad Steben für alle Haushalte ein Glasfasernetz und setze dabei auf die "modernste und nachhaltigste Technik", bei der der Anschluss bis in die Wohnung gelegt wird. In dieses Glasfasernetz habe die FAG seit 2012 einen Betrag von 1,2 Millionen Euro investiert, ohne dafür irgendeinen Zuschuss erhalten zu haben.

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
18. 01. 2019
21:08 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Bürger Deutsche Telekom AG Geschäftskunden Internet Privater Haushalt Vereine
Bad Steben
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Beim Neujahrsempfang der Marktgemeinde Bad Steben im Grafik-Museum Stiftung Schreiner stoßen die Ehrenamtlichen mit Bürgermeister Bert Horn auf ein erfolgreiches neues Jahr 2019 an. Foto: Singer

04.01.2019

Ehrenamt leistet wichtigen Beitrag

Beim Neujahrsempfang lobt Bürgermeister Bert Horn das Engagement in Hilfsorganisationen und Vereinen. Für Bad Steben prophezeit er eine positive Zukunft. » mehr

Eine der letzten Telefonzellen im Altlandkreis Naila steht beim Bahnhof in Bad Steben - noch, denn dieses Relikt wird bald verschwinden.	Foto: Faltenbacher

22.02.2018

Bald sind's nur noch zwei

Im Staatsbad Bad Steben stehen noch drei Telefonzellen der Telekom. Das Häuschen am Bahnhof soll bald verschwinden, weil der monatliche Umsatz unter 50 Euro liegt. » mehr

Klaus Schubert

16.11.2018

Bad Steben gibt Geld aus

Mehrere Investitionen benennt Bürgermeister Bert Horn während der Bürgerversammlung. Indes ist der Schuldenstand gesunken. » mehr

Freuen sich auf ihre Aufgaben im neu gegründeten Verein "Bad Steben reloaded e.V. - Stemmer für Stejm" (von links) Petra Matheus, Kathrin Griesbach und Tamara Tübel. Foto: Singer

29.08.2018

Frauen-Trio an Vereinsspitze in Bad Steben

Der Kurverein Bad Steben hat einen neuen Namen: "Stemmer für Stejm" geht mit Petra Matheus, Kathrin Griesbach und Tamara Tübel in die Zukunft. » mehr

Wiesenfest in Bad Steben Bad Steben

25.06.2018

Bad Steben in bester Feierlaune

Der Festzug präsentiert sich farbenprächtig und fantasievoll. Er zeigt die ganze Bandbreite der heimischen Vereine, und auch die Jugend ist stark vertreten. Dann ist im Festzelt Feiern angesagt. » mehr

Bad Stebener Bürger markierten beim Workshop zur städtebaulichen Entwicklung die Schwachstellen in der Marktgemeinde. Auf dem Bild (von links) Matthias Grießhammer, Maximilian Stöckl, Hilde Gölkel, Bürgermeister Bert Horn, Michael Vogler, Matthias Löhner und Petra Lessner.	Fotos: Faltenbacher

16.05.2018

Bürger gestalten in Bad Steben mit

Mit einem städtebaulichen Entwicklungskonzept plant das Staatsbad seine künftige Ausrichtung. Dabei ist die Meinung der Einheimischen gefragt. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Klimademo in Hof Hof

Klima-Demo in Hof | 22.02.2019 Hof
» 61 Bilder ansehen

Black Base - Mens Night

Black Base - Mens Night | 16.02.2019 Hof
» 59 Bilder ansehen

Selber Wölfe - Starbulls Rosenheim 4:0 Selb

Selber Wölfe - Starbulls Rosenheim 4:0 | 22.02.2019 Selb
» 49 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
18. 01. 2019
21:08 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".