Topthemen: HöllentalbrückenBrandserieHof-GalerieKaufhof-PläneGerch

Naila

Bella zieht im Gästehaus ein

Vor einer Woche lief die Labradorhündin Bella noch einsam und verloren auf der Bundesstraße 173 bei Selbitz umher. In Lichtenberg hat sie jetzt ein neues Zuhause gefunden.



Anfang September alleine auf der B173 bei Selbitz unterwegs, jetzt glücklich im neuen Zuhause in Lichtenberg: Labradorhündin Bella.   Foto: privat » zu den Bildern

Lichtenberg – Besonders gerne macht es sich Bella auf dem Sofa im Gästehaus Mathilde bequem. Aber nur, wenn die Labradorhündin mit dem schwarz glänzenden Fell nicht gerade mit ihrem sandbraunen Mitbewohner Freddy spielen möchte. „Freddy ist aber schon etwas zu alt zum Spielen“, verrät Herrchen Hans Krämer und lacht. Da Bella vermutlich erst eineinhalb Jahre alt sei – genau wisse man das nicht – und damit noch jung und vital, sei Freddy zunächst etwas skeptisch gewesen. Inzwischen seien sie jedoch häufig beieinander und würden sich blendend verstehen, versichert Hans Krämer. Zusammen mit seinem Lebenspartner Jörg Fischer wohnt er in einem Haus in Lichtenberg, in dem das Paar auch Gästezimmer anbietet – dem neuen Zuhause von Bella.

Vor gut einer Woche war die Hündin noch mutterseelenalleine auf der B 173 bei Selbitz umhergelaufen (wir berichteten). Da zu diesem Zeitpunkt keine Vermisstenanzeige bei der Polizei eingegangen war, auf die Bellas Beschreibung gepasst hätte, und der Vierbeiner auch keinen Hinweis auf den Besitzer am Halsband trug, brachten Beamte das Tier zunächst im Tierheim Erlalohe unter.

Jörg Fischer und Hans Krämer waren dort in den vergangenen Monaten häufiger zu Gast, da sie sich selbst nach einem neuen Weggefährten für ihren Mischlingshund Freddy umsahen. „Unseren Hugo hatten wir auch schon aus Erlalohe. Der war aber schon so alt, dass wir ihn letztes Jahr einschläfern lassen mussten“, erzählt Krämer. Eigentlich hatten sich die beiden Männer einen anderen Hund ausgesucht. Als sie diesen am vergangenen Freitag zu einem Spaziergang abholen wollten, hatte der sich aber aggressiv verhalten. In einem anderen Raum, zwischen vielen bellenden Vierbeinern, sei Krämer und Fischer jedoch ein schwarzer Labrador aufgefallen. Dieser stand ganz ruhig da und schob seine Pfoten gegen das Gitter. Spontan führten die beiden Bella aus. Da sich die ursprünglichen Besitzer zwar im Tierheim gemeldet hatten, ihren Hund jedoch nicht mehr abholen wollten, kamen die beiden Männer einen Tag später zurück – dem vergangenen Samstag. Sie machten die Papiere fertig und nahmen die pechschwarze Labradorhündin mit nach Hause.

Inzwischen habe es sich Bella auf dem Anwesen in Lichtenberg bequem gemacht. Man könne meinen, dass sie schon immer dort wohne, wundert sich Hans Krämer selbst etwas. Er sei aber glücklich, diesen lebensfrohen und gelassenen Hund bei sich zu haben. Dass in den Gästezimmern des Hauses ständig fremde Menschen ein- und ausgehen, störe Bella laut Krämer wenig. Ganz im Gegenteil: Da seien „immer noch ein paar Streicheleinheiten extra“ drin. shu

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
12. 09. 2018
14:55 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Bundesstraßen Hans Krämer Polizei Tierheime
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Unfall

09.10.2017

B173: Autofahrer prallt gegen Lastzug

Ein 19-jähriger Autofahrer stößt auf der B 173 mit einem Lastzug zusammen. » mehr

Cadillac rutscht vom Anhänger

06.08.2015

Cadillac rutscht vom Anhänger

Vor den Augen der entsetzten Eigentümer ist am Mittwochnachmittag auf der Bundesstraße 173 bei Naila ein wertvoller Oldtimer stark beschädigt worden. » mehr

Unfall bei Naila

24.03.2015

Schwerer Unfall auf der B173 bei Naila

Glimpflich verlaufen ist am Montagmorgen ein schwerer Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 173 bei Naila. » mehr

Ku(h)riose Verfolgungsjagd - Rind rammt Polizeiwagen

13.02.2015

Kuh demoliert Polizeiauto

Eine ausgebüxte Kuh hat am Freitagnachmittag den Verkehr auf der B 173 lahmgelegt und beim Einfangen auch noch "Widerstand" geleistet und ein Polizeiauto demoliert. » mehr

Unfall Traktor

09.10.2014

Autofahrer rammt Traktor mit Heuwender

Wie durch ein Wunder hat sich bei einem dramatischen Unfall am Donnerstag auf der alten Bundesstraße zwischen Naila und Selbitz niemand ernsthaft verletzt. » mehr

04.03.2014

Golffahrer kollidiert mit Auto im Gegenverkehr

Ein schwerer Verkehrsunfall passierte Montagfrüh auf der Bundesstraße 173 bei Gottsmannsgrün. Dabei wurden zwei Männer verletzt. Laut Polizeibericht entstand ein Schaden von 25.000 Euro. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Rehauer Sägewerk in Flammen

Rehauer Sägewerk in Flammen | 21.09.2018 Rehau
» 28 Bilder ansehen

Regnitzlosauer Open Air

Regnitzlosauer Open Air | 16.09.2018 Regnitzlosau
» 30 Bilder ansehen

Selber Wölfe - Karls-Universität Prag 10:5

Selber Wölfe - Karls-Universität Prag 10:5 | 21.09.2018
» 29 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
12. 09. 2018
14:55 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".