Topthemen: Hof-GalerieWaldschratDie Bilder vom WochenendeFall Peggy KnoblochSelber Wölfe

Naila

Brüderpaar kommandiert die Mannschaft

Marco und Jens Wagenlechner sind die neuen Kommandanten. Sie sind die Söhne des Vorsitzenden des Feuerwehrvereins.



Neu im Amt: Kommandant Marco Wagenlechner (links) und sein Stellvertreter und Bruder Jens Wagenlechner.
Neu im Amt: Kommandant Marco Wagenlechner (links) und sein Stellvertreter und Bruder Jens Wagenlechner.  

Naila - Kommandant Hans Münzer gibt sein Amt ab; er selbst schlug als seinen Nachfolger den 44-jährigen Marco Wagenlechner vor, seinen Stellvertreter. Wagenlechner erhielt von den 44 Wahlberechtigten 37 Ja- und fünf Nein-Stimmen; zwei Stimmzettel waren ungültig.

Für die Wahl zum stellvertretenden Kommandanten gab es sogar vier Wahlvorschläge: Jens Wagenlechner, Frank Mahall, Stefan Barth und Michael Gräf. Es kam zur Stichwahl zwischen Jens Wagenlechner und Michael Gräf, die Wagenlechner mit 25 Ja-Stimmen für sich verbuchte. Auf Michael Gräf fielen 18 Stimmen, eine Stimme war ungültig. Somit führen zwei Brüder in den nächsten sechs Jahren die Stützpunktwehr Naila, die 56 Aktive hat: 43 männliche, sechs weibliche und sieben männliche Feuerwehranwärter.

Marco und Jens Wagenlechner haben durch ihr jahrzehntelanges Engagement in der Stützpunktwehr und auf Landkreisebene viele Erfahrungen gesammelt. Marco Wagenlechner leistet seit 1988 aktiven Dienst, unterstützt den Feuerwehrverein und arbeitet intensiv mit allen zusammen. "Seit genau 16 Jahren ist er Löschmeister und seitdem auch im Verwaltungsrat", erinnerte Hans Münzer, der auch auf die Einsatzleitertätigkeit des neuen Kommandanten verwies sowie auf die Ausbildung zum Zugführer. Marco Wagenlechner hat 21 Fachlehrgänge und drei Führungslehrgänge abgelegt, die Nailaer Wehr mit aufgebaut und sein Fachwissen bei Beschaffungen von Fahrzeugen und Gerätschaften eingebracht. "Seine zuverlässige und pflichtbewusste Art ist der Stadt Naila, dem Landratsamt Hof sowie allen Führungsdienstgraden im Landkreis bekannt", merkte Hans Münzer an.

Der 44-jährige Familienvater von zwei Kindern freut sich auf das neue Amt, verwies aber darauf, dass sein Arbeitsplatz nicht vor Ort ist: "Ich bin Fahrlehrer, mehr für Lkw und Bus, und deshalb auch unterwegs", erklärte er - und weiß um das Verständnis seines Arbeitgebers: Der Chef der Fahrschule Heiko Rödel ist selbst engagierter Feuerwehrler und zudem Kreisbrandmeister Gefahrgut. "Ein Anliegen wird das selbstständige Abarbeiten von Einsätzen auch ohne meine Anwesenheit sein", erklärte Wagenlechner. Dem sieht er aber entspannt entgegen, da neben ihm selbst und Hans Münzer fünf Zugführer parat stehen. Der neue Kommandant hat keine Kritik- und Änderungspunkte: "In meinen sechs Jahren als stellvertretender Kommandant gab es nicht einen Grund, für ein anderes Handeln." Wichtig ist Marco Wagenlechner die weiterhin gute Zusammenarbeit zwischen Wehr und Verein. Insider wissen, dass hier keine Reibungspunkte zu erwarten sind: Der engagierte Vorsitzende Gerhard Wagenlechner ist der Vater der neu gewählten Kommandanten.

Jens Wagenlechner, 41, versichert ein harmonisches Miteinander - auch wenn man nicht immer einer Meinung sei. "Wir wissen, was der jeweils andere kann und sind durch unsere langjährige Mitarbeit mit den vielfältigen Aufgaben des Feuerwehrdienstes vertraut." Hauptaufgabe sei es, das "Boot Feuerwehr" weiter sicher zu steuern und für die hilfesuchenden Menschen dazu sein. "Es ist wichtig, dass die Feuerwehr gut aufgestellt ist und die Mannschaft motiviert zu Werke geht, wobei natürlich der Nachwuchsgewinnung ein wichtiges Augenmerk gilt."

In meinen sechs Jahren als stellvertretender Kommandant gab es nicht einen Grund für ein anderes Handeln.


zitat

Der neue Kommandant

Marco Wagenlechner


Autor

Sandra Hüttner
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
07. 01. 2019
00:00 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Arbeitgeber Fahrlehrerinnen und -lehrer Fahrschulen Feuerwehrvereine Gefährliche Güter Harmonie Kommandanten Söhne Vorsitzende von Organisationen und Einrichtungen Zugführerinnen und Zugführer
Naila
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Unser Bild zeigt die Beförderten und Geehrten mit den Ehrengästen (von links): Bürgermeister Frank Stumpf, Kreisbrandmeister Hans Münzer, Kreisbrandinspektor Rolf Hornfischer, Kreisbrandrat Reiner Hoffmann, André Brand, Michael Tholl, Jens Wagenlechner, Rudolf Wachter, Klaus Schmidt, Markus Jurowsky, Alexander Goller, Yannik Maar, Marco Wagenlechner, Kathrin Wagenlechner und Vorsitzenden Gerhard Wagenlechner. Foto: Hüttner

07.01.2019

So viele Lehrgänge wie noch nie

Der scheidende Kommandant Hans Münzer berichtet von einem Rekord-Ausbildungsjahr. Allein Lukas Jurowsky hat vier Lehrgänge absolviert. » mehr

Unermüdlich waren die Helfer aus der Region im Einsatz, um die von Schneemassen bedeckten Dächer von der tonnenschweren Last zu befreien. Fotos: privat

23.01.2019

Schnee - so weit die Schaufel reicht

Das Nailaer THW ist zurück vom Einsatz in Oberbayern. Die weißen Massen und die Bedingungen vor Ort bringen die Helfer körperlich an ihre Grenzen. » mehr

Die langjährigen Mitglieder des FSV Naila (von links): Karl Griesbach, Thorsten Nicklas, Vorsitzender Reinhold Hohberger, Wolfgang Knappe, Jens Lindig, Wolfgang Peetz, Hans-Jürgen Degel, Jürgen Hüttner, Alexander Carius, Gerhard Klug und der Bürgermeister Frank Stumpf. Foto: Spindler

18.03.2019

Dem FSV Naila geht es gut

Sportlich läuft es, und die Zahl der Mitglieder steigt. Jetzt bereitet sich der Verein auf ein großes Jubiläum vor. » mehr

Brigitte Witzgall

12.01.2019

Medaillen, Nadeln und ein Händedruck

Sie sind für andere da und fragen nicht nach Lohn. Die Stadt Naila bedankt sich für einen tollen Teich, Hilfe für Arme und einen Dienst mit Risiko und würdigt eine Kämpfernatur. » mehr

Hannsjürgen Lommer (rechts) ist feierlich aus dem Stadtrat verabschiedet worden. Bürgermeister Stefan Stumpf überreichte ihm die Urkunde - als Geschenk erhält das Ehepaar Lommer Karten für die Bayreuther Festspiele, inclusive Chauffeurdienst. Nachrücker für die FWG ist Rainer Ihde (links). Foto: sg

11.12.2018

Lommer verlässt Nailaer Stadtrat

Fünf Jahrzehnte lang hat sich Hannsjürgen Lommer in der Kommunalpolitik engagiert. Zum Abschied äußert er sich dankbar - und mahnend. » mehr

Hans Münzer

07.01.2019

Großer Applaus für Hans Münzer

Naila - "Hans, bleib da", darum bat Bürgermeister Frank Stumpf bei der Verabschiedung des bisherigen Kommandanten Hans Münzer schmunzelnd; er nahm damit Bezug auf ein bekanntes » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Demo gegen Artikel 13 in Hof

Demo gegen Artikel 13 in Hof | 23.03.2019 Hof
» 12 Bilder ansehen

9. Hofer-Stein-Party in der BG

9. Hofer-Stein-Party in der BG | 23.03.2019 Hof
» 33 Bilder ansehen

Testspiel: SpVgg Bayern Hof - 1. FC Nürnberg (U19-Bundesliga)

Testspiel: SpVgg Bayern Hof - 1. FC Nürnberg (U19-Bundesliga) | 24.03.2019 Hof
» 84 Bilder ansehen

Autor

Sandra Hüttner

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
07. 01. 2019
00:00 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".