Topthemen: Fall Peggy KnoblochHofer Kaufhof wird HotelGerchRegionale Videos: Pittroff-Villa, Tiny House

Naila

Bürgermeister-Neuling blickt dankbar zurück

Reiner Feulner fühlt sich im Stadtrat von Schwarzenbach gut aufgenommen. Der Dank des Gremiums gilt insbesondere den ehrenamtlich tätigen Bürgern.



Bürgermeister-Neuling blickt dankbar zurück
Bürgermeister-Neuling blickt dankbar zurück  

Schwarzenbach am Wald - In der sogenannten Lichtla-Sitzung, der letzten Stadtratssitzung im Jahr, gehört Musik dazu. In diesem Jahr sang der Kirchenchor Bernstein am Wald unter der Leitung von Jürgen Weggel. Nach zwei Liedern folgten Dankesreden.

Bürgermeister Reiner Feulner bilanzierte als bedeutendstes Ereignis das Ende der Amtszeit des langjährigen Bürgermeisters Dieter Frank, dem er für sein Wirken dankte und die besten Wünsche übermittelte. "Ich danken Ihnen, liebe Stadtratsmitglieder, dass ich als Neuling zumindest das Gefühl habe, akzeptiert zu werden und wir gut zum Wohle unserer Stadt zusammenarbeiten." Als erfolgreiche Veranstaltungen zählte er das Heimat- und Wiesenfest auf, den Frankenwaldtag und den Kinosommer. Als wichtigste Investitionsprojekte nannte er unter anderem die energetischen Sanierung des Rathauses mit Verbesserung der Barrierefreiheit, den Bau eines Löschwasserbehälters in Schwarzenstein, die Sanierung des Hausmeistergebäudes an der Schule, die Einweihung der Fahrzeughalle der Wasserwacht, das neue Loipenspurgerät (die Auslieferung steht noch an), die Dorferneuerung Schwarzenstein, den Neubau der Straße zwischen Döbra und Haidengrün/Schönwald, die Umrüstung der Straßenbeleuchtung auf LED, Sanierungsmaßnahmen an den Kläranlagen, die Breitbandversorgung, den Neubau einer Wasserleitung durch den Sudetenring, Umbau und Nutzungsänderung des ehemaligen Erba-Geländes sowie den Abriss zahlreicher baufälliger und leer stehender Häuser. Auch 2019 stünden viele Aufgaben an, die aber erst konkret im Rahmen der Haushaltsplanung festgelegt werden können.

"Relativ sicher sind aber jetzt schon der Neubau der Kläranlage Meierhof, der Neubau von zwei Mietshäusern in der Hans-Richter-Straße mit zwölf Wohnungen sowie die Fortsetzung der Maßnahmen der Förderoffensive Nordostbayern mit der Platzgestaltung in Bernstein am Wald und dem Umbau zum Dorfgemeinschaftshaus." Als größte Maßnahme bezeichnete das Stadtoberhaupt die Fortsetzung der Revitalisierung des Erba-Geländes mit dem Rückbau des Gebäudeteiles Tenzler und Neubau einer Industriehalle. Auch städtische Veranstaltungen stehen bereits fest wie die 1. Oberfränkische Waldarbeitermeisterschaft mit internationaler Beteiligung am 22. und 23. Juni sowie der Kreisfeuerwehrtag anlässlich des 150. Jubiläums der Stützpunktwehr Schwarzenbach im Rahmen des Heimat- und Wiesenfestes am 29. und 30. Juni. In seine Dankesworte bezog Feulner die Ehrenamtlichen im Rettungswesen, in Vereinen und Verbänden mit ein.

Den Dank für beide Fraktionen sprach Matthias Wenzel, stellvertretender Bürgermeister. Er dankte allen, die sich für die Stadt und ihre Menschen eingesetzt haben, ob in Vereinen, Kirchen und Verbänden oder auch in wirtschaftlichen Bereichen. Wenzel unterstrich, dass das Leben in Schwarzenbach ohne "die Ehrenamtler" trostlos wäre. Er dankte der Verwaltung für die gute Zusammenarbeit wie auch dem Bauhof und Bürgermeister Reiner Feulner, der Vorgänge abgeschlossen, aber auch zukunftsweisende Projekte auf den Weg gebracht habe.

Sandra Hüttner

Autor

Sandra Hüttner
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
17. 12. 2018
00:00 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Bernstein Bernstein am Wald Bürger Dieter Frank Ehrenamtliches Engagement Matthias Wenzel Stadträte und Gemeinderäte Wald und Waldgebiete Wasserwacht
Schwarzenbach am Wald
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Jedes Jahr zum Neujahrsempfang dankt die Stadt Schwarzenbach am Wald zehn Ehrenamtlichen, die sich außerordentlich verdient gemacht haben, mit besonderen Auszeichnungen. Das Bild zeigt (von links) Carmen Rauh, Günter Krapp, Bürgermeister Reiner Feulner, Helmut Wenzel, Jörg Hägel, Rainer Degelmann, Martina Hagen-Wunner, Anni Spörl, Angelika Mergner, Angela Spörl und Ulrich Schlee. Fotos: Köhler

27.01.2019

Vorbilder für die Gesellschaft

Die Stadt Schwarzenbach am Wald zeichnet zum Neujahrsempfang einige verdiente Bürger aus. Die zehn Menschen setzen sich in verschiedensten Bereichen ein. » mehr

Unser Bild zeigt das frühere Stadtoberhaupt Dieter Frank mit Gattin Karin (vorne) und (von links): von der Stützpunktwehr Vorsitzender Gerhard Thüroff, Max Thüroff und Kommandant Markus Hannweber, von der Bergwacht Bereitschaftsleiter Herbert Friedrich und Stellvertreter Steffen Degelmann, von der BRK-Bereitschaft Carmen Krügel und von der Wasserwachtortsgruppe Gottlieb Meitner, stellvertretender Vorsitzender Heinz Thüroff, Vorsitzende Karin Höger, Rudi Keyßler und technischer Leiter Georg Strößner. Foto: Hüttner

30.07.2018

Retter danken Dieter Frank

Der ehemalige Schwarzenbacher Bürgermeister hat viel getan für die Rettungsdienste. Er sieht ein "Umdenken in der Bevölkerung". » mehr

Die Rehau AG will ihr Werk in Schwarzenbach am Wald erweitern. Die Stadt hat das angrenzende Gebäude, in der früher ein Teil der Firma Tenzler untergebracht war, gekauft. Jetzt geht es um Abriss und Neubau für die Werkserweiterung. Foto: flo

08.02.2019

Schwarzenbach am Wald: Rehau AG baut aus und neu

Für den damaligen Bürgermeister Dieter Frank war es von fünf Jahren das bedeutendste Projekt als Stadtoberhaupt von Schwarzenbach am Wald: » mehr

Mehr als 150 Vertreter von Vereinen und Organisationen aus Schwarzenbach am Wald folgten der Einladung der Stadt zum Neujahrsempfang im Philipp-Wolfrum-Haus. Fotos: Rittweg/Faltenbacher

28.01.2018

Schwarzenbach investiert ins Lebensgefühl

Die Verbesserung der Lebensqualität steht im Fokus der städtischen Entwicklung. Der zweite Bürgermeister lobt das Ehrenamt und blickt optimistisch in die Zukunft. » mehr

Stolz zeigen die Stadt- und Schwimmmeister ihre Urkunden und Pokale (hintere Reihe, von links): Maximilian Gradl, Stefan Knörnschild, Natalie Schambach, Susanne Dörfler, Jeremy Lang, Alexander Wolpert und Magnus Hösler; (vorne, von links): Bürgermeister Reiner Feulner, Deliah Biedermann mit dem Klassenpreis, Vanessa Kirchner, Angelina Themel und Heinz Thüroff, zweiter Vorsitzender der Wasserwacht Schwarzenbach am Wald. Fotos: Christine Rittweg

27.11.2018

Schwimmer freuen sich über Pokale

Bei der 39. Stadtmeisterschaft im Schwimmen zeigen die Sportler tolle Leistungen. Die Schüler der 2 b dürfen mit dem Bürgermeister essen gehen. » mehr

Aus den Händen von Bürgermeister Reiner Feulner (links) erhielt Dieter Frank die höchste Auszeichnung der Stadt. Foto: Köhler

27.01.2019

Schwarzenbach am Wald: Dieter Frank wird Ehrenbürger

Die Stadt Schwarzenbach am Wald ehrt ihren ehemaligen Bürgermeister. Der dankt allen seinen Wegbegleitern, vor allem aber seiner Familie. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

"Let it beat" in der Hofer Freiheitshalle

"Let it beat" in der Hofer Freiheitshalle | 16.02.2019 Hof
» 41 Bilder ansehen

Black Base - Mens Night

Black Base - Mens Night | 16.02.2019 Hof
» 59 Bilder ansehen

Selber Wölfe-Eisbären Regensburg 3:2

Selber Wölfe -.Eisbären Regensburg 3:2 | 17.02.2019 Selb
» 48 Bilder ansehen

Autor

Sandra Hüttner

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
17. 12. 2018
00:00 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".