Lade Login-Box.
Topthemen: Fotos: Erstklässler in der RegionBlitzerwarnerBilder vom Wochenende

Naila

Das Mittelalter zum Erleben

Am letzten Wochenende der Sommerferien findet das Lichtenberger Burgfest statt. Für Kinder bietet das Fest viele Attraktionen.



Kunstkeramiker Fred Zimmermann aus Höchstädt im Fichtelgebirge bietet Kindern die Gelegenheit, beim Töpfern mit Hand anzulegen.
Kunstkeramiker Fred Zimmermann aus Höchstädt im Fichtelgebirge bietet Kindern die Gelegenheit, beim Töpfern mit Hand anzulegen.   » zu den Bildern

Lichtenberg - Die meisten Kinder und Jugendlichen fangen jetzt wieder an, die Tage zu zählen bis zum Ende der Sommerferien und somit bis zum Beginn des neuen Schuljahres. Traditionell am letzten Wochenende der Sommerferien in Bayern - in diesem Jahr am 7. und 8. September - findet in Lichtenberg das Burgfest statt, das zu einer illustren Zeitreise einlädt.

Nightliner fährt auf zwei Linien zum Burgfest

Der Bus der Linie 1a startet um 18.15 Uhr an der Haltestelle an der ehemaligen Post in Schwarzenbach am Wald, um 18.17 Uhr in Straßdorf in der Geroldsgrüner Straße, um 18.25 Uhr in Geroldsgrün, um 18.26 Uhr an der Haltestelle "Abzweig Dürrenwaid", um 18.30 Uhr in Steinbach, um 18.34 Uhr in Langenbach, um 18.37 Uhr an der oberen Haltestelle in Carlsgrün und um 18.41 Uhr am Bahnhof Bad Steben. Um 1 Uhr nachts fährt der Bus auf dieser Linie ab Lichtenberg zurück. Der Nightliner auf der Linie 1b startet um 19 Uhr in Naila an der Haltestelle am Bahnhof und bietet Zustiege um 19.07 Uhr am Bahnhof in Selbitz, um 19.20 Uhr in der Hirschberger Straße in Berg, um 19.26 Uhr am Dorfplatz in Issigau und um 19.30 Uhr an der Bushaltestelle in Hölle. Auf dieser Linie fährt der Bus bereits um 0.15 Uhr zurück von Lichtenberg.

—————

www.burgfreunde-lichtenberg.de

 

Für zwei Tage werden dann in der Lichtenberger Altstadt und auf dem Schlossberg die Autos verbannt. Lagergruppen schlagen ihre Zelte auf und Händler und Handwerker bauen auf dem mittelalterlichen Markt ihre Stände auf. Dazu gibt es Schaukämpfe, zeitgenössische Musik, Gaukler und eine Feuershow. In einem Punkt hebt sich das Lichtenberger Burgfest besonders von anderen Mittelalterfesten ab: Es gibt sehr viele Attraktionen für junge Besucher. Das Mittelalterfest lädt nicht nur zum Zuschauen und Erleben, sondern auch zum Begreifen und Mitmachen ein.

 

Bereits seit dem zweiten Burgfest im Jahr 2002 ist der Kunstkeramiker Fred Zimmermann aus Höchstädt im Fichtelgebirge mit seinem Handwerkerstand in Lichtenberg mit von der Partie. Die Burgfreunde hatten ihn auf einem Mittelalterfest in Hohenberg an der Eger kennengelernt und für ihr Fest angeworben. Zimmermann, der auch als Museumspädagoge im Fichtelgebirgsmuseum in Wunsiedel arbeitet, besucht in der Saison viele historische Feste. "Das Burgfest in Lichtenberg ist der Höhepunkt der Saison. Das ist für mich das schönste historische Fest weit und breit", schwärmt Zimmermann. "Alle Bewohner der Stadt machen mit und engagieren sich für das Burgfest", betont der Kunstkeramiker.

Seine Töpferscheibe hat Zimmermann nach historischen Vorbildern selbst angefertigt. Sie läuft im Fußbetrieb. "Wie das früher üblich war, arbeite ich barfuß und treibe so die Töpferscheibe an", erklärt er. Dabei können die Besucher nicht nur zusehen, sondern selbst Hand anlegen. Vor allem Kinder ermuntert Zimmermann, mit ihm zusammen den Ton auf der Drehscheibe zu formen. "Ich führe dann die Hände der Kinder, wir machen dann also vierhändiges Töpfern", erzählt der Kunstkeramiker.

Ob dann im Beisein oder auch unter Mitwirkung der Kinder auch noch der Henkel eines Gefäßes angefügt werden kann, hänge vom Wetter ab. Der Henkel könne erst angesetzt werden, wenn der Ton etwas angetrocknet ist. "Bei schlechtem Wetter geht das nicht", betont der Experte. Doch in den vergangenen Jahren habe er meist Glück gehabt. An den Gefäßen, die vormittags gedreht worden seien, habe er am Nachmittag den Henkel anfügen können. Die vorgefertigten Waren verpackt Zimmermann vorsichtig in Kartons, um sie in seiner Werkstatt im Ofen zu brennen.

Das Töpfern ist nur eine von vielen Attraktionen für Kinder und Jugendliche. Der Kindergartenförderverein organisiert ebenfalls jedes Jahr einige Angebote. "In diesem Jahr werden wir den jungen Besuchern im Turm Geschichten vorlesen und wir bieten das Filzen von Armbändern an", kündigt die Fördervereins-Vorsitzende Janneke Klasen an.

"Kinder können erstmals beim Marionettenbau mitmachen", betont Stefan Eckardt, der Vorsitzende der Burgfreunde. Als weitere Angebote für junge Besucher nennt er das Bogenschießen sowie das Punzieren von Leder, also die Verzierung durch das Eintreiben von Metall.

Tiere stehen bei Kindern auf der Beliebtheitsskala weit oben. Kein Wunder also, dass der Stand immer mit jungen Zuschauern umlagert ist, wenn Michael Grassow seine Manege öffnet, um die quirligen Tiere seines Frettchenzirkusses zu dressieren. Natürlich machen die Frettchen immer das Gegenteil von dem, was ihr Dompteur von ihnen erwartet.

Neben den Schafen auf einer kleinen Weide an der Zehntscheune gehören zwei Kamele zu den tierischen Stammgästen. Ihre Besitzer laden zu einem kurzen Ausritt ein.

Das Burgfest beginnt am Samstag, 7. September, um 10 Uhr mit Böllerschüssen. Nach der Feuershow bei Einbruch der Dunkelheit feiern die Mittelalterfans bis 1 Uhr nachts. Am Sonntag setzt sich das historische Treiben von 10 bis 18 Uhr fort.

Autor

Werner Rost
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
29. 08. 2019
18:52 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Altstädte Feier Fichtelgebirgsmuseum Handwerker Händler Kamele Kinder und Jugendliche Leder und Lederwaren Mittelalter (500 - 1419) Mittelalterfeste und Mittelaltermärkte
95192 Lichtenberg
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Farbenprächtige Eleganz des 19. Jahrhunderts: Während des Festzugs zum Bad Stebener Biedermeierfest entstehen im Kurpark Tausende von Fotos. Fotos: Werner Rost

09.05.2019

Rauschende Feste entführen auf illustre Zeitreisen

Historische Feste haben einen besonderen Reiz. Im Altlandkreis Naila finden im Sommer gleich drei derartige Veranstaltungen statt. Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren. » mehr

Die Tanzgruppe "Rotröcke" unter der Leitung von Franziska Polig und Anna Hüttner begeisterten unter anderem mit dem fränkischem Volkstanz, dem "Gerchle".

21.07.2019

Wiesenfest in Lichtenberg: Rotröcke und bunte Blumenbögen

Wert auf Tradition legt die Stadt Lichtenberg auch beim 187. Wiesenfest. Heute zum Finale steht der Festzug der Kinder auf dem Programm. » mehr

Wiesenfest Naila

14.07.2019

Landjugend und Vereine trotzen Donner und Regen

Das Wetter konnte die Stimmung zum Auftakt des 145. Nailaer Wiesenfestes nicht trüben. Die Marxgrüner Landjugend feierte mit dem Festzug auch ihr 70. Jubiläum. » mehr

Ein Kameltreiber führt den Festzug an. Weitere Fotos unter www.frankenpost.de .

09.09.2018

Kinder ringen Barbaren nieder

Das Burgfest Lichtenberg bot auch für junge Gäste beste Unterhaltung. Der Höhepunkt war die Show der Feuerteufel. » mehr

Die Nailaer Feuerwehrjugend beim Wiesenfest 2018 - der Schildträger hat sich die 112 in die Haare rasiert. Archiv-Foto: Sandra Hüttner

Aktualisiert am 28.05.2019

Nailaer feiern ihre Wehr

Ganz groß begeht die Feuerwehr am Wochenende ihr 150. Jubiläum. Dazu ist die gesamte Bevölkerung eingeladen. » mehr

Mit Begeisterung testen die Kinder die Schaukel des neuen Naturspielplatzes. Das Stangenmikado bietet viele Möglichkeiten zum Klettern. Auch eine Rutsche fehlt nicht und die Jüngsten können im Sand spielen. Foto: Hüttner

13.05.2019

Naturspielplatz lädt zum Toben ein

Mit 60 000 Euro unterstützt die Lenz-Stiftung das Projekt. Bei der Einweihung nehmen die Kinder das Gelände am Carlsgrüner Weg in Lichtenberg in Besitz. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Rettungsboot-Taufe in Lichtenberg

Rettungsboot-Taufe in Lichtenberg | 16.09.2019 Lichtenberg
» 11 Bilder ansehen

Black Base - Mens Night out

Black Base - Men's Night out | 15.09.2019 Hof
» 21 Bilder ansehen

Selber Wölfe - Moskitos Essen

Selber Wölfe - Moskitos Essen 3:5 | 14.09.2019 Selb
» 27 Bilder ansehen

Autor

Werner Rost

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
29. 08. 2019
18:52 Uhr



^