Topthemen: "Tannbach"-FortsetzungZentralkauf weicht Hof-GalerieKaufhof-UmbauGerch

Naila

Die Tops und Flops des Jahres

Höllental-Brücken, Ausbau des Klinikums oder verzögerte Sanierungsmaßnahmen: Auch 2017 gab es aus dem Frankenwald viel zu berichten – manches zum Schmunzeln, manches zum Ärgern.



  » zu den Bildern

TOP:

Finanzminister Markus Söder sagte im Herbst 2016 zu, dass die Therme Bad Steben um ein Freibade-Angebot und eine neue Saunalandschaft erweitert wird. So wie im Plan rechts könnte die Sauna einmal aussehen. Die Arbeiten laufen seit dem Frühjahr auf Hochtouren. Nächstes Jahr im Mai sollen die neuen Angebote eröffnen. Das Freibad bietet dann drei Becken nebst Röhren- und Breitrutsche. Der Freistaat Bayern investiert über sechs Millionen Euro in die neuen Attraktionen.

 

FLOP:

Straßenausbaubeitragssatzung - ein Wort, das Grundstückseigentümern Angst einjagt. Durch diese Satzung nämlich beteiligen Kommunen die Bürger an den Kosten für die Verbesserung von Straßen, Wegen und Plätzen. Die Gemeinde Geroldsgrün wollte hierbei Innovatives wagen und die Kosten für die dringend nötige Straßenerneuerung durch wiederkehrende Beiträge auf viele Schultern verteilen, anstatt nur die Anlieger zu belasten. Das Modell scheiterte am Gegenwind der Bürger.

 

Weitere Nailaer Tops und Flops lesen Sie in der Freitagsausgabe der Frankenpost.

Autor

Sandra Hüttner
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
28. 12. 2017
19:35 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Bürger Finanzminister Kliniken Markus Söder Sauna Therme Bad Steben Thermen
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Riesige Freude über die größere Therme

25.10.2016

Riesige Freude über die größere Therme

Sechs Millionen Euro investiert der Freistaat in ein neues Freibad und für die Sauna-Erweiterung. Die Event-Sauna lockt künftig mit einem Sky-Pool und einem Onsen-Heißbecken. » mehr

Petra Lessner ist eine überzeugte Besucherin des Bad Stebener Freibads, Bademeister Tobias Lang belegt mit regelmäßigen Proben die hohe Wasserqualität. Damit ist auch zweiter Bürgermeister Wolfgang Gärtner hochzufrieden. Foto: flo

18.08.2016

Warten auf das neue Außenbecken

Die Stammgäste fühlen sich noch immer wohl im Bad Stebener Freibad. Wechselhaftes Wetter ist mitverantwortlich für mäßige Besucherzahlen in diesem Jahr. » mehr

Der SPD-Generalsekretär Uli Grötsch aus Waidhaus in der Oberpfalz begeisterte die Besucher beim Neujahrsempfang der SPD in Bad Steben. Weitere Bilder im Internet unter www.frankenpost.de .	Fotos: Thomas Neumann

07.01.2018

Aufbruchstimmung trotz Wahlschlappe im Bund

Der Generalsekretär der Bayern-SPD schwört die Genossen auf das Wahljahr 2018 ein. Uli Grötsch sieht Handlungsbedarf in der Landes- und Bundespolitik. » mehr

Im Schauensteiner Rathaus geht die "Schulden-Uhr" seit Jahren rückwärts. Nach dem Abgleich der Einwohnerzahlen mit dem Statistischen Bundesamt auf Grundlage des Zensus 2011 war der Höchststand der Pro-Kopf-Verschuldung im Jahr 2007. Mit 745 Euro erreicht die Stadt heuer ein Langzeit-Tief.	Foto: Werner Rost / Grafik: Rainer Schmidt

01.12.2017

Schauenstein meistert Weg aus der Schuldenfalle

Viele Projekte gehen zügig voran. Diesen Eindruck gewinnen die Besucher der Bürgerversammlung. Das Zahlenwerk des Bürgermeisters zur finanziellen Lage stimmt optimistisch. » mehr

Freude über eine Million Euro

07.11.2017

Freude über eine Million Euro

Die Finanzhilfe des Freistaats verschafft Schauenstein Luft. Die Pro-Kopf-Schulden sinken deutlich. Und es bleibt Geld für dringend nötige Investitionen. » mehr

"Aquamarin"-Chef Roland Reichl und Küchenmeister Heinz-Günther Holdt räumen das Lager, bevor der neue Pächter kommt. Foto: Reinhard Feldrapp

26.11.2015

Unruhe vor dem Pächterwechsel

In der Therme Bad Steben übernimmt ein Bayreuther Gastronom die Bewirtung. Vorgängerin Inge Reichl ärgert die "chaotische Übergabe". Auch Bade-gäste beschweren sich. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

"Arthurs Gesetz": Dreharbeiten in Hof Hof

"Arthurs Gesetz" Dreharbeiten in Hof | 16.01.2018 Hof
» 5 Bilder ansehen

VLF-Ball in Münchberg

VLF-Ball in Münchberg | 14.01.2018 Münchberg
» 23 Bilder ansehen

Blue Devils Weiden - Selber Wölfe 5:10

Blue Devils Weiden - Selber Wölfe 5:10 | 14.01.2018 Weiden
» 27 Bilder ansehen

Autor

Sandra Hüttner

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
28. 12. 2017
19:35 Uhr



^