Lade Login-Box.
Topthemen: Live-Ticker "Rock im Park"Mit Video: HöllentalbrückenSchlappentag

Naila

Droht wieder der Dornröschenschlaf?

Die Pächter des Gasthofs Culmitzhammer mit Hotel wollen raus aus dem Vertrag. Uneinigkeiten mit dem Eigentümer sind wohl der Grund.



Das Traditionshaus Culmitzhammer gilt als einer der idyllischsten Gastronomiebetriebe der Region. Archivfoto: Nauck
Das Traditionshaus Culmitzhammer gilt als einer der idyllischsten Gastronomiebetriebe der Region. Archivfoto: Nauck  

Culmitz - Eigentlich hatte das Ehepaar, das den Gutshof Culmitzhammer bewirtet, vor, mindestens zehn Jahre zu bleiben. Für diese Laufzeit hatten die Gastronomen 2017 einen Pachtvertrag für den Gutshof Culmitzhammer unterschrieben (wir berichteten). Doch nun wollen beide offensichtlich nächstes Jahr ihre Zelte dort abbrechen. Das bestätigt der Coburger Eigentümer Thomas Walter auf Anfrage der Frankenpost . Zusammen mit seiner Frau und anderen Partnern hat er das schmucke Gebäude 2008 unter der "Culmitzhammer Besitz- und Verwaltungsgesellschaft mbH" ersteigert. Vor wenigen Wochen habe man nun die Kündigung der Pächter erhalten. "Zum 30. September 2020 können sie aus dem Vertrag aussteigen, sofern sie das möchten", sagt Walter. Die Pächter selbst wollen sich auf Anfrage nicht äußern.

Aufträge für Festlichkeiten ab dem Sommer 2020 nehmen die Gastronomen jedenfalls nicht mehr an. Das mussten in den vergangenen Wochen einige Interessenten erfahren, die etwa für die Ausrichtung einer Familienfeier angefragt hatten. Grund für das vorzeitige Aus sind wohl Streitigkeiten zwischen Pächter und Verpächter, wie von etlichen Seiten an die Frankenpost herangetragen wurde. Dazu schweigt aber auch Verpächter Thomas Walter.

Inmitten der unberührten Natur des Frankenwalds gilt der Gutshof Culmitzhammer als einer der idyllischsten und schönsten Gastronomiebetriebe mit Biergarten und Hotel im Landkreis Hof. Vor allem bei Brautpaaren erfreut er sich großer Beliebtheit für Hochzeitsfeiern - ebenso das angeschlossene Trauungszimmer des Standesamtes Naila innerhalb des Gebäudes.

Für einen zweistelligen Millionenbetrag wurde es vor mehr als 25 Jahren errichtet. Derzeit hat es laut Eigentümer einen Wert von 9,5 Millionen Euro. Die Betreiber wechselten in den vergangenen Jahren häufig: 2008 erwarben Walter und seine Partner das Haus. Als die damaligen Pächter nach kurzer Zeit ausstiegen, übernahm er mit seiner Ehefrau im Juni 2014 selbst die Bewirtung mit Chefkoch und Angestellten. 2017 übernahm dann das Gastronomen-Ehepaar, das nun gehen möchte. Auch eine Phase des Leerstands hat das Kleinod hinter sich. Von 2004 bis 2008 drohte es zu verkommen. "Wer weckt das Haus aus dem Dornröschenschlaf?" stand einmal auf einem Schild an der Tür. So weit wird es laut Walter nun nicht kommen. "Wir haben bereits zwei Anfragen von Interessenten, die das Objekt pachten oder kaufen möchten", berichtet er. Wann genau der letzte Tag der aktuellen Pächter in Culmitzhammer sein wird, ist unklar. Dazu stehen anscheinend noch Gespräche aus.

Autor
Ann-Kristin Schmittgall

Ann-Kristin Schmittgall

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
12. 06. 2019
17:52 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Bereich Hotels Biergärten Brautpaare Chefköche Ehefrauen Ehepartner Frankenpost Gastronominnen und Gastronomen Gaststätten und Restaurants Standesämter
Culmitz
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Der zweite Bürgermeister Walter Köppel leitet das Stadtarchiv, in dem sich zum Beispiel dieses historische Lehensbuch befindet. Foto: Rost

07.05.2019

Auch Forscher zahlen

Schauenstein lässt sich alle anfallenden Kosten im Stadtarchiv erstatten. Die Stadt erfüllt damit eine Haushalts-Auflage. » mehr

Bei der Begehung des Höllentals (von links): Stefan Krippendorf vom Hofer Landratsamt, FDP-Kreisrätin Christine Schüler, FDP-Kreisvorsitzender Klaus Horn und FDP-Landesvorsitzender Daniel Föst.

28.05.2019

FDP-Landeschef befürwortet Frankenwaldbrücken

Der Bundestagsabgeordnete Daniel Föst besucht das Höllental. Er findet, es brauche neue Ideen, um den ländlichen Raum zu stärken. » mehr

Die Familie Krainski-Wagner hat sich mit ihrem Umzug in den Frankenwald den Wunsch vom Landleben erfüllt. Unser Bild zeigt Bianca Krainski, Sohn Luke, Detlef Wagner und Tochter Nele mit den Hunden Balu und Luna im Biergarten des Gasthauses "Zum kühlen Grund". Foto: Hüttner

27.08.2018

Familie startet im Frankenwald neu durch

Bianca Krainski und Detlef Wagner haben die Gaststätte "Zum kühlen Grund" in Reitzenstein übernommen. Sie haben sich damit den Traum vom Landleben erfüllt. » mehr

Tim bringt sein handwerkliches Geschick beim Bau eines Regales für den Jugendraum ein.

16.01.2019

Junge Leute packen an

Mit viel handwerklichem Geschick renovieren die Mädchen und Jungen des Teen- und Jugendkreises Naila ihren Jugendraum. Einweihungsfeier ist am 26. Januar. » mehr

Als Europameisterin kehrt Sandra Griesbach aus Culmitz mit ihren Rasse-Kaninchen von der Europaschau aus Dänemark zurück. Darüber freut sich ihr Vater Günter Griesbach, denn: Vor 18 Jahren stand er als Europameister auf dem Siegertreppchen. Foto: Sandra Hüttner

22.11.2018

Sandra Griesbach ist die neue Europameisterin

Zum zweiten Mal geht die höchste Auszeichnung an einen Züchter in Culmitz. Die 32-Jährige holt mit ihren Kaninchen den Titel und tritt damit in die Fußstapfen ihres Vaters. » mehr

Noch ist es nur eine Animation - doch bis 2022 soll das Megaprojekt Realität sein: Die Höllentalbrücke soll mit 1030 Metern die längste Hängebrücke der Welt werden. Visualisierung: Landkreis Hof

11.06.2019

Höllental-Brücken: SPD hinterfragt Finanzierung

Die Sozialdemokraten im Landkreis fragen sich, ob wirklich genug Geld für die Höllental-Brücken bereitsteht. Eine Anfrage ans Wirtschaftsministerium stimme eher skeptisch. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Flugtage des Wunsiedler Modellflug-Vereins

Flugtage des Wunsiedler Modellflug-Vereins | 16.06.2019 Wunsiedel
» 66 Bilder ansehen

IndieMusik Festival 2019 Hof

In.Die.Musik-Festival | 15.06.2019 Hof
» 233 Bilder ansehen

14. Thonberglauf in Schauenstein

14. Thonberglauf in Schauenstein | 01.06.2019 Schauenstein
» 67 Bilder ansehen

Autor
Ann-Kristin Schmittgall

Ann-Kristin Schmittgall

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
12. 06. 2019
17:52 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".