Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: Jubiläumsgewinnspiel "75 Jahre Frankenpost"WohnzimmerkunstBlitzerwarnerCoronavirus

Naila

Ehemann fährt nach Streit betrunken Auto

Nach einem lautstarken Streit mit seiner Ehefrau im Schauensteiner Ortsteil Heidengrün hat sich ein 35-jähriger Mann am Dienstag kurz vor Mitternacht ins Auto gesetzt und fuhr davon.



Schauenstein - Eine Polizeistreife traf den Mann kurze Zeit später am Ortsausgang, wo er im geparkten Auto auf der Beifahrerseite seines Fahrzeuges saß. Er gab an, von seiner Ehefrau gefahren worden zu sein, was diese widerlegte. Auch mehrere Zeugen sahen den Mann am Steuer. Ein Alkoholtest lieferte ein Ergebnis von 1,42 Promille, sodass der Mann zur Blutentnahme in eine Klinik gebracht wurde. Er erhält nun eine Anzeige wegen Trunkenheit im Straßenverkehr. red

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
25. 06. 2020
13:32 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Alkoholtests Ehefrauen Ehegatten Männer Trunkenheit
Schauenstein
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Eine Frau versucht, sich vor der Gewalt eines Mannes zu schützen. Damit Frauen nach dem Aufenthalt im Frauenhaus nicht wieder zu ihrem Mann zurückmüssen, gibt es nun die "Second-Stage-Projekte".	Symbolfoto: Maurizio Gambarini/dpa

05.02.2020

Unter Drogen: Schwarzenbacher bedroht Ehefrau und randaliert in Wohnung

Zu einem Ehestreit in Schwarzenbach am Wald musste die Nailaer Polizei am späten Dienstagabend ausrücken. Der 31-jährige Mann war den Beamten bereits bekannt. » mehr

Reinhard Geiser (links) setzt die Idee eines Puzzle-Spiels um, für das der Hobby-Fotograf Matthias Hausner ein passendes Fotomotiv von Schauenstein zur Verfügung stellte. Elke Springer (rechts) nimmt in ihrem Schreibwarengeschäft die Bestellungen entgegen und übernimmt den Verkauf. Foto: Werner Rost

21.06.2020

Schauenstein in tausend Teilen

Ein zufälliges Gespräch im Familienkreis brachte Reinhard Geiser auf eine Idee. Mit seinem Puzzle vom Bergstädtchen hofft er auf weitere Spenden für den guten Zweck. » mehr

Am Bahnhaltepunkt Volkmannsgrün fielen am 11. April 1945 auf einen fahrunfähig geschossenen Personenzug drei Bomben, von denen eine die Bahnbrücke (im Hintergrund) traf.

14.06.2020

Schwangere in Zug stirbt nach Luftangriff

Vier Wochen vor Ende des Zweiten Weltkriegs fallen bei Schauenstein Bomben. Das Ziel der Alliierten: Die Dampflok, die zwischen Selbitz und Münchberg verkehrt. » mehr

Ein Kampfflieger der West-Allierten versuchte kurz vor Kriegsende, diese Bahnbrücke bei Schauenstein zu zerstören. Heute verläuft der Selbitztal-Radweg unter dem Bauwerk.	Foto: Rost

14.06.2020

Militärzüge befördern Bauteile der berüchtigten V2-Raketen

Die einstige Bahnstrecke im oberen Selbitztal hatte für das NS-Regime eine strategische Bedeutung. Bomber der Alliierten wollten deshalb eine der großen Brücken zerstören. » mehr

Zehn Mitglieder des Schauensteiner Stadtrats haben am Dienstagabend den Amtseid geleistet (von links): dritter Bürgermeister Thomas Münzer (ÜWG), der als einziger der Abgebildeten bereits dem früheren Stadtrat angehörte, Martin Strobel (CSU), Frank Schmidt (ÜWG), Marcus Tröger (ÜWG), Felix Rödel (ÜWG), Martin Günther (CSU), Marie Hüttner (CSU), zweite Bürgermeisterin Susanne Köhler (CSU), Bürgermeister Florian Schaller (CSU) und Christian Schmidt (CSU). Foto: Werner Rost

13.05.2020

Alte Zöpfe der Kommunalpolitik fallen

Schauenstein hat erstmals eine Frau als zweite Bürgermeisterin. Wegen der Corona-Krise musste der Stadtrat einen völlig neuen Ausschuss bilden. » mehr

Die Sanierung der Grundschule in Schauenstein ist in diesem und im nächsten Jahr der größte Ausgabeposten im Vermögenshaushalt. Der Architekt Renee Lorenz vom Architekturbüro lu:p stellte vor einem Jahr im Stadtrat das Sanierungskonzept vor. Archiv-Foto: Werner Rost

05.05.2020

Schauenstein: Corona erschwert Haushaltsplanung

Kämmerer haben es in Krisenzeiten nicht leicht. Auch in Schauenstein sind zwei Einnahme- quellen sind nur schwer abzuschätzen. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Großeinsatz in Grafenwöhr Grafenwöhr

Großeinsatz auf Truppenübungsplatz | 01.07.2020 Grafenwöhr
» 5 Bilder ansehen

Konzert in der Filzfabrik

Konzert in der Hofer Filzfabrik | 20.06.2020 Hof
» 37 Bilder ansehen

20200516_143430

4. Bratwurstlauf 2020 |
» 17 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
25. 06. 2020
13:32 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.