Lade Login-Box.
Topthemen: Bilder vom WochenendeHofer Volksfest 2019BlitzerwarnerGerch

Naila

Feiern zu ungewöhnlich später Stunde

Morgen beginnt das Nailaer Heimat- und Wiesenfest.Verbunden ist es mit dem Landjugend- Jubiläum. Am Freitag und Samstag lädt nachts die "Party-Hexe" ein.



Die großen Festzüge werden wieder zu den Höhepunkten der Nailaer Riesensause gehören. Archivfoto: Hüttner
Die großen Festzüge werden wieder zu den Höhepunkten der Nailaer Riesensause gehören. Archivfoto: Hüttner  

Naila - Das Wiesenfest in Naila zählt heuer vier Festtage, denn es beginnt schon am morgigen Freitag mit dem "Tag der Landjugend". An allen Tagen gibt es ein abwechslungsreiches Musikprogramm, wie überhaupt das "Gesamtpaket" wieder viele Gäste anlocken dürfte. Die Ausrichter von der Landjugendgruppe Marxgrün, die gemeinsam mit der Stadt Naila und den Freien Turnern das Fest organisieren, feiern zugleich ihr Jubiläum: 70 Jahre Landjugendgruppe Marxgrün. Das Nailaer Heimat- und Wiesenfest von Freitag bis Montag bietet einen idealen Rahmen für das Jubiläum.

Los geht es morgen um 18.30 Uhr mit dem Festzug der Landjugendgruppen. Start ist in der Albin-Klöber-Straße. Die verschiedenen Gruppen in ihren Trachten werden auf direktem Weg zum Festplatz der Freien Turner marschieren.

Hier sticht um 19.30 Uhr Bürgermeister Frank Stumpf mit Vertretern der Landjugendgruppe das erste Fass an, bevor um 20 Uhr die Partyband "Die Rockzipfl" die Bühne stürmt. Sie wird wohl ganz wie beim Jubiläumswochenende "150 Jahre Feuerwehr Naila" die Festzeltbesucher zum Toben bringen.

Ab zirka 1 Uhr wird zur After-Show-Party mit der "Partyhexe" Susal eingeladen, und das Feiern geht weiter. Susal dürfte vielen bekannt sein von der Band "Isartaler Hexen", und somit sind Spaß und Action garantiert.

Der Samstag startet um 16 Uhr mit der Happy Hour im Vergnügungspark Schramm, der mit Autoscooter, Kinderkarussell, dem "Musikexpress" und weiteren fahrtechnischen Attraktionen und Vergnügungen aufwartet. Ab 19 Uhr steht dann die bayerische Stimmungs- und Partyband Aischzeit auf der Bühne, und auch an diesem Abend wird nachts noch weitergefeiert, ab 24 Uhr wieder mit der Partyhexe Susal.

Der Wiesenfestsonntag beginnt um 10 Uhr mit einem ökumenischen Zeltgottesdienst, dem sich ein zünftiger Weißwurstfrühschoppen anschließt. Gestärkt nehmen dann die Mitglieder und Gruppen der vielen Nailaer Vereine und aus den Ortsteilen am großen Festumzug teil, der sich um 13.30 Uhr von der Mittelschule Frankenwald zum Gelände der Freien Turner in der Hofer Straße in Bewegung setzt, natürlich mit musikalischer Begleitung.

Erstmals spielen gleich fünf Musikgruppen zum Marschieren auf. Angeführt wird der Festumzug vom Fahnenträger. Es geht nicht auf direktem Weg zum Festplatz, sondern in die Kronacher Straße hinein, dann über die Schulgasse und die Mühlstraße zurück zur "Rittwegskreuzung" und von da nach rechts in die Hofer Straße in Richtung Festplatz. So gibt es wieder "Begegnungsverkehr", der es den Teilnehmern ermöglicht, auch selbst den Festzug in voller Länge zu sehen, die bunte Pracht der Kostüme, Trachten und Uniformen.

Auf dem Festplatz begrüßt Bürgermeister Frank Stumpf die Gäste und Vereinsabordnungen im Festzelt. Ein abwechslungsreiches Musikprogramm startet dann um 14.30 Uhr mit dem Musikverein Steinwiesen, bevor um 16.30 Uhr Werner Thieroff das musikalische Zepter übernimmt, das er dann um 19 Uhr an "Zweitakter XL" übergibt.

Der Wiesenfestmontag gehört traditionell den Kindern und Jugendlichen und beginnt um 13.30 Uhr mit dem Festzug der Schulen und Kindergärten. Der Festzug formiert sich wieder in der Albin-Klöber-Straße. Die Mädchen und Jungen der Kitas, die Schüler der Grundschule, der Mittelschule, der Musischen Realschule, des Hochfranken-Gymnasiums, der Schule am Martinsberg und der Bekleidungsfachschule sind dabei. Der Weg führt auf den mit Birkenbäumchen gesäumten Straßen zum Festplatz.

Heuer gibt es eine Premiere: Die Bläsergruppe der Musischen Realschule ist erstmals als Musikkapelle mit von der Partie.

Am Festplatz können sich die Schulkinder auf der Wiese hinter dem Festzelt bei Wettspielen vergnügen, bei denen es um Schnelligkeit und Geschicklichkeit geht. Den Siegerklassen und später auch einzelnen Kindern winken Preise.

Im Festzelt spielt ein weiteres Mal der Musikverein Steinwiesen; zugleich startet der Festbetrieb. Um 18 Uhr beendet die traditionelle Abschlussfeier offiziell das Wiesenfest für die jungen Besucher.

Für die "Großen" geht es indes in die letzte musikalische Runde mit der bekannten Band "Pop nach 8". Zirka gegen 22.30 Uhr setzt dann das Brillantfeuerwerk den Schlusspunkt unter das "145. Naalicher Heimat- und Wiesenfest".

Übrigens laufen die Festumzüge heuer unter dem Motto "150 Jahre Feuerwehr Naila". Jetzt muss nur noch das Wetter mitspielen - dann sind vier Tage Vergnügen pur garantiert. Zu diesem Vergnügen zählt natürlich auch die kulinarische Verköstigung, die Vielfalt zu bieten hat, von den traditionellen Bratwürsten und Steaks über Pizza, verschiedene Fischspezialitäten bis hin zu Crêpes und weitere Leckereien.

Neben dem großen Festzelt gibt es einen Biergarten und die im letzten Jahr gut frequentierten Chill-Zonen aus Palettenmöbeln. Und da die Landjugend feiert, steht auch eine Bar parat.

Autor

Sandra Hüttner
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
10. 07. 2019
18:06 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Abschlussfeiern Feier Festplätze Festtage Fischgerichte Frank Stumpf Landjugend Marxgrün Musikverein Steinwiesen Musikvereine Ortsteil Schulkinder Steaks und Steakgerichte
Naila
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Wiesenfest Naila

14.07.2019

Landjugend und Vereine trotzen Donner und Regen

Das Wetter konnte die Stimmung zum Auftakt des 145. Nailaer Wiesenfestes nicht trüben. Die Marxgrüner Landjugend feierte mit dem Festzug auch ihr 70. Jubiläum. » mehr

Wiesenfest in Naila Naila

vor 22 Stunden

Naila: Bunter Festzug und Wettspiele zum Wiesenfest-Finale

Das 145. Heimat- und Wiesenfest in Naila ist zu Ende. Der vierte Festtag am Montag stand ganz im Zeichen der Kinder. » mehr

Ein Prosit auf das gelungene süffige Festbier fürs Naalicher Heimat- und Wiesenfest mit gut gefüllten Maßkrügen. Unser Bild zeigt (von links) Prokurist Tobias Bündig, Patrick Mildner von der Landjugend, Vertriebsleiter Matthias Knoll, Landjugend-Vorsitzenden Christian Langer, Bürgermeister Frank Stumpf, Braumeister Hendrik Wulf, Günther Frankenberg von den Freien Turnern und Bauhofleiter Dieter Lorenz. Foto: Hüttner

28.06.2019

Wiesenfest-Bier schmeckt wieder

In zwei Wochen steht in Naila das größte Fest des Jahres an. Bürgermeister Stumpf verspricht, man werde unbeschwert, deftig und zünftig feiern. » mehr

Marxgrüner Osterfeuer lodert in den Nachthimmel

22.04.2019

Marxgrüner Osterfeuer lodert in den Nachthimmel

Entzündet von der Landjugend, ist am Samstagabend im Nailaer Ortsteil Marxgrün weithin sichtbar das Osterfeuer aufgelodert. Bereits am Wochenbeginn hatten die jungen Leute das privat gespendete Holz unterhalb der Christu... » mehr

Fahrzeug an Fahrzeug: Am Sonntag zog eine große Schau von Feuerwehrautos die Besucher in den Bann. Mehr Bilder vom großen Jubiläum in Naila gibt es im Internet: www.frankenpost.de Foto: Hüttner

02.06.2019

Roter Lack, Sau am Spieß und die Rockzipfl

Die Feuerwehr in Naila gibt es seit 150 Jahren. Dieses Jubiläum hat die Wehr mit einem Festwochenende gefeiert. » mehr

Glückwünsche für Jugendsprecher David Schatz (von links): Kreisjugendpfleger Robert Sandig, Nicole Ernst, stellvertretender Jugendsprecher Simon Hader , Jugendsprecher David Schatz , Samuel-Colin Fischer, Bürgermeister Frank Stumpf, Antonia Karl, Stadtrat Paul-Bernhard Wagner, Tina Rother (Stadtverwaltung), Stadtrat Jörg-Steffen Höger sowie Ju-Naited-Leiterin Katrin Hermann.

20.05.2019

David Schatz ist Jugendsprecher in Naila

Bei der Jungbürgerversammlung zeichnen die jungen Leute ein positives Bild von ihrer Stadt. Schatz vertritt deren Interessen nun im Kreistag. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Brand von Bierkästen Naila

Brand von Bierkästen Naila | 16.07.2019 Naila
» 6 Bilder ansehen

Selb

Selber Wiesenfest: Samstag | 13.07.2019 Selb
» 138 Bilder ansehen

Volkstriathlon Kulmbach

Volkstriathlon Kulmbach | 14.07.2019 Kulmbach
» 86 Bilder ansehen

Autor

Sandra Hüttner

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
10. 07. 2019
18:06 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".