Topthemen: Hofer Kaufhof wird HotelHilfe für NachbarnBenefiz-BallStromtrasse durch die RegionGrabung bei NailaGerch

Naila

Frankenwald erzielt Plus an Gästen

245 000 Menschen übernachteten 2017 im Frankenwald - mehr Anreisen gab es nur 2008 und 2016. Doch blieben die Urlauber nicht so viele Nächte wie im Vorjahr.



Bad Steben - Der Frankenwald hat im Jahr 2017 mit 245.000 Gästeankünften die dritthöchste Anreisequote der vergangenen 15 Jahre verzeichnet. Wie Klaus Löffler, Vorsitzender des Frankenwald Tourismus Service Centers, bei der Jahreshauptversammlung des Frankenwaldhauptvereins gestern im Kurhaus Bad Steben erklärte, hat man nur 2008 und 2016 mehr Anreisen bei den Vermietbetrieben gezählt.

Service Center

Das Frankenwald Tourismus Service Center in Kronach ist zentraler Ansprechpartner für alle touristischen Fragen in der Urlaubsdestination Frankenwald. Eine der Aufgaben liegt darin, dafür verschiedene Marketingaktivitäten wie überregionale Werbemaßnahmen und Messeauftritte umzusetzen.

 

Bei den Übernachtungen verzeichnete man einen kleinen Rückgang im Vergleich zum Vorjahr. Den Grund führte Löffler unter anderem auf zwei Hotelschließungen zurück und meinte: "Mit den zu erwartenden Wieder- und Neueröffnungen einiger größerer Hotelbetriebe in Kulmbach, Kronach oder Stockenheim/Neukenroth sehen wir aber zuversichtlich in die Zukunft."

 

Das Jahr 2017 sei geprägt gewesen von der Auszeichnung "Waldgebiet des Jahres", die der Bund deutscher Forstleute dem Frankenwald verliehen habe. Seine Vorbildfunktion als Wanderregion habe der Frankenwald bereits 2015 mit der Auszeichnung "Qualitätsregion Wanderbares Deutschland" bestätigt bekommen. An dieser Stelle dankte Klaus Löffler dem Frankenwaldverein und seinem Hauptvorsitzenden Dieter Frank für das außergewöhnliche Engagement bei der Mammutaufgabe, die Wege im Frankenwald zu markieren und zu pflegen.

"Wie begehrt das Wandern im Frankenwald ist, hat wieder einmal der Verkauf der Startplätze für den Frankenwald Wandermarathon gezeigt", sagte Löffler weiter. Die limitierten 550 Tickets seien innerhalb weniger Sekunden ausverkauft gewesen. Als weiteres Outdoor-Event nannte der Vorsitzende die Laufveranstaltung "Trails for Germany", die 2017 erstmals Station im Frankenwald gemacht habe.

Immer bedeutsamer werde für die Vermarktung des Frankenwaldes die Präsenz im Internet, sagte Löffler. Ein Schwerpunkt sei zuletzt die Überarbeitung der Homepage www.frankenwald-tourismus.de gewesen. Dies habe zu rund 50 Prozent mehr Seitenaufrufen geführt.

Autor

Manfred Köhler
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
09. 11. 2018
00:00 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Auszeichnung Bereich Hotels Dieter Frank Klaus Löffler Laufveranstaltungen Marketingaktivität Messeauftritte Outdoor-Events Services und Dienstleistungen Urlauber Wald und Waldgebiete
Bad Steben
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Wollen den Hinweis auf die neue Auszeichnung gleich am Eingang positionieren (von links): Sarah Nicklas vom Klinik-Marketing, Bürgermeister Bert Horn und Klinikleiter Tobias Thieme. Foto: Hüttner

01.06.2018

Klinik am Park zählt zu den Top 100

Die Fachklinik in Bad Steben kann erneut eine wichtige Auszeichnung einheimsen. In einer Bewertung von "Focus Gesundheit" schneidet sie hervorragend ab. » mehr

Der Frankenwaldtag 2018 war mit rund 8000 Besuchern ein Höhepunkt des Jahres in Schwarzenbach am Wald. Unser Bild zeigt Albrecht Roth, Revierleiter des Forstreviers Helmbrechts, an der Station "Wer muss gehen, wer darf bleiben", an der es um die Durchforstung zur Wertsteigerung und Stabilisierung ging. Foto Archiv Köhler

14.11.2018

Schwarzenbach investiert in Wohnungsbau

Mehr Platz für junge Familien und Firmen verspricht Bürgermeister Reiner Feulner während der Bürgerversammlung. Sorgen bereitet der hohe Schuldenstand. » mehr

Neben dem Hauseingang auf dem Rasen hat der 86-jährige frühere Bobengrüner Geschäftsmann Georg Spörl seinen "komischen Stein" deponiert, den er für einen Teil eines Meteoriten hält und den er - bei Echtheit - der Hofer Sternwarte schenken möchte.

18.11.2018

Kosmischer Gruß nach Bayern

Vor 15 Millionen Jahren schlug ein Meteorit ein und ließ einen Krater zurück. Ein Stein aus dem Froschbachtal gibt indessen Rätsel auf. » mehr

Den Sessionsorden des Fastnachtsverbandes Franken 2019 erhielt Ehrenpräsident "Peppi" Hönl (Dritter von links), den Präsident Peter Milde überreichte, links gratuliert das Bad Stebener Prinzenpaar Michael V. und Vanessa I.

18.11.2018

Machtwechsel in Bad Steben

Der Kurort ist wieder in Narrenhand. Das neue Prinzenpaar lässt es bei seinem ersten pompösen Auftritt krachen. » mehr

Klaus Schubert

16.11.2018

Bad Steben gibt Geld aus

Mehrere Investitionen benennt Bürgermeister Bert Horn während der Bürgerversammlung. Indes ist der Schuldenstand gesunken. » mehr

Noch sind die Umrisse des ehemaligen Schwimmerbeckens gut zu erkennen. Allein die Verkleidung inclusive der Folien war völlig marode. Fotos: Hüttner

15.11.2018

Am Ende bleibt nur Schutt

Das ehemalige Freibad in Bad Steben ist bald Geschichte. Derzeit sind die Abrissarbeiten voll im Gange. Noch ist fraglich, wie das Areal künftig genutzt werden soll. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Faschingsauftakt Helmbrechts

Faschingsauftakt Helmbrechts | 19.11.2018 Helmbrechts
» 23 Bilder ansehen

Blaulicht-Party Zedtwitz

Blaulicht-Party | 16.11.2018 Zedtwitz
» 45 Bilder ansehen

Starbulls Rosenheim - Selber Wölfe 3:2 Rosenheim

Starbulls Rosenheim - Selber Wölfe 3:2 | 18.11.2018 Rosenheim
» 40 Bilder ansehen

Autor

Manfred Köhler

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
09. 11. 2018
00:00 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".