Lade Login-Box.
Topthemen: BlitzerwarnerHofer Volksfest 2019Video: Lagerleben Collis Clamat

Naila

Hängebrücken im Höllental: Anwohner attackieren Hofer Landrat

Der geplante Bau der Hängebrücken im Frankenwald sorgt erneut für Gesprächsstoff. Naturschützer und Anwohner kritisieren Landrat Dr. Oliver Bär.



Wegen Erkundungsbohrungen für die Frankenwaldbrücken wurden Wanderwege geschottert.
Wegen Erkundungsbohrungen für die Frankenwaldbrücken wurden Wanderwege geschottert.   Foto: Köhler

Lichtenberg - Der geplante Bau der Hängebrücken im Frankenwald sorgt erneut für Gesprächsstoff. Naturschützer und Anwohner kritisieren Landrat Dr. Oliver Bär. Sie schreiben in einem Brief an die Frankenpost von planierten Wanderwegen und gefällten Laubbäumen. Dort haben die Vorbereitungsarbeiten für den Bau der Hängebrücken begonnen.

Vor allem zwischen dem Wandererparkplatz Hasenhügel und dem Aussichtspunkt König David lassen sich deutliche Spuren erkennen. Anwohner und Naturschützer beklagen die Fällung gesunder Bäume in Zeiten eines von Trockenheit bereits geschwächten Waldes und die Verbreiterung von bisherigen Wanderwegen zu gewalzten Kiespisten. Zweifel werden laut, ob die massiven Eingriffe wieder rückgängig gemacht werden können, sobald die Vorbereitungsarbeiten beendet sein werden.

"Natürlich ist es so, dass es anfänglich nicht gut aussieht, wenn man bestehende Forstwege oder Rückegassen schottert", sagte Landrat Dr. Oliver Bär auf Nachfrage in einer ersten Stellungnahme. "Wir werden die Situation aber vor Ort verbessern, und die Maßnahme wird auch nicht von Dauer sein." Jetzt sei sie notwendig geworden, weil vor Ort Erkundungsbohrungen als Vorbereitung für die Gründungsmaßnahmen der Hängebrücken durchgeführt werden müssen. Wenn im Jahr 2020 auch Baumaßnahmen erfolgen würden, könne man diese Wege auch dafür nutzen und nach Fertigstellung den Schotter wieder entfernen. M.K.

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
14. 08. 2019
17:38 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Bau Baumaßnahmen Frankenpost Hängebrücken im Höllental König David Landräte Laubbäume Naturschützer Wald und Waldgebiete
95192 Lichtenberg
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Roland Kaiser live in Coburg Kranke Fichten und Laubbäume wurden jüngst im Frankenwald gefällt, damit die Maschinen durch den Wald kommen.

15.08.2019

Lichtenberg: Bund Naturschutz will Gegner der Hängebrücken bündeln

In Zeiten aufgeheizter Klima-Diskussionen sind die Arbeiten im Wald von Lichtenberg Wasser auf die Mühlen der Naturschützer. Deren Vorgehen ist jedoch auch nicht immer geprägt von Edelmut. » mehr

Noch ist es nur eine Animation - doch bis 2022 soll das Megaprojekt Realität sein: Die Höllentalbrücke soll mit 1030 Metern die längste Hängebrücke der Welt werden.

09.07.2019

Klare Mehrheit für Lichtenberger Brücken-Pläne

Mit zwölf gegen eine Stimme erklärt sich der Stadtrat von Lichtenberg mit der Erschließung der Frankenwald- brücken einverstanden. Viele Zuhörer verfolgen die Sitzung. » mehr

Noch ist es nur eine Animation - doch bis 2022 soll das Megaprojekt Realität sein: Die Höllentalbrücke soll mit 1030 Metern die längste Hängebrücke der Welt werden.

13.06.2019

Ehrler verteidigt Beschluss zu Hängebrücke

Der Kreistagsbeschluss zum Bau der Frankenwaldbrücke im Höllental steht, doch die Diskussion vor allem um die immensen Baukosten reißt nicht ab. » mehr

So soll die Brücke über das Höllental aussehen.

23.04.2019

Bund Naturschutz will nicht der Preistreiber sein

Der Bund Naturschutz (BN) im Landkreis Hof wehrt sich dagegen, für eventuell anstehenden Mehrkosten beim Bau der Fußgängerbrücken im Frankenwald verantwortlich zu sein. » mehr

Noch ist es nur eine Animation - doch bis 2022 soll das Megaprojekt Realität sein: Die Höllentalbrücke soll mit 1030 Metern die längste Hängebrücke der Welt werden.

11.06.2019

Höllental-Brücken: SPD hinterfragt Finanzierung

Die Sozialdemokraten im Landkreis fragen sich, ob wirklich genug Geld für die Höllental-Brücken bereitsteht. Eine Anfrage ans Wirtschaftsministerium stimme eher skeptisch. » mehr

Zwei Hängebrücken über das Lohbach- und das Höllental sollen Einheimischen und Touristen den Blick über die Schönheit des Frankenwalds aus einer einmaligen Perspektive ermöglichen.

17.08.2019

Region

JU kritisiert Hängebrücken-Gegner

Die Jungkonservativen der Region sprechen sich für die Frankenwaldbrücken aus. Für das Vorgehen der Naturschützer haben sie hingegen kein Verständnis. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Bauarbeiten an der Radarstation der Bundeswehr am Döbraberg

Bauarbeiten an der Radarstation der Bundeswehr am Döbraberg | 20.08.2019 Döbraberg
» 11 Bilder ansehen

SonneMondSterne Saalfeld

SonneMondSterne-Festival | 10.08.2019 Saalburg
» 122 Bilder ansehen

SpVgg Bayern Hof - Viktoria Kahl 2:0

SpVgg Bayern Hof - Viktoria Kahl 2:0 | 17.08.2019 Hof
» 120 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
14. 08. 2019
17:38 Uhr



^