Lade Login-Box.
Topthemen: Bilder vom WochenendeHitzewelleMit Video: HöllentalbrückenGerch

Naila

Helfer vor Ort brauchen mehr Aktive

Im vergangenen Jahr hatten die Ehrenamtlichen immerhin 268 Einsätze. Max Thüroff ist neuer Teamleiter, er löst seinen Vater ab.



Die Helfer vor Ort Schwarzenbach am Wald haben sich neu strukturiert. Unser Bild zeigt (von links) Heinz Thüroff, der bisher das Team leitete, die neue Stellvertreterin Anje Hager und Teamleiter Max Thüroff. Foto: Hüttner
Die Helfer vor Ort Schwarzenbach am Wald haben sich neu strukturiert. Unser Bild zeigt (von links) Heinz Thüroff, der bisher das Team leitete, die neue Stellvertreterin Anje Hager und Teamleiter Max Thüroff. Foto: Hüttner  

Schwarzenbach am Wald - Seit 2005 gibt es die Helfer vor Ort (HvO) im Schwarzenbacher Stadtgebiet als ehrenamtliche Ersthelfer. Das Team hat sich nun neu strukturiert. Max Thüroff ist Teamleiter, Stellvertreterin ist Antje Hager.

Spenden

Die Helfer vor Ort werden ausschließlich über Spenden finanziert. Wer sie unterstützen möchte, kann dies unter folgender Bankverbindung tun: Helfer vor Ort - HvO, IBAN: DE95 7706 9870 0000 2329 63, BIC: GENODEF1SZF.


"Im vergangen Jahr wurden wir zu 268 Einsätzen alarmiert", berichtete Max Thüroff in der Hauptversammlung. Dies sei im Vergleich zu den Vorjahren eine konstant hohe Zahl. "Alarmiert werden wir auch neben den eigentlichen Kernzeiten, die wochentags von 18 bis 6 Uhr dauern und am Wochenende rund um die Uhr. Die Helfer vor Ort versuchten stets, auch darüber hinaus im Stadtgebiet für eine schnelle qualifizierte Hilfe da zu sein. "Aber tagsüber ist es äußerst schwierig, diesen Dienst durch unsere Ehrenamtlichen abzudecken, da die wenigsten vor Ort arbeiten", fügte Thüroff an, der seinem Vorgänger und Vater Heinz Thüroff für sein Engagement und den Aufbau des HvO-Teams dankte.

Das tat auch die Vorsitzende der Wasserwachtortsgruppe Karin Höger, die von einer "super Arbeit" sprach. Heinz Thüroff sei als Respektperson angesehen, diese Autorität habe auch der Junior. "Der HvO-Dienst ist äußerst wichtig", unterstrich sie und warb um jüngere Leute mit Ausbildung als Sanitäter für den Einsatz als HvO-ler. Dank ging auch an die Stadt für die Bereitstellung des Einsatzfahrzeuges, des Einsatzleitwagens der Feuerwehr, deren Mitglieder sich übrigens neben Wasserwacht und Bereitschaft auch am HvO-Ehrenamt beteiligen. "Wir können sicher sein, dass die Stadt hinter ihren Hilfsorganisationen steht und diese nach ihren Möglichkeiten auch unterstützt", bilanzierte Max Thüroff.

Der Verein hat 18 aktive und 18 passive Mitglieder. Thüroff betonte, dass die hohe Einsatzzahl mehr Unterstützung durch weiteres ausgebildetes Personal erfordere. "Es braucht neue Leute, die sich hier mit einbringen möchten, denn unser Ziel muss es sein, die hohe Anzahl von Einsätzen auf mehr Schultern zu verteilen." Beim HvO handele es sich um ein spannendes, aber auch herausforderndes Ehrenamt, da nicht nur häusliche Notfälle auflaufen. Die Helfer vor Ort finanzierten sich ausschließlich durch Spenden.

Sandra Hüttner

Autor

Sandra Hüttner
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
28. 03. 2019
19:06 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Leiter auf Gruppenebene Rettungssanitäter Spenden Väter Wald und Waldgebiete Wasserwacht
Schwarzenbach am Wald
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Hannes Schmidt (links) will anderen Menschen Mut machen, sich ebenfalls typisieren zu lassen. Stellvertretender Ortsgruppenvorsitzenden der Wasserwacht Schwarzenbach am Wald, Heinz Thüroff (rechts), spricht von Stolz, gewachsenem Zusammengehörigkeitsgefühl und einer Teamleistung von Jung und Alt.

21.03.2019

Lebensretter macht Mut

Die Typisierungaktion der Wasserwacht Schwarzenbach am Wald hat sich gelohnt: Hannes Schmidt ist der mittlerweile dritte Stammzellenspender. » mehr

Die stolzen Erstplatzierten stellten sich mit Organisatoren und Ehrengästen zum Bild. Fotos: Hüttner

25.02.2019

Junge Retter zeigen vollen Einsatz

Beim Kreiswettbewerb im Rettungsschwimmen beweisen die jugendlichen Teilnehmer ihr Können nicht nur im Wasser. Auch theoretisches Wissen ist gefragt. » mehr

Jedes Jahr zum Neujahrsempfang dankt die Stadt Schwarzenbach am Wald zehn Ehrenamtlichen, die sich außerordentlich verdient gemacht haben, mit besonderen Auszeichnungen. Das Bild zeigt (von links) Carmen Rauh, Günter Krapp, Bürgermeister Reiner Feulner, Helmut Wenzel, Jörg Hägel, Rainer Degelmann, Martina Hagen-Wunner, Anni Spörl, Angelika Mergner, Angela Spörl und Ulrich Schlee. Fotos: Köhler

27.01.2019

Vorbilder für die Gesellschaft

Die Stadt Schwarzenbach am Wald zeichnet zum Neujahrsempfang einige verdiente Bürger aus. Die zehn Menschen setzen sich in verschiedensten Bereichen ein. » mehr

In der Disziplin Entastung kämpfen zwei Teilnehmer gegen die Zeit. Mehr Bilder von der 1. Oberfränkischen Waldarbeitsmeisterschaft gibt es im Internet unter www.frankenpost.de.	Fotos: Christine Rittweg/ Manfred Köhler

23.06.2019

Mit dem Gespür für Holz

38 Waldarbeiter kämpfen in Schwarzenbach am Wald um den Titel des Besten ihrer Zunft. Vielleicht geht es hier nächstes Jahr um den Bayern-Titel. » mehr

Bürgermeister-Neuling blickt dankbar zurück

17.12.2018

Bürgermeister-Neuling blickt dankbar zurück

Reiner Feulner fühlt sich im Stadtrat von Schwarzenbach gut aufgenommen. Der Dank des Gremiums gilt insbesondere den ehrenamtlich tätigen Bürgern. » mehr

Ein schwungvoller Schubs macht’s möglich: Bürgermeister Rainer Feulner geht samt Anzug baden.

27.11.2018

Schwimmer freuen sich über Pokale

Bei der 39. Stadtmeisterschaft im Schwimmen zeigen die Sportler tolle Leistungen. Die Schüler der 2 b dürfen mit dem Bürgermeister essen gehen. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Hof/Rehau

Heiße Orte, kalte Orte | 25.06.2019 Hof/Rehau
» 6 Bilder ansehen

Rock im Hof 2019

Rock im Hof 2019 | 20.06.2019 Hof
» 98 Bilder ansehen

FC Vorwärts Röslau - SpVgg Bayern Hof 4:5

FC Vorwärts Röslau - SpVgg Bayern Hof 4:5 | 23.06.2019 Röslau
» 84 Bilder ansehen

Autor

Sandra Hüttner

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
28. 03. 2019
19:06 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".