Lade Login-Box.
Topthemen: Coronavirus in BayernHof-GalerieBilder vom WochenendeKinderfilmfestBlitzerwarner

Naila

Karneval im All - Lippertsgrün hebt ab

Der TuS zeigt vorab, was bei den Prunksitzungen zu sehen sein wird. Die neue Prinzessin muss das passende Köpfchen haben.



Im Auftrag der "Nala": Senator Frank Stumpf mit einem Treibstoffbehälter für das Raumschiff. Foto: Spindler
Im Auftrag der "Nala": Senator Frank Stumpf mit einem Treibstoffbehälter für das Raumschiff. Foto: Spindler  

Lippertsgrün - In Lippertsgrün hat die fünfte Jahreszeit begonnen. "Karneval im All" - unter diesem Motto wurde die Faschingssession 2019/2020 eröffnet. Schon seit dem Frühjahr hatten die Akteure des TuS ihre sehenswerten Tänze für die neue Session eingeübt. Bei dem kurzweiligen Programm bekam das Publikum einen kleinen Ausschnitt aus dem Repertoire der Büttenredner und Aktiven präsentiert.

Prunktsitzungen

1. Prunksitzung: 1. Februar, 19.30 bis 23.30 Uhr; 2. Prunksitzung 2. Februar, 14 bis 18 Uhr; 3. Prunksitzung: 7. Februar, 19.30 bis 23.30 Uhr; 4. Prunksitzung: 8. Februar, 19.30 bis 23.30 Uhr.

Kinderfasching

25. Februar, 14 bis 17 Uhr.

Jeweils im Sportheim in Lippertsgrün.

 

Nachdem das alte Prinzenpaar Claudia II. und Karl Christoph I. abgedankt hatten, kam die Frage auf, wer das neue Prinzenpaar im Raumschiff werden wird. Da erschienen drei Damen, von denen jede für sich den Anspruch erhob, die neue Prinzessin zu sein. Das artete in eine Zankerei aus. Da musste Präsident Markus Franz ein Machtwort sprechen. Er veranstaltete einen Wettbewerb: Wem der Schutzhelm passt, wird es werden. Als Dritte versuchte es Lisa Helgoth - und der Helm passte. Drei passende Männer standen für das Raumabenteuer auch bereit. Lisa nahm ihren Ehemann Julian Färber mit. Als Lisa I. und Julian I. werden die beiden das Raumabenteuer als neues Prinzenpaar für die Session 2019/2020 bestreiten. Beide zogen ihre Raumanzüge an.

 

Auch Senator Frank Stumpf war mit von der Partie, schließlich sollte er als Rathauschef das Geld haben. Er übergab ein Päckchen mit einem Euro darin, für den Weltraumflug zu wenig. Zuvor bekam auch er noch einen Raumanzug, auf dem Rücken das Logo der Raumfahrtbehörde Lippertsgrün "Nala". Zudem bekam der Bürgermeister ein Treibstofffass der Marke Ramazzotti, das ebenfalls leer war. Es stand zu befürchten, dass es bei der Finanzierung beim Rathaussturm hart zur Sache geht.

Dass der TuS Lippertsgrün seinem Publikum zu den Prunksitzungen ein einmaliges Programm bieten würde, daran ließen die Akteure an diesem Sonntag keinen Zweifel. Neben der Prinzengarde, der Juniorengarde, der Purzelgarde und der Jugendgarde trat auch die Minigarde auf. Alle Garden zeigten einen Ausschnitt aus ihrem Können. Die Red Ladies präsentierten noch einen Schautanz.

Autor

Michael Spindler
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
11. 11. 2019
17:38 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Christoffer I. Frank Stumpf Frühling Jahreszeiten Karneval Männer Prinzessinnen Prunksitzungen Raumfahrtbehörden Raumfahrzeuge
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Fasching im Rathaus mit (von links) Hofmarschall Joachim Schade, Jan Gärtner, Bürgermeister Frank Stumpf, Torge Funk, Prinzessin Lisa I., Präsident Markus Franz, Doris Benker und Lisa-Sara Daniele von der Stadtkasse. Foto: Spindler

12.11.2019

Narren stürmen den Sitzungssaal

Ins Weltall geht es für die Stadträte am Montag. Aber auch hier nützt alles nichts: Sie müssen die Stadtkasse herausrücken. » mehr

Hoffnungsvoll: Florian Wiessner geht für die Aktiven Bürger ins Bürgermeister-Rennen.	Foto: pr

Aktualisiert am 17.01.2020

Florian Wiessner tritt an

Die Aktiven Bürger stellen den dritten Bürgermeisterkandidaten in Naila. Bemerkenswert: Wiessner ist Mitbegründer des Ortsverbandes "Die PARTEI". » mehr

Die Garden zeigten alle miteinander eine tolle Leistung und waren ein Augenschmaus für die Narren.

27.01.2019

Ein Hauch von Hollywood

Zu glamouröser Größe findet Bad Steben während der fünften Jahreszeit. Zur ersten Prunksitzung der Session kommen lokale und internationale Sternchen in den Pfarrsaal. » mehr

Ein spektakulärer Anblick: Mit einem Kran gelangt das neue Radom in Millimeterarbeit auf die Antennenplattform in 35 Metern Höhe über dem Erdboden. Weitere Bilder gibt es im Internet unter www.frankenpost.de .	Fotos: Hüttner

25.09.2019

Radarstation ist frisch verkuppelt

Sie hat einen Durchmesser von zehn Metern und erinnert an ein Raumschiff aus Star Wars: die neue Radarkuppel auf dem Döbraberg. Die Installierung erfordert Geschick. » mehr

Bereits mit zwei Jahren gehörte Amelie Schmidt zu den Aktiven der Karnevalsgemeinschaft 1968 Bad Steben, damals als Garde-Maskottchen. Jetzt tritt sie als Tanzmariechen mit eigener Choreografie auf. Unser Bild zeigt Amelie Schmidt (Mitte) mit ihren Betreuern Tamara Spörl und Matthias Brendel bei einer der vielen Proben für die Punksitzungen. Foto: Hüttner

15.01.2019

Narren entführen in die Welt der Stars

Auf spannende Prunk-sitzungen darf sich das Publikum in Bad Steben freuen. Premiere ist am 26. Januar im katholischen Pfarrsaal. » mehr

Der "Wilde Mann" von Naila, verkörpert von Axel Rauh, hat stets die Nailaer Wiesenfestumzüge angeführt.

17.07.2019

Ära als "Wilder Mann" ist zu Ende

15 Jahre lang hat Axel Rauh die Figur des Nailaer Stadtwappens verkörpert. Er sieht diese Rolle als etwas ganz Besonderes an. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Lkw-Bergung auf der A9

Lkw-Bergung auf der A9 | 28.01.2020
» 5 Bilder ansehen

Tina Turner Show - Simply the Best

Tina Turner Show - Simply the Best | 27.01.2020 Hof
» 60 Bilder ansehen

Selber Wölfe - EV Füssen

Selber Wölfe - EV Füssen | 26.01.2020 Selb
» 48 Bilder ansehen

Autor

Michael Spindler

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
11. 11. 2019
17:38 Uhr



^