Topthemen: Fall Peggy KnoblochFrankenpost-ChristkindNeue B15-AmpelHilfe für NachbarnStromtrasse durch die RegionGerch

Naila

Magen-Darm-Virus: Schule in Naila geschlossen

In Naila klagen mehr als 50 Schüler über Übelkeit, Durchfall und Erbrechen. Vermutlich haben sie sich mit einem Norovirus angesteckt. Die Schule muss für zwei Tage schließen.



Mit diesem Schreiben wurden die Eltern über die Krankheitswelle informiert   Foto: privat

Naila –  Wegen eines Magen-Darm-Virus, von dem mehr als 50 Kinder betroffen sind, bleibt die Mittelschule Frankenwald in Naila geschlossen. Der Virus hat am Donnerstag den Betrieb der Schule lahm gelegt. Auch an diesem Freitag bleibt die Schule geschlossen. Schuldirektor Alfred Rockelmann hat die Information am Donnerstag unserer Zeitung bestätigt, wollte sich aber nicht zu der genauen Zahl der Betroffenen äußern. 


Auch Stefan Stadelmann, Leiter des Schulamtes Hof, weiß nicht genau, wie viele Schüler betroffen sind, geht aber von „mehr als 50 betroffenen Kindern“ aus. Die Mittelschule Frankenwald besuchen etwa 300 Kinder und Jugendliche. Wie der Schulamtsdirektor weiter erzählt, musste bereits am Mittwochabend eine schulinterne Weihnachtsfeier „wegen zahlreicher Magen-Darm-Infekten abgesagt werden.“ 


Wegen der schnellen Verbreitung der Magen-Darm-Probleme schaltete die Schule das Gesundheitsamt ein. Welcher Virus genau die Erkrankungswelle ausgelöst hat, sei bisher jedoch unklar. „Den von der Schule beschriebenen Symptomen nach zu urteilen, ist aber von einem Norovirus auszugehen“, sagt Dr. Thomas Schörner, Leiter des Gesundheitsamtes Hof. Bisher gebe es aber keinen labordiagnostischen Nachweis. „Der erste Fall tritt ein, wenn ein Arzt von seinem Patienten eine Stuhlprobe ins Labor geschickt hat, diese untersucht und darin Noroviren gefunden wurden“, erklärt Dr. Thomas Schörner und weist darauf hin, dass die Stuhlproben nicht prophylaktisch untersucht werden sollen, sondern erst „wenn der Arzt einen konkreten Verdacht auf den Norovirus hat.“ 


Wie das Gesundheitsamt weiter mitteilt, wurde die Schließung der Schule nicht von Seiten der Behörde angeordnet. „Diese Entscheidung hat die Schulleitung in Absprache mit dem Schulamt getroffen“, heißt es in einer offiziellen Mitteilung. Dies bestätigt auch Schulamtsdirektor Stefan Stadelmann und erklärt weiter: „Dieser Schritt war nötig, um weitere Kinder und Lehrer vor einer möglichen Ansteckung zu schützen.“


Woher der Virus kommt, mit dem sich so viele Kinder angesteckt haben, weiß der Schulamtsdirektor nicht. Von Seiten des Gesundheitsamtes heißt es, dass die Norovirus-Saison mit der kalten Jahreszeit beginnt. Im Landkreis Hof sei es bereits zu vereinzelten Häufungen des Norovirus gekommen. 


In der Schule in Naila erfolgt nun eine gründliche Desinfektion. „Alle handläufigen Flächen, Toiletten und Türgriffe stehen besonders im Fokus der Reinigung“, erläutert Stadelmann. An die Eltern verteilte die Schule Merkblätter. Es sei wichtig, dass sich alle Kinder auskurierten, bevor sie wieder zur Schule kommen.


Am Montag soll der regulärere Unterricht in der Mittelschule Frankenwald wieder ganz normal stattfinden. „Wir gehen davon aus, dass sich die Lage bis dahin beruhigt hat“, sagt Schulamtsdirektor Stadelmann und fügt hinzu, dass er sich am Montag in Naila persönlich ein Bild von der Lage machen wird. Sollten weiterhin viele Kinder erkrankt sein, wird die Schule auch am Montag schließen müssen. „Darüber können wir aber erst am Montag entscheiden“, betont Stadelmann. 


Der Schulamtsdirektor weist eindringlich daraufhin, dass es sich bei der Mittelschule Frankenwald um die einzige Schule in Naila handelt, die von einer Erkrankungswelle betroffen ist. „Bei uns rufen auch Eltern von anderen Schulen an und wollen wissen, ob ihre Kinder gefährdet sind“, erzählt Stadelmann und gibt Entwarnung: „An den anderen Schulen im Landkreis Hof ist alles in Ordnung.“ 
Das Gesundheitsamt Hof rät indessen zu gründlichem Händewaschen, denn der Norovirus ist sehr leicht übertragbar. 

Autor
Alina Juravel

Alina Juravel

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
06. 12. 2018
11:22 Uhr

Aktualisiert am:
06. 12. 2018
16:38 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Magen-Darm-Grippe Magen-Darm-Infektion Mittelschulen Naila Norovirus Schule
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Fahnen des FC Bayern München im Trainingslager

09.12.2018

Geroldsgrün: Unbekannter fällt Mast mit Bayern-München-Fahne

Das war wohl kein Bayern-Fan: Ein Unbekannter hat in Geroldsgrün einen Fahnenmast umgesägt. Gehisst war eine Bayern-München-Fahne. » mehr

Seniorin fährt Auto

27.11.2018

Naila: Seniorinnen verursachen mehrere Autounfälle

Gleich dreimal hat es am Montag in und um Naila gekracht: Dreimal saßen ältere Frauen hinter dem Steuer und haben nicht aufgepasst. » mehr

Seit Donnerstag hängt an der Tür zur Mittelschule Frankenwald in Naila ein Warnhinweis, dass die Schüler wegen einer Krankheitswelle beurlaubt sind. Entsprechend verwaist ist der Schulhof. Fotos: Faltenbacher

10.12.2018

Unterricht an Nailaer Schule läuft wieder

Entwarnung aus Naila: "Die Lage hat sich deutlich entspannt und die meisten der erkrankten Kinder besuchen wieder den Unterricht", das sagt Alfred Rockelmann, Schulleiter der Mittelschule Frankenwald Naila. » mehr

Seit Donnerstag hängt an der Tür zur Mittelschule Frankenwald in Naila ein Warnhinweis, dass die Schüler wegen einer Krankheitswelle beurlaubt sind. Entsprechend verwaist ist der Schulhof. Fotos: Faltenbacher

07.12.2018

Magen-Darm-Virus: Schulleiter äußert sich zu Krankheitsfällen

Auch am Freitag blieb die Mittelschule Frankenwald wegen Magen-Darm-Beschwerden geschlossen. Nun äußert sich erstmals der Schulleiter dazu. » mehr

Die Schüler der neunten Klasse und ihr Lehrer Gerhard Feldmann haben das Ziel erreicht Foto: cri

23.07.2018

Auf geht's in eine neue Zeit

Die Grund- und Mittelschule Schwarzenbach am Wald feiert ihre Absolventen. Den besten Quali erreicht Tina Renner. » mehr

Jana Klose

23.07.2018

Erfolgreichste Schülerin bleibt in der Region

Jana Klose aus Naila hat ihre mittlere Reife an der Mittelschule mit 1,0 abgeschlossen. Damit ist sie die Beste in Stadt und Landkreis. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Unfall auf der A9 zwischen Münchberg und Hof

Unfall auf A9 zwischen Münchberg und Hof |
» 10 Bilder ansehen

Cordula Grün Party Schwingen Nightlife 15.12.2018

Cordula-Grün-Party Schwingen | 16.12.2018 Schwingen
» 57 Bilder ansehen

EHC Waldkraiburg - Selber Wölfe 3:4 n.V.

EHC Waldkraiburg - Selber Wölfe 3:4 n.V. | 14.12.2018 Waldkraiburg
» 49 Bilder ansehen

Autor
Alina Juravel

Alina Juravel

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
06. 12. 2018
11:22 Uhr

Aktualisiert am:
06. 12. 2018
16:38 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".