Lade Login-Box.
Topthemen: Video: Hof im Radwege-CheckHof-GalerieStromtrasse durch die RegionGerch

Naila

Medienkompetenz auf Augenhöhe lernen

"Uns ist es wichtig, dass sich die Schüler ihrer Mediennutzung bewusst werden und verantwortungsvoll damit umgehen können", sagt Evelyn Beißel, stellvertretende Schulleiterin der Musischen Realschule Naila .



Die Achtklässler des Französischzweiges der Nailaer Realschule klären die Fünftklässler über Gefahren im Internet auf. Mit im Bild die betreuenden Lehrkräfte Constanze Linke und Sindy Fritsche (von links). Foto: Hüttner
Die Achtklässler des Französischzweiges der Nailaer Realschule klären die Fünftklässler über Gefahren im Internet auf. Mit im Bild die betreuenden Lehrkräfte Constanze Linke und Sindy Fritsche (von links). Foto: Hüttner  

Naila - Dazu zählt sie auch das Wissen über rechtliche Hintergründe. Ein sicherer Umgang im Internet ist erklärtes Ziel des Netzgänger-Projektes an der Schule. 17 Achtklässler nahmen am Netzgängertag in Bayreuth teil und agieren nun als "Medienscouts" in den fünften Klassen. Dabei geht es um soziale Netzwerke, virtuelle Spielewelten, Recht im Netz sowie Cybermobbing. "Die Fünftklässler bekommen die Gefahren von Cyber-Mobbing und Social Media genauso vermittelt wie auch Abo-Fallen oder das Preisgeben privater Fotoaufnahmen", erklärt Lehrerin Constanza Linke. "Wissensweitergabe auf Augenhöhe, ohne erhobenen Zeigefinger", nennen dies Constanza Linke und ihre Kollegin Sindy Fritsche. Smartphone, Tablet, PC und Internet sind Bestandteil des Alltags von Schülern. "Mit all den Chancen gehen auch Risiken einher, auf die viele Kinder und Jugendliche nicht ausreichend vorbereitet sind", sagen die Lehrkräfte. "Mit jeweils drei Unterrichtseinheiten werden die vier Bereiche durch die Achtklässler-Tandems mit den Fünftklässlern erarbeitet", erklärt Sindy Fritsche und unterstreicht, dass die Großen ihre Aufgabe gut machen. "Die drei fünften Klassen sind in Gruppen aufgeteilt, sodass ein intensives Vermitteln und Erarbeiten möglich ist." Constanza Linke betont, dass das Internet nicht als "böse" hingestellt werden soll, aber eben Gefahren birgt. "Einmal im Netz, immer im Netz - das ist vielen nicht bewusst." Dabei reflektieren die Fünftklässler mithilfe der Älteren ihr eigenes Verhalten: "Wie lange spielt ihr an der Konsole, was gibt es für Alternativen?" Schnell war klar, dass drei Stunden intensives Spiel mancher überhaupt nicht als viel ansieht. "Die Einschätzungen gehen weit auseinander." S.H.

Autor

Sandra Hüttner
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
11. 04. 2019
19:28 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Cyber-Mobbing Internet Lehrerinnen und Lehrer Mediennutzung Realschulen Schulrektoren Schülerinnen und Schüler Tablet PC
Naila
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Die Teilnehmer am Leistungsvergleich mussten mehrere Unfallszenarien meistern. Es galt zum Beispiel, unter den Augen der Prüferinnen einen wohl verstauchten Fuß zu versorgen.	Fotos: Hüttner

11.04.2019

Schulsanitäter messen sich

Die Ersthelfer der oberfränkischen Realschulen treten in Naila gegeneinander an. Dabei üben sie auch gleich für den Ernstfall. » mehr

Die Musische Realschule Naila arbeitet mit Klassensätzen von Tablets und präsentierte ein wünschenswertes "Muster-Medienzimmer". Unser Bild zeigt (von links) Lehrer und Systembetreuer Christian Peetz, Direktor Gerd Riedl, die Neuntklässlerinnen Emilia, Nele und Philina, Landrat Dr. Oliver Bär und stellvertretende Rektorin Evelyn Beißel.

17.03.2019

Realschüler arbeiten nun mit Tablets

Tablet-Klasse statt Computerraum: An der Realschule Naila zeigen sich die Vorteile dieses Systems - das zudem deutlich günstiger ist als die digitalen Tafeln. » mehr

Der 85-jährige Hans Hill in seinem Arbeitszimmer. Im Hintergrund ein Foto der Schüler der Nailaer Grundschule, an der der Jubilar als Konrektor und Rektor bis zum Ruhestand im Jahr 1998 tätig war. Foto: Singer

17.04.2019

Hans Hill - ein Mann, der viel bewegt hat

Der ehemalige Rektor der Grundschule Naila feiert 85. Geburtstag. Er blickt auf ein erfülltes Leben zurück. Für sein Engagement hat er viele Ehrungen erhalten. » mehr

"Mika" ist nun auch im Hospiz Naila zu Hause. Unser Bild zeigt (von links) den Vorstandsvorsitzenden des Diakoniewerkes Bayern, Karl Bayer, die projektbetreuende Lehrkraft Verena Wieske-Singer, die Leiterin des Staatlichen Berufsbildungszentrums Textil, Monika Nestvogel, die Leiterinnen des Hospizes, Christine Rothemund und Diana Poser, sowie die angehenden Technikerinnen Kristina Welzer, Katja Leopoldseder, Katharina Gutt und Sarah Röhrig.	Foto: Hüttner

31.03.2019

Schülerinnen entwerfen Maskottchen

Der neue Botschafter der Diakonie Bayern ist blau und lila. Er heißt Mika und entwickelt haben ihn vier angehende Technikerinnen an der Textilschule in Naila. » mehr

Hoch konzentriert spielten die Streicher, die nicht nur mit den Bogen ihren Instrumenten Töne entlockten, sondern auch die Saiten zupften. Foto: Hüttner

14.03.2019

Musik als Ausdruck des Miteinanders

Die fünften und sechsten Klassen der Musischen Realschule Naila zeigen vor großem Publikum ihr Können. Nach all der Aufregung sind am Ende alle stolz. » mehr

Unser Bild zeigt die Besten bis zum Notendurchschnitt 2,0 nach der Ehrung durch den Förderverein mit (von links) Sabine Wolfrum (Sachatzmeisterin), Schulleiter Gerd Riedl und Fördervereins-Vorsitzende Marianne Schertel. Foto: Hüttner

22.07.2018

Musische Realschule sagt ade

Die mittlere Reife haben 73 junge Absolventen nun in der Tasche. Sie bekommen viele Ratschläge mit auf den weiteren Lebensweg. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Eierwalchen in Naila Naila

Eierwalchen in Naila | 20.04.2019 Naila
» 21 Bilder ansehen

Renovierungsparty Teestumm Rehau

Renovierungsparty Teestumm Rehau | 20.04.2019 Rehau
» 17 Bilder ansehen

SpVgg Bayern Hof – TSV Großbardorf 0:1 (0:1) Hof

SpVgg Bayern Hof – TSV Großbardorf 0:1 (0:1) | 20.04.2019 Hof
» 5 Bilder ansehen

Autor

Sandra Hüttner

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
11. 04. 2019
19:28 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".