Lade Login-Box.
Topthemen: Bilder vom WochenendeHofer Volksfest 2019BlitzerwarnerGerch

Naila

Traktoren tuckern durch Reitzenstein

Viel Gaudi ist angesagt beim 17. Traktorentreffen in Reitzenstein. Ein alter Wettbewerb erlebt eine Renaissance: das Traktorwettziehen.



Mächtig ins Seil warfen sich beim Traktorwettziehen unter anderem die Reitzensteiner Brandschützer. Sie fuhren die Bestzeit ein.	Fotos: Hüttner
Mächtig ins Seil warfen sich beim Traktorwettziehen unter anderem die Reitzensteiner Brandschützer. Sie fuhren die Bestzeit ein. Fotos: Hüttner   » zu den Bildern

Issigau-Reitzenstein - An diesem Wochenende tuckerte und knatterte es wieder im Issigauer Ortsteil Reitzenstein. Zum 17. Mal veranstalteten die örtlichen Traktorfreunde ihr Oldtimertraktorentreffen auf dem Gelände des Gutshofs. Die Veranstaltung startete am Samstag gleich mit zwei Wettbewerben.

Nach einigen Jahren der Pause erlebte das Traktorwettziehen eine Neuauflage. Drei Teams nahmen mit je acht möglichen Personen teil. Starke Muckis und Teamarbeit waren gefragt, denn es galt, drei Traktoren mit Gewichten von 950, 1800 und schlussendlich 3700 Kilogramm über eine Strecke von rund 30 Metern per Muskelkraft zu ziehen. Technische Unterstützung gab es keine. Der Wettbewerb ging unter Anfeuerungsrufen der Besucher über die Bühne. Schnelligkeit war vonnöten, denn die Stoppuhren liefen mit. Die Zeit der drei Durchgänge wurde jeweils notiert und dann zusammengezählt. Das schnellste Team stellte die Freiwillige Feuerwehr Reitzenstein mit einer Zeit von 32,85 Sekunden. Es folgten das Team Höllentaler (35,9) und der SV Issigau mit 36,18.

Zum dritten Mal fand auch ein Traktorentreffen extra für die kleinen Fans statt. Der Bürgermeister Dieter Gemeinhardt und der Vorsitzende des Traktorfreunde-Stammtisches, Jörg Günther, prämierten das schönste und originellste Gefährt. Der Fantasie waren keine Grenzen gesetzt. Auf dem Siegerpodest ganz oben landete letztlich der Trettraktor-Nachbau eines Eicher von Leon Geupel aus Issigau, auf Platz zwei der Hochzeits-Traktor von Jason Krüger und auf Platz drei der Prinzessinnen-Traktor von Anne Günther, die zugleich jüngste Teilnehmerin war.

Auch wenn heuer nur sechs herausgeputzte Trettraktoren zu bestaunen waren, waren doch weitaus mehr kleine Festbesucher unterwegs, die sich mit den verschiedenen Angeboten vergnügten. Ponyreiten, Kinderschminken sowie Stroh- und Hüpfburg fanden großen Anklang. Eine große Tombola lockte mit 1000 Preisen; Nieten gab es nicht.

Darüber hinaus konnten die jungen Besucher einen Parcours mit einem bereitgestellten Trettraktor absolvieren. Während bei den Kleineren ab und an die Tretkraft fehlte, hatten die Größeren mit den zu langen Beinen zu kämpfen. Gar nicht einfach war die Überwindung der "Buckelpiste". Etwas Mut bedurfte es an der Fühlstation, bevor es galt, Ringe gekonnt zu werfen und entsprechend zu platzieren, zu angeln und zu kegeln. Waren alle Stationen des Parcours gemeistert, gab es für die Nachwuchstraktoristen jeweils ein Geschenk.

Der Sonntag stand dann im Zeichen der tuckernden Dieselrösser, die eine Ausfahrt durchs Gemeindegebiet unternahmen. Bericht folgt.

Autor

Sandra Hüttner
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
16. 06. 2019
18:00 Uhr

Aktualisiert am:
16. 06. 2019
18:00 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Bürgermeister und Oberbürgermeister Festbesucher Feuerwehren Freiwillige Feuerwehr Ortsteil Traktoren Veranstaltungen Zeit der Renaissance und des Humanismus (1420 - 1599)
Reitzenstein
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Die Aufschrift "Polizei" ist auf einer Uniform zu sehen

16.07.2019

Zerrissene T-Shirts und brennende Bierkästen: Polizei zieht Bilanz über Nailaer Wiesenfest

Trotz intensiver Bemühungen der Veranstalter, der Stadt Naila, dem Jugendamt und der Polizei kam es doch zu einigen unangenehmen Zwischenfällen auf und um den Festplatz. » mehr

Fahrzeug an Fahrzeug: Am Sonntag zog eine große Schau von Feuerwehrautos die Besucher in den Bann. Mehr Bilder vom großen Jubiläum in Naila gibt es im Internet: www.frankenpost.de Foto: Hüttner

02.06.2019

Roter Lack, Sau am Spieß und die Rockzipfl

Die Feuerwehr in Naila gibt es seit 150 Jahren. Dieses Jubiläum hat die Wehr mit einem Festwochenende gefeiert. » mehr

Wegen der großen Hitze hatte beim Wiesenfestumzug so mancher ein Wägelchen mit Getränken dabei.

01.07.2019

Wochenende voller Feierlaune

In Schwarzenbach am Wald verbindet sich das Wiesenfest mit einem Kreisfeuerwehrtag. So herrscht gleich doppelte Feststimmung. » mehr

Das Weberhaus-Team und seine Mitstreiter vor dem historischen Weberhaus in Marlesreuth. Zum 25. Jubiläum gratulieren MdL Klaus Adelt (im Hintergrund, links) und Bürgermeister Frank Stumpf (Mitte). Ganz wie in alten Zeiten: Vor dem Haus hängt die Wäsche auf der Leine. Foto: Spindler

10.06.2019

Blick ins Leben der Webersleut'

Seit 25 Jahren gibt es das Weberhaus-Museum in Marlesreuth. Das Jubiläum feiert die Stadt Naila mit vielen Gästen. » mehr

Mitarbeiter des Bauhofs und der ausführenden Malerfirma sind mit letzten Arbeiten beschäftigt.

15.06.2019

Gerätehaus ist frisch saniert

Pünktlich zum 150. Jubiläum der Freiwilligen Feuerwehr Naila sind die Sanierungsarbeiten am Feuerwehrgerätehaus in Naila abgeschlossen. Das teilt die Stadt Naila mit. » mehr

Biedermeierfest in Bad Steben

23.06.2019

Rauschendes Fest im Glanz der Biedermeier-Ära

Mehr als 8000 Besucher lockte das historische Fest am Wochenende ins Staatsbad Bad Steben. Zwei neue Attraktionen erwiesen sich als Publikumsmagneten. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Spinnalto Mainleus

Spinnalto Mainleus | 21.07.2019 Mainleus
» 77 Bilder ansehen

Wiesenfest Stammbach

Wiesenfest Stammbach - Samstag |
» 75 Bilder ansehen

Cube-Triathlon

Cube-Triathlon | 21.07.2019
» 19 Bilder ansehen

Autor

Sandra Hüttner

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
16. 06. 2019
18:00 Uhr

Aktualisiert am:
16. 06. 2019
18:00 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".